Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: String in WCf 2008 anzeigen

  1. #1
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    53
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe einen DB in welchem vom CP340 32 Bytes Ascii Zeichen abgelegt werden. Nun will ich die 32 Bytes in einem EA Feld in WCF 2008 anzeigen. Wie mach ich das am besten? Wer hat ne Lösung?

    Gruß

    Jürgen
    Zitieren Zitieren String in WCf 2008 anzeigen  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Ist der STRING immer 32 Zeichen lang ?
    Oder ändern sich der Länge ?
    Gibt es ein EOL Zeichen oder ähnliches ?
    Jesper M. Pedersen

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich nehme mal an, das deine 32 ASCII-Zeichen ein ARRAY_Of_Byte sind. Mach daraus mal einen String (der hat zusätzlich zu deinem Array vorne noch 2 Header-Bytes (deklarierte Länge und Ist-Länge)) und den kannst du dann problemlos auf der Visu anzeigen ...

    Gruß
    Larry

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Das wäre genügend, wenn man sicher ist wenn z.B. 10 Bytes Nutzdaten die als ASCII-Zeichen interpretiert werden kann, dann sind die Reste (22 bytes) nicht mit Müll gefüllt.

    Man konnte evtl. die 32 Bytes mit Nullen befüllen, bevor man die Daten von CP340 abholt.
    Jesper M. Pedersen

  5. #5
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    53
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    also es handelt sich tatsächlich um ein Array of bytes. Nur wie lege ich nun die Variable im Wcf an? Im allgemeinen geht es um eine CNC Steuerung genauer um eine Bosch Rexroth Indramait CLM 1.4 von der ich die Statusmeldungen abholen möchte und die lege ich in einem Arry of Bytes mit der Länge 32 über den CP rein.

    Gruß

    Jürgen

  6. #6
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    In felxible gibts den typ stringchar, da braucht man die 2 bytes am string anfang nicht!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    In felxible gibts den typ stringchar, da braucht man die 2 bytes am string anfang nicht!
    ... man muß dafür aber selber die nicht genutzten Array/String-Reste mit Null oder Leerzeichen beschreiben, damit in WCCf kein Müll angezeigt wird.

    Gruß
    Harald

  8. #8
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    53
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Und wenn ich nun am LF und CR genau aufhören will? Sollte ich dann her gehen das Array zählen oder könnte ich was mit dem Int aus der Len des CP340 was anfangen?

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die Len-Angabe sollte die die Anzahl der benutzten Elemente angeben. Die Variante mit dem StringChar kannte ich noch nicht ... wenn du die weiter verfolgen möchtest, dann müßtest du gemäß PN/DP die CR-LF (also Len -2) und ale folgenden Elemente mit 0 auffüllen. Das wäre es dann ...

    Gruß
    Larry

  10. #10
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    53
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    die Len-Angabe sollte die die Anzahl der benutzten Elemente angeben. Die Variante mit dem StringChar kannte ich noch nicht ... wenn du die weiter verfolgen möchtest, dann müßtest du gemäß PN/DP die CR-LF (also Len -2) und ale folgenden Elemente mit 0 auffüllen. Das wäre es dann ...

    Gruß
    Larry
    und was gäbe es aus deiner Sicht noch für eine Möglichkeit? Oder wie würdest Du es machen?

Ähnliche Themen

  1. S7-String auf Intouch-VISU anzeigen
    Von SPS_Hannes im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 13:56
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 15:06
  3. String japanisch auf TP177B anzeigen
    Von juerg im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 15:34
  4. String anzeigen lassen
    Von ice6461 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 13:46
  5. STRING in Variablentabelle anzeigen
    Von Maxdo im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 10:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •