Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: MP177 liefert Signale nur mit starker Verzögerung an 315DP

  1. #1
    Registriert seit
    20.09.2005
    Beiträge
    63
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich habe hier ein ziemlich akutes Problem mit meiner Projektierung.

    Aber vorher vielleicht erst ein mal ein paar Worte zu meinem Netzaufbau.
    Ich habe eine S7-315-2 PN/DP an der über Profibus einige Teilnehmer in der folgenden Reihenfolge dran hängen.

    1. DP/DP Koppler, der auf der CPU Seite Profibusmäßig konfiguriert ist (die 2. Seite ist noch nicht konfiguriert)
    2. 3x ET200eco Module
    3. Anschlussbox des MP177
    4. Kuka Roboter

    Die Teilnehmer sind alle als Slave konfiguriert. Bis auf das MP177 sind auch alle Teilnehmer in der HWKonfig der CPU drin. Im NetPro ist auch noch das Panel drin. Auf der Profinetseite hängt noch eine Kamera, aber die sollte hier nicht so viel zur Sache tun. Der Bus läuft und es sind keinerlei Fehler hinterlegt. Als Profil ist DP eingestellt und die Geschwindigkeit ist bei 1,5 MBit.
    Das WinCC Projekt spiele ich über einen Einschleußpunkt an dem CPU Profibusstecker auf das MP177. Das funktioniert auch einwandfrei.

    Jetzt zu meinem Problem.
    In meinem WinCC Projekt habe ich diverse Buttons, die die Funktion "SetzeBitWaehrendTasteGedrueckt" implementiert haben. Als projektiertes Bit habe ich eins, was in einem Struct in einem DB ist. Wenn ich nun den Button drücke, dauert es mehrere Sekunden 85-10 sec.) bis das Bit in dem DB gesetzt wird. Getestet hab ich das mit der Variablentabelle und mit der dahinterstehenden Funktion für das Bit.

    Nun ist das kein tragbarer Zustand und ich bin verzweifelt auf der Suche nach dem Fehler.

    Ist denn eurer Meinung nach der Profibus richtig konfiguriert, oder muss ich das MP177 auch noch irgendwie in der HWKonfig der CPU finden?

    Als Profibusadresse hat die CPU die Adresse 2 und das Panel die Adresse 3. An sich muss die Konfiguration ja auch stimmen, denn ich kann ja auch ein Projekt mit den Profibus-Adress-Daten auf das MP177 spielen.

    Was total komisch ist, ist die Terminierung des Busses in der Anschlussbox. Lt. Bedienungsanleitung Seite 4-14 muss ich die DIP-Schalter auf Off stellen, wenn das Panel nicht der letzte Teilnehmer am Bus ist (Da kommt ja noch der Roboter hinten dran.) Wenn ich das aber mache, dann ist der Robi nicht mehr im Bus. Erst wenn ich die DIP-Schalter so einstelle, als wenn ich mit dem Panel der letzte Teilnehmer wäre, funktionierts auch mit dem Roboter. Ist das ein Schreibfehler seitens Siemens oder passt das was anderes noch nicht?

    http://support.automation.siemens.co...W&load=content

    Was kann denn noch der Grund sein?

    Solltet ihr noch Angaben benötigen, dann schreibt bitte.
    Ansonsten bin ich über jede Anregung oder Idee dankbar

    Grüße
    Daimonion
    Zitieren Zitieren MP177 liefert Signale nur mit starker Verzögerung an 315DP  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Profibus scheint korrekt eingestellt, ich würde auf jeden Fall SPS und Panel keine aufeinanderfolgenden Adressen geben, bei aktiven Geräten und das sind beide, soll es dann u.U. zu Timingproblemen kommen, vielleicht ist das ja bei dir der Fall. Das mit der Terminierung ist sehr eigenartig, du solltest mal den Widerstand der Busleitungen messen.

    Sieh z.Bsp. hier: http://www.profibus.felser.ch/, suchen unter "Busabschluss", gleich die erste Fundstelle.

    PS: Hast du die Topologie des Busses nochmal geprüft, nicht dass da eine Stichleitung durch einen falschen Anschluß zustandekommt!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Sind die ganzen komponenten also CPU und Panel mit aktuellen Firwareständen ?
    Ich hatte mal das gleiche Problem, da lag es an dem Firmwarestand der CPU es gibt eine Version wo alles extrem langsam ist.

    Entweder 2.6.6 und höher oder 3.1.x
    Das Problem war bei einer Version kleiner 2.6
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  4. #4
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    288
    Danke
    61
    Erhielt 32 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Im HW Katalog gibt es unter PROFIBUS DP --> SIMATIC HMI Station --> OP77/..../MP177 KEYS
    die Möglichkeit die "Tasten" als DP-Slave (in der HW-Konfig sichtbar) anzulegen und zu projektieren.
    Habe ich mal bei einem OP17 gemacht. Geht bestens.
    Da wird auch bei der Konsistenzprüfung darauf hingewiesen das zwischen zwei DP-Mastern mindestens eine Adressnummer Abstand sein soll.

    Gruß
    Klaus

  5. #5
    Registriert seit
    20.09.2005
    Beiträge
    63
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle.

    Den Fehler hab ich glücklicherweise gefunden. An der CPU war der Widerstand nicht eingeschalten und da an den Stecker bei der CPU nur ein Kabel angeschlossen war, entstand da scheinbar ein Echo, welches mir die Signale versaut hat. Nun funktioniert das alles wie gewünscht, bis auf den Punkt, dass ich die Terminierung an der Anschlussbox verkehrt herum einstellen musste, damit ich die Geräte dahinter ansprechen konnte. Warum auch immer.

    Wenn es jemanden gibt der eine ähnliche Netztopologie hat, kann er das ja mal prüfen. Gerne kann ich da auch noch detailliertere Infos bereit stellen.

    Danke an alle für die sachdienlichen Hinweise. Die kann man immer gut gebrauchen!

    Grüße
    Daimonion
    Geändert von Daimonion (27.08.2010 um 00:25 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Sipart DR24 an S7-315DP
    Von troll23 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 07:42
  2. 315DP als Slave
    Von AndreK im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 22:53
  3. Timer cpu 315dp
    Von Programmieranfänger im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 21:00
  4. S7-315DP mit BUSTERMINAL?
    Von hoschi im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 08:57
  5. micromaster an profibus mit s7 315dp
    Von uwemiess im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 08:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •