Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Thema: Beispiel. WinCC Flex PC RT. X-Y Kurven mittels ActiveX.

  1. #11
    Avatar von JesperMP
    JesperMP ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn ich es richtig verstanden habe:
    Variabel-Daten zyklisch mit ein SQL Datenbank austauschen (per VBS vermute ich).
    Java Program selbst erstellen.
    Java Program in ein Webseite einbetten.
    Webseite aufrufen.

    Das scheint ziemlich einfach zu sein.
    Hast du ein Beispiel ?
    Jesper M. Pedersen

  2. #12
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    491
    Danke
    43
    Erhielt 45 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    tut mir leid, ein konkretes beispiel hab ich jetzt nicht parat.
    in meiner alten firma hat das einer gemacht. ich war erstaunt vom funktionsumfang dieses diagramms.
    eventuell kann ich diesen kollegen wiedermal besuchen, dann seh ich mir noch mal den code an und poste den hier.

    ich persönlich arbeite bei meinem wincc flex projekt auch mit Java und javascript im Browser. ich verwende es eher für banale sachen, wie etwa das bild einer netzwerkkamera in die winccflex runtime zu holen.

    einen nachteil hat natürlich java schon... werden die operationen komplexer, benötigt man mehr rechenleistung, wo man eventuell bei panels schnell mal an die grenzen stösst.

    grtz

  3. #13
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    @JesperMP:
    Ich muss diesen Thread aus aktuellem Anlass noch einmal hervorholen.
    Ich habe da noch ein paar Fragen, nach Möglichkeit an den TE :

    - hast du das schon öfter ohne Probleme zu bekommen so eingesetzt ?
    - hast du auch schon einmal versucht, das Ganze mit dem MsChart von Microsoft zu machen ? Einbinden läßt sich der auch.
    - gehen auch mehrere Profilkurven in einer Anzeige ?
    - wenn mehrere unterschiedliche Kurven mit unterschiedlichem Verlauf gehen - wie werden die bei AddPoint identifiziert ? Nur über die Kurvenfarbe ?
    - wie triggerst du das Anzeigen ? Mit dem Statuswechsel des Kurvenbits 1 -> 0 ? Oder anders ?

    Zu meiner Aufgabenstellung :
    Ich habe ein Werte-Array mit Kraftwerten und eins mit dazu passenden Positionswerten, jeweils Real, die ich mir aus der Steuerung lade. Die Anzahl der Werte ist unbestimmt (irgend etwas zwischn 100 und 200) aber das sollte auch nicht die Rolle spielen. Zu dem Werten möchte ich außerdem noch gerne den Grenzwert-Rahmen einblenden. Der ist ein Parallelogramm und besteht aus 7 x- und y-Werten.
    Würde das so gehen ?
    Wie lange würde Flex2008 PC-Runtime schätzungsweise brauchen, um diese Anzahl von Werten an den ActiveX zu übertragen ?

    Danke schon einmal im Vorraus.

  4. #14
    Avatar von JesperMP
    JesperMP ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    - hast du das schon öfter ohne Probleme zu bekommen so eingesetzt ?
    Ja. Ich verwende es in unser Standard Programme.

    - hast du auch schon einmal versucht, das Ganze mit dem MsChart von Microsoft zu machen ? Einbinden läßt sich der auch.
    Habe ich nicht probiert. Obwohl einbinden geht, bezweifle ich das es lauft innerhalb von WinCC Flex RT. Und, ist MsChart Lizenz-Frei ? (vermute nicht).

    - gehen auch mehrere Profilkurven in einer Anzeige ?
    Ja. Jeder Kurve muss eine eigene Farbe haben.

    - wenn mehrere unterschiedliche Kurven mit unterschiedlichem Verlauf gehen - wie werden die bei AddPoint identifiziert ? Nur über die Kurvenfarbe ?
    Ja (so weit meiner Erfahrung).

    - wie triggerst du das Anzeigen ? Mit dem Statuswechsel des Kurvenbits 1 -> 0 ? Oder anders ?
    Per Button und Maus-Klick. Es Ruft den VBS Skript auf.
    Ich habe auch ein Tip um die Tags zu aktualisieren. Sonnst sind sie mit Nullen befüllt weil das Skript aktualisiert bevor die Tags.
    Muss es zuerst finden.


    Zu meiner Aufgabenstellung :
    Ich habe ein Werte-Array mit Kraftwerten und eins mit dazu passenden Positionswerten, jeweils Real, die ich mir aus der Steuerung lade. Die Anzahl der Werte ist unbestimmt (irgend etwas zwischn 100 und 200) aber das sollte auch nicht die Rolle spielen. Zu dem Werten möchte ich außerdem noch gerne den Grenzwert-Rahmen einblenden. Der ist ein Parallelogramm und besteht aus 7 x- und y-Werten.
    Würde das so gehen ?
    Ja. Das ActiveX "malt" einfach Linien von Punkt zu Punkt
    Wie lange würde Flex2008 PC-Runtime schätzungsweise brauchen, um diese Anzahl von Werten an den ActiveX zu übertragen ?
    So etwas aktualisiert ohne Visuelle Verzögerung in meiner Anwendung.
    Jesper M. Pedersen

  5. #15
    Avatar von JesperMP
    JesperMP ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    NB: In WinCC v11 soll es angeblich auch X/Y Kurven geben.
    Aber blöd ist das die Kurven werden als Splines dargestellt (?!).
    Also, weiche Kurven, auch wenn es kein Sinn dafür gibt !
    Bin nicht sicher ob die Splines nicht ausschaltbar sind. Wenn nicht, ist es für meine Anwendung völlig unanwendbar.
    Jesper M. Pedersen

  6. #16
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo Jesper,
    Danke für das Feedback.
    Ich habe mich gestern sehr intensiv mit der Sache auseinandergesetzt. Mein Fazit ist allerdings niederschmetternd :
    - das Demo-ActiveX von Chestysoft läßt sich zwar als Control einbinden aber nicht auf den Bildschirm bekommen.
    - der MsChart läßt sich einbinden und auf den Bildschirm bekommen, wird aber nicht in der Runtime angezeigt und steht dort als Objekt auch nicht zur Verfügung - es wird einfach abgeschaltet oder ignoriert. Ich habe es auf dem Runtime-Rechner selbstverständlich auch registriert.

    Kommen wir also zu dem Chestysoft-OCX :
    - Wie stellst du es an das Flex2008 bereit ist es zu verwenden ?
    - Welche Version hast du davon ?

    Zum TIA-Portal :
    Ja, ich habe auch damit schon mal geliebäugelt - aber die aktuelle Situation läßt mich, wie auch viele andere, davon Abstand nehmen. Ist müßte an meinen Programmen zu große Modifikationen machen um es nutzen zu können (wegen der TIA-Bugs).
    Dennoch hatte ich mir das f(x)-Diagramm schon mal angesehen, bin mir aber nicht sicher, ob es tatsächlich das macht, was ich damit machen möchte - also einfach bit-getriggerte in der SPS vorliegende Profilkurven darzustellen, im Grunde wie es die Standard-Darstellung macht nur eben als 2D ...

    Ich würde mich freuen, wenn du zu dem Chestysoft-Thema noch etwas mehr schreiben könntest.
    Dafür schon einmal Danke !

  7. #17
    Avatar von JesperMP
    JesperMP ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
    Kommen wir also zu dem Chestysoft-OCX :
    - Wie stellst du es an das Flex2008 bereit ist es zu verwenden ?
    - Welche Version hast du davon ?
    Demoversion lauft, nur mit ein CopyRight Warnung in die Ecke.
    Habe es am laufen unter WinCC Flex RT 2005 SP1 HF7, 2007 HF4, 2008, 2008 SP1, 2008 SP2.

    ActiveX muss installiert und registriert sein auf den Ziel PC (Einfach den Installationsprogram fahren).
    Verwendest du mein Skript als Vorlage ?
    Aktivierst du den Skript ?
    Probier ein Button mit den Skript.
    Jesper M. Pedersen

  8. #18
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Bei dem Script bin ich noch gar nicht.
    Ich bekomme das OCX zwar in Flex2008-SP2 als Control registriert. Ich bekomme es aber nicht auf der Anzeigeseite plaziert - im Entwicklungssystem - es ist kurz da und wird dann sofort wieder entfernt.

  9. #19
    Avatar von JesperMP
    JesperMP ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Kannst du eventuell dein WinCC Flex Projekt auf irgendeine Server speichern ?
    Jesper M. Pedersen

  10. #20
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Jesper,
    das hat nicht mit meinem Projekt zu tun. Wenn ich das ActiveX "Draw" aus dem bereich "Eigene Controls" auf den Bildschirm ziehen möchte und irgendwo loslasse bekomme ich im Ausgabefenster die Meldung "Error : ActiveX Control vom Typ Draw konnte nicht erstellt werden. Keine Lizenz vorhanden."
    Deshalb meine Frage nach der von dir verwendeten Version. Vielleicht ist meine gerade erst heruntergeladene Version neuer als deine und da ist eine "neue Funktion" hineinentwickelt worden.

    Gruß und schon einmal Danke bis hierhin.

Ähnliche Themen

  1. Kurven mittels Script verändern
    Von faro im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 10:11
  2. ActiveX in WinCC flex integrieren
    Von Johannes F im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 17:19
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 10:15
  4. runde Kurven in WinCC flexible
    Von flyingS im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 08:41
  5. WinCC flex - ActiveX
    Von Spiff im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 16:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •