Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: wincc 7.0 db variablen von sps holen

  1. #1
    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    770
    Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Vielleicht kann mir jemand helfen ich habe mit wincc flexible schon Projekte erstellt . Da muss man einfach die verbindung einstellen und dann kann ich mir die Variablen von dem Step 7 Projekt die in den DB s sind holen.

    Wie get das bei Wincc 7.0 mein Sps Programm ist erstellt. Wie kann ich mir jetzt die Variablen in wincc 7. holen? Verbindungen habe ich eingstellt

    Wenn ich die einzelnen Variablen in Wincc 7.0 eingeben funktioniert es. Aber kann man die sich auch aus dem Step 7 Projekt holen wie bei wincc flexible?

    Es ist ja sonst sehr aufwändig jede einzelne Varibale mir adresse anzugeben.
    Geändert von emilio20 (22.09.2010 um 19:43 Uhr)
    Zitieren Zitieren wincc 7.0 db variablen von sps holen  

  2. #2
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Du kannst die Variablen auch über das Configuration Tool für Excel anlegen, was ber ebenfalls bedeutet das Du sie mehr oder weniger per Hand eintippen musst.

    Die "schönere" Möglichkeit ist das WinCC Projekt im Simatic Manager zu integrieren.
    Dazu musst Du bei der WinCC Installation schon mal die Option AS/OS Engineering mitinstallieren. Dann kannst du im Simatic Manager eine HMI-Station hinzufügen und das WinCC Projekt importieren.
    Jetzt kannst du im Symbol Editor unter Ansicht->Spalten Ü,B,M,K,BK aktivieren und festlegen welche Variablen in WinCC genutzt werden sollen. Danach noch nach WinCC exportieren und es sollte funktionieren.
    Hab das leider länger nicht mehr gemacht deswegen am besten mal ein bisschen rumprobieren.

    Hoffe das hilft Dir.

    Gruß Dirk

  3. #3
    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    770
    Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    hat funktioniert aber nur mit eingänen und merkern. Was ist mit den DB s?
    Ich habe es mit importieren gemacht wie du beschreiben hast.

    wie kann ich in wincc mit einen butten einen Ausgang oder Merker setzten?

    In flexible ist das ganz einfach da muss ich nur sagen bit setzen. Wie soll das in wincc gehen?

  4. #4
    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    770
    Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo die variablen habe ich jetzt in wincc

    Jetz habe ich aber noch ein problem. Ich möchte haben wenn ich einen button drücke, soll der M1.0 auf 1 und beim loslassen auf 0 . Dafür habe ich mir ja die variable M1.0 importiert. Jetz habe ich aber festgestellt das ich mit Dynamic Wizard nur 8 bit Variablen setzen und rücksetzen kann.

    Wie macht ihr das dann? Muss mann sich dafür extra in wincc eine das MB1 erstellen und dann zu sagen bit 0 setzen? Oder gibt es da eine andere lösung? Dann hatte ich die Variable M1.0 ja garnicht importieren müssen.

  5. #5
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Also den Wizard benutze ich eigentlich nie.
    Geht aber auch ohne Wizard:
    - in das Bild einen Button einfügen (aus Menübaum "Windows Objekte")
    - nach dem Einfügen mit rechter Maustaste auf den Button klicken -> Eigenschaften -> Ereignisse
    - dort im Menü: Button -> Maus: Ausführung bei links drücken -> mit der rechten Maustaste auf den Pfeil bei "Aktion" klicken -> Direktverbindung einfügen
    - dort im Auswahlfenster Quelle -> Konstante anwählen und eine 1 eintragen.
    - im rechten Fenster bei Ziel -> Variable anwählen, und dann deine Variable auswählen

    Das gleiche machst du dann bei der Aktion "links loslassen", nur dass du dann als Konstante eine 0 anstatt einer 1 einträgst.

    Generell halte ich diese Vorgehensweise - also Setzen bei drücken, Rücksetzen bei loslassen - nicht für besonders gut. Ich würde die Variable vom WinCC aus nur setzen, und vom SPS-Programm die Variable nach Abarbeitung des Befehls zurücksetzen.
    Denn wenn zufälligerweise gerade beim Loslassen der Taste die Verbindung zur SPS abbricht, wird das Bit nicht zurückgesetzt. Und Schreibbefehle werden in WinCC nicht gepuffert.

  6. #6
    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    770
    Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo Danke erst mal für die Antwort

    Jetz muss ich nur noch herausbekommen wie ich mein bestehenden Projekt auf meinen All in one PC bekomme?.

    Gibt es da so was wie bei Wincc flexible da kann man das Projet per Transver und ip auf einen anderen Pc Transverieren.

  7. #7
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von emilio20 Beitrag anzeigen
    Jetz muss ich nur noch herausbekommen wie ich mein bestehenden Projekt auf meinen All in one PC bekomme?.
    Projekt sichern und auf dem anderen Rechner wieder einrichten.

    Zitat Zitat von emilio20 Beitrag anzeigen
    Gibt es da so was wie bei Wincc flexible da kann man das Projet per Transver und ip auf einen anderen Pc Transverieren.
    Nein.

  8. #8
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Jetz muss ich nur noch herausbekommen wie ich mein bestehenden Projekt auf meinen All in one PC bekomme?.
    Es gibt auch die Möglichkeit Dein PG als Engineering Station einzurichten und die Übertragung von dort auf alle PC´s zu steuern. Ist allerdings etwas kniffelig, wenn Du magst kann ich Dir aber mal ein PDF schicken wo die vorgehensweise zum einrichten einer ES beschrieben ist.

    hat funktioniert aber nur mit eingänen und merkern. Was ist mit den DB s?
    Ich habe es mit importieren gemacht wie du beschreiben hast.
    Das mit den DB´s muss ich nächste Woche selbst noch mal probieren weiß nicht mehhr so genau wie das war.

    Gruß Dirk

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von virtualdirk Beitrag anzeigen
    Es gibt auch die Möglichkeit Dein PG als Engineering Station einzurichten und die Übertragung von dort auf alle PC´s zu steuern. Ist allerdings etwas kniffelig, wenn Du magst kann ich Dir aber mal ein PDF schicken wo die vorgehensweise zum einrichten einer ES beschrieben ist.

    Gruß Dirk
    Noch schöner wäre es, wenn du die PDF hier anhängst, dann haben alle was davon. So das natürlich erlaubt ist!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #10
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von virtualdirk Beitrag anzeigen
    Es gibt auch die Möglichkeit Dein PG als Engineering Station einzurichten und die Übertragung von dort auf alle PC´s zu steuern. Ist allerdings etwas kniffelig, wenn Du magst kann ich Dir aber mal ein PDF schicken wo die vorgehensweise zum einrichten einer ES beschrieben ist.
    Das würde mich auch interessieren. Ich habe immer gedacht, das geht nur wenn ich WinCC in das Step 7 Projekt integriert habe. Bei mir laufen Step 7 und WinCC aber immer auf verschiedenen Rechnern (VMs), ich habe eben Projekte mit verschiedenen WinCC Versionen.
    Bei Änderungen in Bildern kann man ja einfach die geänderten Bilder rüberkopieren, bei Variablen / Alarmen muss man sich immer über Export und Import behelfen, zumindest wenn man das WinCC nicht herunterfahren will.

Ähnliche Themen

  1. Panel-PC: Task in den Vordergrund holen
    Von HarryH im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 12:34
  2. Datenbereich über ANY Zeiger aus DB holen
    Von Temotec im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 21:42
  3. DB Parameter von CPU ins Programm holen
    Von ottopaul im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.10.2007, 15:01
  4. Bits aus Byte-Array holen
    Von MW im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 20:29
  5. [SCL] DATE_AND_TIME aus DB holen
    Von lazka im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.12.2006, 00:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •