Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Thema: flexible Grenzwerte mit Rezepturdaten

  1. #11
    iPDI ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    168
    Danke
    18
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ... und die Berechnung des Endpunktes, den die Steuerung macht kannst du in dem MP nicht mit einem Script (das z.B. bei Wertänderung der Eingabe des Start-punktes aufgerufen wird) nachstellen um somit den Endpunkt schon vor Anwahl des Rezeptes zu bekommen ...?

    Gruß
    LL

    das ist ja genau mein Problem...ich weiss nich wo auf dem Panel dieser Eingaberwert für die Rezeptur gespeichert wird bzw wie ich diesen bearbeiten kann...Das Eingabefeld verweist auf einen DB in meiner SPS. Doch die Rezepturdaten werden erst in die Steuerung geschrieben, wenn ich dann die Rezeptur auswähle und in die Steuerung schreibe (was eigentlich auch so sein soll). Das heisst, die Daten werden irgendwo auf dem Panel in der Rezeptur gespeichert.

    Hatte jedoch vorhin eine Blitzidee Schreibe den Startpunkt via einer normalen Variabel direkt in einen Zwischenspeicher in meinem DB (nicht Rezepturabhängig) danach führe ich in der SPS meine Berechnung für den Grenzwert durch und schreibe diesen über einen 2. Zwischenspeicher wieder auf das Panel zurück (wird nur ausgeführt, wenn Rezeptureingabe aktiv). So sollte ich dann diesen Wert via Script oder wie auch immer im Panel in meine Rezeptureingabe kriegen. Hat jemand eine Ahnung ob das funktioniert? Werde dies Morgen testen...

  2. #12
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.037
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.270 Danke für 2.158 Beiträge

    Standard

    kann es sein das du deinen Startpunkt in der Standard-Rezepturanzeige
    eingibst, ich meine das Listenfeld. An der stelle kannst du keine Funktion
    aufrufen die durch Werktänderung etwas berrechnet.
    Da würde ich Eingabefelder auf einer Seite machen und dann es so lösen
    wie es LL beschreibt, ein Script aufrufen und darin die berechnung machen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #13
    iPDI ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    168
    Danke
    18
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    kann es sein das du deinen Startpunkt in der Standard-Rezepturanzeige
    eingibst, ich meine das Listenfeld. An der stelle kannst du keine Funktion
    aufrufen die durch Werktänderung etwas berrechnet.
    Da würde ich Eingabefelder auf einer Seite machen und dann es so lösen
    wie es LL beschreibt, ein Script aufrufen und darin die berechnung machen.

    ich habe für die Rezeptur eigene Eingabefelder erstellt, welche die Werte in die Rezeptur schreiben. Werde dann wie oben in meinem Beitrag geschrieben den Startpunkt via normalem Eingabefeld in eine Zwischenspeichervariabel auf dem Panel schreiben, dann via Script den Grenzwert berechnen und gleichzeitig auch die Startpunkt Zwischenvariabel in die richtige Rezepturvariabel schreiben. Habe noch keine Ahnung, wie das Script aussehen soll (hab da nicht grosse Erfahrung damit)...doch werde es Morgen im Geschäft versuchen...

    Danke für eure Gedankeanstösse

  4. #14
    Registriert seit
    19.06.2003
    Ort
    Im Staub ...
    Beiträge
    337
    Danke
    115
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Zur Info (bzgl. Offline-Rezepturen und Variablenzugriff) ...

    Zitat Zitat von iPDI Beitrag anzeigen
    das ist ja genau mein Problem...ich weiss nich wo auf dem Panel dieser Eingaberwert für die Rezeptur gespeichert wird bzw wie ich diesen bearbeiten kann...Das Eingabefeld verweist auf einen DB in meiner SPS.
    Du hast eine 'Offline-Rezeptur' (Variablen Offline ist aktiviert) mit dem Eingabefeld 'Startpunkt' - das verweist z.B. auf DB100.DBW10.
    Wenn Du jetzt in das Feld 'Startpunkt' einen Wert eingibst, ändert sich die Variable 'Startpunkt' (DB100.DBW10) im Panel, nicht aber in der Steuerung (das passiert ja erst mit dem Button 'Schreibe in Steuerung').
    D.h. Du kannst im Panel die Variable 'Startpunkt' auf Wertänderung abfragen.

