Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schrittkette visualisieren

  1. #1
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    126
    Danke
    40
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    möchte mit einem MP377 eine Schrittkette visualisieren.

    Möchte nicht nur den jeweiligen Schritt (z.B Motor läuft) anzeigen lassen,
    sondern auch die Schrittkette stoppen und einen anderen Schritt auswählen und von dort starten.

    Habe so etwa 30 Schritte und 6 voneinander unabhängige Ketten.

    Vielen Dank!

    mfg bernd67
    Zitieren Zitieren Schrittkette visualisieren  

  2. #2
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    721
    Danke
    84
    Erhielt 106 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Falls du die Schrittketten in S7-Graph programmiert hast, wäre hier ProAgent das richtige Tool für WinCCflexible.
    Alle Funktionen die Du aufgeführt hast sind damit ohne größere zusätzliche Arbeit realisierbar.

  3. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.066
    Danke
    2.794
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    wo ist den jetzt deine Frage

    Zustände von Schrittketten lassen sich sehr gut anzeigen, indem du eine
    Variabel nimmst und die Schritt Nr darzustellen. Diese Variabel kann dann
    Grafiklisten und Textlisten entsprechend deinen Schritt zeigen. Zusätzlich
    können Elemente ein bzw. Ausgeblendet werden. Es besteht auch die
    möglichkeit zu jeden Schritt eine eigene Bildschirmseite automatisch an-
    zuwählen.

    Wenn du einen Sprungverteiler für deine Schrittkette nutzt hast du Auto-
    matisch deine Variabel und den Schritt anzeigen zu lassen. Es geht aber
    auch mit einer S/R Schrittkette.

    Subschrittketten zu starten, abhängig von einen Hauptschritt sollte kein
    Problemm sein. Die freigabe dafür wird einfach Schritt Nr oder Merker
    abhängig gestaltet.

    gruß Helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #4
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    721
    Danke
    84
    Erhielt 106 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Ich bin jetzt halt einfach mal davon ausgegangen das er nicht weiß wie oder womit er das realisieren soll.

  5. #5
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Astralavista Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt halt einfach mal davon ausgegangen das er nicht weiß wie oder womit er das realisieren soll.
    Aha

    ich dachte er wäre im falschen Forum gelandet und es war der Wunschzettel fürs Christkind.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    wo ist den jetzt deine Frage
    Dem kann ich mich nur anschließen.
    Die Problematik, die ich bei so etwas sehe, ist hauptsächlich die Frage der Gestaltung - nicht aber der Funktionalität (die ergibt sich nämlich aus der Art DEINER Umsetzung der Schrittketten).

    Also, wie der Unterton der Anderen schon sagt ... werd' mal etwas konkreter ...

    Gruß
    Larry

  7. #7
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bernd67 Beitrag anzeigen
    sondern auch die Schrittkette stoppen und einen anderen Schritt auswählen und von dort starten.
    Jungs, ich denke ihr hab diesen Passus überlesen.

    ---

    Schrittkette stoppen:
    eird realisiert mit - weiterschaltmerker in jedem SINNVOLLEN Schritt (bitte nicht bei Handshakes mit anderen Schnittstellen)

    ---
    anderen Schritt auswählen und von dort starten:

    bei SPL
    ..wird realisert mit: --- angezeigte Schrittnnummer (=SPL-Pointer) einfach "überbügeln" also in der Visu einfach neuen Wert setzten.

    bei GRAPH_7 (siehe Handbuch):
    ..wird realisert mit: --- bei fast voller Beschaltung des GRAPH_FBs kannst du Schritte anhalten, zu andernen Schritten springen wie du willst.
    (siehe Packungsbeilage)

    Frank
    Grüße Frank

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Frank:
    Das habe ich nicht überlesen. Die Art dieser Realisierung hängt aber nach meiner Meinung in erster Linie von der Art der Realisierung der Schritkette ab (also mit Merkern oder mit einer Zähl-Variablen oder ...) und dann natürlich ... von der Gestaltung (der Bildschirmseite).
    Ich könnte mir da z.B. für jeden Schritt einen Taster (der animiert wird) vorstellen und will ich irgendwo anders hin, dann drücke ich einfach einen anderen Taster und der aktiviert dann den entsprechenden Schritt. Das setzt dann natürlich voraus, dass die entsprechenden Bedingungen für das Weitermachen trotz Überspringen von Schritten erfüllt sind ...

    Gruß
    Larry

Ähnliche Themen

  1. Schrittkette visualisieren
    Von Anger im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 20:01
  2. Rückwärtszähler visualisieren
    Von Busch im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 09:52
  3. Schrittkette auf TP170A visualisieren
    Von Manfred Stangl im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 09:37
  4. Visualisieren
    Von ssteff29 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 14:28
  5. OP7 auf PC visualisieren
    Von Reto im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 13:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •