Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: WinCC vs. EigeneSoftware

  1. #21
    hilde_74 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @ larry
    ja stimmt, und das habt ihr auch. Dank für die Unterstützung

  2. #22
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Also ich halte mich jetzt raus. Für eine Empfehlung gibt es hier keine wirklich greifbaren Fakten. Und eine Glaubensentscheidung muss jeder für sich alleine treffen.
    Dieser Meinung schließe ich mich an.

    Was jedoch berücksichtigt werden muss ist:
    Wie geht es in die Zukunft?
    Was ist in 5-10 Jahren?
    Da ist WinCC ein schlechter Kandidat, es ist ja jetzt schon schwer älter Projekte nach 2008 zu portieren.
    Da kann ein gut programmiertes Programm die bessere Alternative sein.

    bike

  3. #23
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Da kann ein gut programmiertes Programm die bessere Alternative sein.
    Nur wenn du Zugriff auf die Sourcen hast ...

  4. #24
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    561
    Danke
    56
    Erhielt 50 Danke für 45 Beiträge

    Standard

    mein Tipp zur Eigenkreation:

    In den Auftrag einfach reinschreiben dass die vollständingen Sourcen zum Lieferumfang gehören.

    Und:
    optional, dass *IHR* alles mal durchkompiliert und auf das System bringt.
    So wie nach einem Totalausfall der Hardware.
    Datenbanken, Server etc. nicht vergessen.

    Dann seit ihr recht gut gewappnet.

  5. #25
    hilde_74 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die tipps.
    Haben mir sehr geholfen

  6. #26
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Nur wenn du Zugriff auf die Sourcen hast ...
    Meinst du?
    Du verwendest doch auch Windows und hast keine Quellen.
    Hast du die Quellen von WinCC?
    Der Besitz von Quellen wird nach meiner Erfahrung völlig überschätzt.

    Ich habe gerade das Problem, dass ein französischer Automobilhersteller Support angefragt hat für die Portierung auf neue Hardware, obschon ich damals die gesamten VB Quellen geliefert habe.
    Bei Linux gibt es alle Quellen zum Kernel, doch wem hilft das? Nur denen die sich damit auskennen.

    Also mir wäre wichtiger, dass Support in die Zukunft gewährleistet werden kann.
    Eine Firma egal wie groß oder klein, die schon länger am Markt ist, kann die richtige Adresse sein.

    @hilde_74: je mehr sich äußern umso größer wird die Verwirrung.
    Ein Kunde von mir hat auch seine IT zu uns geschickt, um uns auf den Zahn zu fühlen. Wir haben uns darauf geeinigt, dass sie für Vernetzung und Fernwartung sorgen und wir dafür, dass die Anlagen produktiv und fehlerarm arbeiten.


    bike

    P.S:
    Zitat Zitat von Senator42 Beitrag anzeigen
    Und:
    optional, dass *IHR* alles mal durchkompiliert und auf das System bringt.
    So wie nach einem Totalausfall der Hardware.
    Datenbanken, Server etc. nicht vergessen.

    Dann seit ihr recht gut gewappnet.

    Dann hat Kunde deutsches und Lieferant englisches Win und dann?
    Es dauert bei uns ca 1-2 Tage bis die Entwicklungsumgebung richtig läuft.
    Geändert von bike (23.07.2010 um 20:00 Uhr)
    Zitieren Zitieren Schon off topic?  

  7. #27
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Meinst du?
    Du verwendest doch auch Windows und hast keine Quellen.
    Hast du die Quellen von WinCC?
    Der Besitz von Quellen wird nach meiner Erfahrung völlig überschätzt.
    So ein Quatsch! Sorry für die harte Ausdrucksweise, aber da stellen sich mir die Nackenhaare!

    Mach mal ein Retrofit einer Anlage an der ein PC hängt auf dem z.B. NC-Daten berechnet werden ohne vorhandene Quellen.

    Dieter

  8. #28
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    So ein Quatsch! Sorry für die harte Ausdrucksweise, aber da stellen sich mir die Nackenhaare!

    Mach mal ein Retrofit einer Anlage an der ein PC hängt auf dem z.B. NC-Daten berechnet werden ohne vorhandene Quellen.

    Dieter
    Also ich behaupte, dass an vielen Anlagen Retrofits gemacht wurden oder gemacht werden, ohne, dass die Quellen dabei waren.
    Denn die meisten Hersteller von Werkzeugmaschinen gebe die Quellen bestimmt nicht raus.
    Außerdem, wenn in 10 Jahren ein Update notwendig wird, passen weder Hard- noch Software auf die verfügbaren Maschinen und es muss eben neu programmiert werden. Z.B.Programme von einer MMC auf eine PCU anzupassen ist meist mehr Aufwand als neu und besser zu machen.


    bike

    P.S: Ich habe nachdrücklich darauf hingewiesen, dass es meine Erfahrung ist.
    Wenn du mit allen Quellen umgehen kannst und verstehst und alle Versionen von den verschiedenen Compilern hast, dann gut.

  9. #29
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Außerdem, wenn in 10 Jahren ein Update notwendig wird, passen weder Hard- noch Software auf die verfügbaren Maschinen und es muss eben neu programmiert werden. Z.B.Programme von einer MMC auf eine PCU anzupassen ist meist mehr Aufwand als neu und besser zu machen.

    P.S: Ich habe nachdrücklich darauf hingewiesen, dass es meine Erfahrung ist.
    Wenn du mit allen Quellen umgehen kannst und verstehst und alle Versionen von den verschiedenen Compilern hast, dann gut.
    Kompilieren oder Updates nach 10 Jahren sind natürlich illusorisch.
    Aber:
    Ich kann mir die Sourcen anschauen, kann Rückschlüsse auf Berechnungen, Algorithmen, Datenformate, verwendete SPS-Adressen und dergleichen ziehen. Nicht jeder Hersteller dokumentiert die Schnittstelle zur SPS sauber und verwendet klare Nahtstellen.


    Gruß
    Dieter

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •