Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Oberflächendiagramm in WinCC

  1. #1
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    21
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich bin neu hier und habe bisher noch nicht sonderlich viel mit WinCC gearbeitet. Im Rahmen eines Projekts habe ich vor, ein 3D-Oberflächendiagramm, wie es z.B mit Excel erstellt werden kann, über WinCC in ein PCS7-System zu integrieren. Die Oberfläche soll dabei aus einzelnen Prozesswerten bzw. -Variablen als Stützpunkte gebildet werden. Dass heißt die Oberfläche stellt das Prozessverhalten nicht über der Zeit, sondern nur die momentane "räumliche" Lage dar.
    Ich hab Momentan nur die Möglichkeit gefunden, dass Diagramm in Excel zu erstellen und die Werte vom PCS7 mittels VBA zu importieren...
    Dass ist aber nicht geiegnet, da der Bediener dann immer zu Excel wechseln muss
    Kennt jemand von euch eine Möglichkeit ein Oberflächendiagramm in WinCC zu erstellen? Oder kann man da eine Art Toolbox oder so kaufen womit es geht?
    Der Siemens Support ist da ja nicht so der Burner

    Grüße
    Zitieren Zitieren Oberflächendiagramm in WinCC  

  2. #2
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    491
    Danke
    43
    Erhielt 45 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    hallo!

    in wincc und flex sind solche (komplexen) diagramme nicht möglich soweit ich weiss.
    auf welchem gerät läuft die visu, PC oder panel?
    wie du die prozesswerte in ein excel file bringst weisst du schon?
    also vermute ich, du möchtest die generierte XLS zum ansehen in die runtime bringen, verstehe ich dich da richtig?

    grüsse
    Geändert von funkdoc (17.09.2010 um 18:31 Uhr)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu funkdoc für den nützlichen Beitrag:

    RaffniX (21.09.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Soetwas könnte man mit Gnuplot machen, das kann auch 3D-Diagramme erzeugen, und eigentlich alles was man sich nur denken kann.

    Du müsstest die Daten vorher in eine Textdatei exportieren, und Gnuplot erzeugt dir aus diesen z.B. ein png mit den gewünschten Abmessungen. Das Bild kann man dann in WinCC einbinden.
    Über ein Skript muss man dann die Funktionen erledigen, also Daten exportieren, Gnuplot aufrufen und dann das Bild austauschen.

    Testweise habe ich so etwas schonmal gemacht,siehe Bild im Anhang.

    wincc-gnuplot.jpg

  5. #4
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    611
    Danke
    64
    Erhielt 27 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hi,
    standartmäßig sind solche Diagramme m.W. nicht vorgesehen. Ich hab aber schon Diagramme gemacht, indem ich ein Polygon mit C-Script rumgeeiert habe.
    bei bedarf kann ich die was schicken.
    Sailor

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu sailor für den nützlichen Beitrag:

    RaffniX (21.09.2010)

  7. #5
    RaffniX ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    21
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Erstmal vielen Dank für eure schnellen Antworten!! Echt super!

    Die Visu läuft auf nem PC. Und das Problem ist halt, dass ich das Diagramm mit in der Runtime haben möchte.
    Ich hab selbst noch keine Daten über Skript nach Excel importiert, hab allerdings ein paar Beiträge dazu hier im Forum gelesen

    Ein Polygon ist meiner Meinung nach nicht so gut geeignet, da man nur die Eckpunkte verschieben kann und nicht Punkte innerhalb der Fläche.

    Aber die Lösungen mit Gnuplot, oder mit der XLS, die man in die Runtime bringt würden mich schon sehr interessieren

    Ist das Gnuplot den kostenfrei erhältlich? Und wie schaff ichs eine Grafik aus Excel in die Runtime zu bringen?


    Besten Gruß
    der Mirko

  8. #6
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    491
    Danke
    43
    Erhielt 45 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    servus mirko

    du kannst eine XLS datei mit dem MS internet explorer darstellen. mit der OLE (activeX) schnittstelle des IE funktioniert das eigentlich ganz gut, aber erst ab WinXP SP2 bzw. MS IE version 6 und aufwärts.
    so.. und den internet explorer bringst du per eingebetteten fenster in die visu.
    dabei musst du nur wenige einstellungen machen:

    1. damit der IE XLS dateien auch im eigenem fenster und nicht das MS excel öffnet musst du im datei Explorer folgende einstellung vornehmen:
    explorer > extras > ordneroptionen > dateitypen > in der spalte erweiterungen zum dateityp XLS scrollen und anklicken > dann im fenster unten rechts auf Erweitert > häckchen bei "Im selben fenster durchsuchen" > OK > OK

    2. gib im wincc bei den eigenschaften des eingebetteten IE fenster eine fixe pixelgrösse an.

    3. damit du dein diagramm auch schön und rahmenlos in die visu bekommst überdeckst du im excel die zellen die die daten enthalten mit dem 3D diagramm. damit das gut aussieht, sollte der diagramm layer links oben in der ecke (zelle A1) beginnen und genau so gross sein wie das fenster selber.. (siehe oben punkt 2). und damit dir die anlagenbediener nix an der excel datei rumpfuschen können solltest du die XLS mit dem attribut schreibgeschützt speichern/generieren.

    somit bringst du die ganzen excel idiotendiagramme in die runtime.

    grüsse

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu funkdoc für den nützlichen Beitrag:

    RaffniX (21.09.2010)

  10. #7
    RaffniX ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    21
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank, dann werd ich das mal so ausprobieren...

    Ich halt euch auf dem Laufenden ob das so klappt !

  11. #8
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RaffniX Beitrag anzeigen
    Aber die Lösungen mit Gnuplot, oder mit der XLS, die man in die Runtime bringt würden mich schon sehr interessieren

    Ist das Gnuplot den kostenfrei erhältlich? Und wie schaff ichs eine Grafik aus Excel in die Runtime zu bringen?
    Hallo,
    Gnuplot ist kostenfrei und darf auch in Binärform an einen Kunden weitergegeben werden.

    http://www.gnuplot.info/

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gnuplot

    Ist vom Prinzip her ein Kommandozeilenprogramm welches dir aus den Daten ein Bild (png, jpg, gif etc.) erzeugt.

    Aber wenn das mit Excel so funktioniert und du aus dem WinCC die Daten dort reinbekommst, kann man das auch nehmen, und der Kunde hat seine gewohnte Excel-Umgebung.
    Zu prüfen ist aber ob die Excel-Lösung in einer Client-Server Umgebung auch noch funktioniert.
    Geändert von Thomas_v2.1 (20.09.2010 um 21:50 Uhr)

  12. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    funkdoc (20.09.2010),RaffniX (21.09.2010),rostiger Nagel (20.09.2010)

  13. #9
    RaffniX ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    21
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo und Danke erstmal,

    wenn ich nun das Gnuplot oder Excel nutzen will, muss ich diese Programme dann auf allen PCs auf denen die Runtime läuft installieren? Und dann dem entsprechend beim Start der Runtime auch extern starten? Oder bekommen die Ihre Daten von der ES?

    Hat jemand Erfahrung mit einer solchen Anwendung und kann bestätigen dass es so geht?

  14. #10
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    491
    Danke
    43
    Erhielt 45 Danke für 42 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    also excel brauchst du nicht vorher starten, es muss nur installiert sein.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •