Ich habe immer gedacht, das geht nur wenn ich WinCC in das Step 7 Projekt integriert habe
Ja das ist auch so entweder im S7 Projekt oder im NCM PC Manager. Also in dem PDF was ich da mal für erstellt habe ist es für den NCM erklärt aber das macht nix weil es im S7 Projekt genau so geht.
Aber im Endeffekt muss nur die Enginieering Station diesen Ausbau haben, also WinCC in der geforderten Version sowie S7-Manager oder NCM-Manager (welcher ja mit WinCC installiert wird wenn kein Step 7 auf dem Arbeitsplatz drauf ist), die einzelnen Server bzw. Clients brauchen nur eine WinCC Installation.
In der Praxis hab ich das bei mir auch in verschiedenen VM´s installiert und die Daten übertrage ich dann über die VM-Netzwerkbrücke auf die PC´s.
Aber leider muss beim Übertragen von Variablen und Alarmen auf die PC´s die Runtime immer noch gestoppt werden, der Vorteil ist aber das die ES dies von sich aus macht man also nicht erst zum Server 1 rennen muss dann zum nächhsten und so weiter.

Wie gesagt ich habe das PDF auf der Arbeit also kann ich es frühstens nächste Woche mal hier ranhängen. Muss dann auch mal schauen wie das überhaupt geht hab ich noch nie gemacht

Gruß Dirk