    Ich hab in meinem aktuellen Projekt eine Offline-Rezeptur mit 32 Prozent-Werten. Damit bei Änderungen nicht immer von Hand die Summe (möglichst 100%) berechnet werden muss, hab ich an jede der Variablen (bei Wertänderung) einen Scriptaufruf gehängt, und dieses Script rechnet alle Werte zusammen und zeigt die Summe in einem extra Feld an.

    Du könntest also mit Wertänderung von 'Startpunkt' ein Script aufrufen, das den Wert aus 'Startpunkt' nimmt (das ist automatisch der Offline-Wert im Panel-Speicher), und in eine andere Variable (rezeptunabhängig) der Steuerung schreiben (kannst natürlich auch vorher nach Wunsch im Script berechnen).

    vlg
    s

    EDIT: Du musst bei Wertänderung natürlich nicht unbedingt ein Script aufrufen. Du kannst ja auch über z.B. 'Lineare Skalierung' gleich umrechnen und in eine Steuerungsvariable schreiben.
    Geändert von ssound1de (21.05.2010 um 08:23 Uhr)

  5. #15
    iPDI ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    168
    Danke
    18
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ssound1de Beitrag anzeigen
    Zur Info (bzgl. Offline-Rezepturen und Variablenzugriff) ...



    Du hast eine 'Offline-Rezeptur' (Variablen Offline ist aktiviert) mit dem Eingabefeld 'Startpunkt' - das verweist z.B. auf DB100.DBW10.
    Wenn Du jetzt in das Feld 'Startpunkt' einen Wert eingibst, ändert sich die Variable 'Startpunkt' (DB100.DBW10) im Panel, nicht aber in der Steuerung (das passiert ja erst mit dem Button 'Schreibe in Steuerung').
    D.h. Du kannst im Panel die Variable 'Startpunkt' auf Wertänderung abfragen.

    Ich hab in meinem aktuellen Projekt eine Offline-Rezeptur mit 32 Prozent-Werten. Damit bei Änderungen nicht immer von Hand die Summe (möglichst 100%) berechnet werden muss, hab ich an jede der Variablen (bei Wertänderung) einen Scriptaufruf gehängt, und dieses Script rechnet alle Werte zusammen und zeigt die Summe in einem extra Feld an.

    Du könntest also mit Wertänderung von 'Startpunkt' ein Script aufrufen, das den Wert aus 'Startpunkt' nimmt (das ist automatisch der Offline-Wert im Panel-Speicher), und in eine andere Variable (rezeptunabhängig) der Steuerung schreiben (kannst natürlich auch vorher nach Wunsch im Script berechnen).

    vlg
    s
    Das heisst ich kann mit dem Script direkt auf DB100.DBW10 verweisen...Dann findet er diesen Wert im Panel?

  6. #16
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von iPDI Beitrag anzeigen
    Das heisst ich kann mit dem Script direkt auf DB100.DBW10 verweisen...Dann findet er diesen Wert im Panel?
    Hallo,
    heißt deine Variable in der Visu so : DB100.DBW10 ? Oder heißt die Variable vielleicht Sollgewicht (oder so) ?
    Du mußt dich auf jeden Fall mit dem vorgeschlagenen Weg an den Namen der Variablen hängen und nicht an die Adresse in der SPS (da der SPS-Speicher sich ja durch die Eingabe nicht unmittelbar ändert).

    Wie sieht denn die nachfolgende Berechnung aus ?

    Gruß
    LL

  7. #17
    Registriert seit
    19.06.2003
    Ort
    Im Staub ...
    Beiträge
    337
    Danke
    115
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von iPDI Beitrag anzeigen
    Das heisst ich kann mit dem Script direkt auf DB100.DBW10 verweisen...Dann findet er diesen Wert im Panel?
    Wie LL schreibt ...
    Du musst den Namen der Rezeptvariablen nehmen.
    Keine neue Variable mit Verweis auf DB100.DBW10 aufmachen.

    Hier eine kleine Bilderserie. Meine Offline-Variable heißt hier 'Schaummenge'.
    1. Rezeptur 'Mischprogramme' -> Variablen offline
    2. In der Rezeptur das Rezepturelement -> Variable MASK-M-PROG.Schaummenge
    3. Die Variable in der Variablenliste mit dem Verweis (bei mir) auf DB509.DBD0
    4. Die Eigenschaften der Variable 'Schaummenge'

    Unter Ereignisse der Variable ist Wertänderung aktiviert mit Scriptaufruf o.ä.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg B0.JPG (12,5 KB, 7x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg B1.JPG (27,5 KB, 4x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg B2.JPG (18,4 KB, 4x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg B3.JPG (22,1 KB, 4x aufgerufen)

  8. #18
    iPDI ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    168
    Danke
    18
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Danke für eure Hilfe...nun happerts bei mit am schreiben des Scripts...bin da ziemlicher Anfänger...

    Habe folgendes erstellt:

    Code:
    If Rezepturzwischenwert > 0  Then
        If HmiRuntime.BaseScreenName="Bild_1" Or "Bild_2" Then 'wird nur aufgerufen, wenn Rezeptureingabe aktiv
    
    Rezepturparameter = Rezepturzwischenwert 'Rezepturzwischenwert wird in Rezepturparameter übernommen
    
    Grenzwert= Rezepturzwischenwert + Grenzwert_Eingabe 'Grenzwert wird berechnet
    
    
    
        End If
    
    End If
    Nun scheiterts meiner Meinung nach an der Ausgabe...

    Rezepturzwischenwert = Eingabe INT (hier wird via dem Eingabefeld der Startpunkt definiert)
    Grenzwert_Eingabe = Eingabe INT (hier der Grenzwert Eingegeben)

    Grenzwert = Ausgabe INT (dies wird der Grenzwert für meine nächste Eingabe - Rezepturzwischenwert + Grenzwert_Eingabe)
    Rezepturparameter = Ausgabe INT (Dies wird dann der eigentliche Rezepturparameter - gleicher Wert wie Rezepturzwischenwert muss dort stehen)

    Die Eigenschaften des Scriptes und der Variabeln seht ihr in den angehängten Bildern
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #19
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Die Bildabfrage muss etwas anders (falls das so richtig ist) :
    Code:
     If HmiRuntime.BaseScreenName="Bild_1" Or HmiRuntime.BaseScreenName="Bild_2" Then ...
    Die Wertänderung von "Rezept_Zwischenwert" muss dann dieses Script aufrufen ...

    Gruß
    LL

    Nachsatz:
    Und ...? Geht es nun ?
    Geändert von Larry Laffer (21.05.2010 um 12:00 Uhr)

  10. #20
    iPDI ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    168
    Danke
    18
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Die Bildabfrage muss etwas anders (falls das so richtig ist) :
    Code:
     If HmiRuntime.BaseScreenName="Bild_1" Or HmiRuntime.BaseScreenName="Bild_2" Then ...
    Die Wertänderung von "Rezept_Zwischenwert" muss dann dieses Script aufrufen ...

    Gruß
    LL

    Nachsatz:
    Und ...? Geht es nun ?
    Das mit der Bildabfrage funktioniert so wie ich es habe. Habe ich in einem anderen Script auch verwendet. Habe es auch versucht, ohne die Bildabfrage... Muss als an etwas anderem liegen...

    Der Rezeptzwischenwert ruft auch das Script auf (siehe Bild von vorigem Post)

    Edit: Ich denke irgendwi, dass diese 2 Ausgaben nicht als Ausgaben deklariert sind/werden...Aber weiss nicht wie ich dies definieren kann bzw ob meine Befehle so richtig sind...

    Edit2: Ah jetzt hab ich begriffen, was du mit der Bildabfrage meinst...das Bild_2 funktioniert so natürlich nicht...ist jedoch leider nicht die Lösung des Problemes
    Geändert von iPDI (21.05.2010 um 12:19 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 07:22
  2. Grenzwerte/Benutzer WinnCC flexible
    Von sps-welt im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 11:03
  3. WinCC-Flexible und Grenzwerte.
    Von Tigerkroete im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 11:52
  4. Warnungen Grenzwerte WinCC flexible 2005
    Von CrazyCat im Forum HMI
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 14:56
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 14:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •