Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Signalverarbeitung in WinCC flexible

  1. #1
    Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,
    bin neu hier, gefällt mir aber sehr gut, was ihr alles hier so schreibt.
    Hoffe ihr könnt mir auch helfen. Ich versuche mich gerade in WinCC flexible einzuarbeiten und habe da folgendes Problem: Mir liegt ein Step7-Programm vor was auf der CPU läüft. Mit der CPU bin ich via Ethernet verbunden. Jetzt soll ich die Daten aus der Steuerung lesen und mit Hilfen von WinCC flexible auf einem Programiergerät projektieren. Es handelt sich um die Visualisierung von einer Stanz-Maschine, die beim Dauerlauf (Betrieb) grün, bei Störung rot und bei Halt weiss werden soll.
    Da ich aber aus der Steuerung nur E's, M's und A's lese, kann ich keine richtige Grafikliste erzeugen, denn diese bezieht sich ja immer auf die Bit's aus einem WORD. Richtig?
    Daher meine frage: Kann ich die einzelnen Bit's in WinCC flexible zu einem WORD, BYTE zusammenfassen? Ich meine so wie z.B. in C/C++, die einzelnen Bits einfach in ein boolsche's Feld schreiben?
    Achso, am Programm soll ich, wenn es geht, nichts ändern.
    Ich hoffe ich konnte es einigermaßen verständlich umschreiben. Bin für jeden TIP dankbar!
    mfg andpfeifer
    Zitieren Zitieren Signalverarbeitung in WinCC flexible  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Muss es denn zwingend eine Grafikliste sein?

    Es könnte auch mit Grafikanzeigen gehen


    Grafikanzeige ( grün) --->Sichtbarkeit bei "bit Dauerlauf" =1

    Grafikanzeige (rot) --->Sichtbarkeit bei "bit Störung" =1

    Grafikanzeige (weiss) --->Sichtbarkeit bei "bit Halt" =1

  3. #3
    andpfeifer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Verpolt,

    danke für die schnelle Antwort.

    Ja, so könnte es auch gehen. Aber ich will nicht drei, sondern nur ein Kästchen anzeigen lassen. Es sollen später weitere Maschinen, die Visualisiert werden sollen, folgen.

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Ok,

    Dann ein Kästchen.

    Die Farbwahl dann über deine Bits ansteuern.

  5. #5
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.035
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    wenn es nur ein Kästchen ist, kannst du die Grafik von Flexibel nutzen
    (also einfach ein Rechteck in flex zeichnen). Diese kannst du dann animieren,
    dh. Vordergrund.-, Hintergrundfarbe und Blinken eine Variabel zuordnen.
    Möglich ist hier Integer, Binär oder Bit. Finden kannst du das ganze, wenn
    du das Objekt anklickst und unter Animation -> Gestaltung schaust.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #6
    andpfeifer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich glaube, ich verstehe ich es nicht ganz?

    Ich kann doch einer Grafikanzeige nur eine Variable zuweisen, oder?

    Wie soll ich denn mit einer boolschen Variablen drei Zustände erzeugen?

    Danke

  7. #7
    andpfeifer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    wenn es nur ein Kästchen ist, kannst du die Grafik von Flexibel nutzen
    (also einfach ein Rechteck in flex zeichnen). Diese kannst du dann animieren,
    dh. Vordergrund.-, Hintergrundfarbe und Blinken eine Variabel zuordnen.
    Möglich ist hier Integer, Binär oder Bit. Finden kannst du das ganze, wenn
    du das Objekt anklickst und unter Animation -> Gestaltung schaust.
    Das habe ich scho alles gefunden,

    mein Problem ist, dass ich keine Integer, sonder nur boolsche Operanden habe.

    Danke

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    ... du musst dann natürlich schon mindestens mit einem Byte (oder größer) arbeiten. Hier kannst du dann den Zustand der Bits darin abfragen (es darf aber immer nur EIN Bit aktiv sein) oder du verwertest den Absolutwert des Inhalts (also bei 1 = grün, bei 2 = rot und bei 4 = weiß).

    Gruß
    Larry

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    ... wenn du nur bool's hast, dann könntest du dir die bei Beadrf in der SPS zu einem Byte (oder größer) zusammenfassen ...

  10. #10
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.035
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hab ich doch geschrieben Bit geht doch, bei der Animation kannst du eine
    Variabel nehmen und wenn aus dieser Variabel ein bestimmtes Bit gesetzt
    ist, wird die endsprechende Animation ausgewählt.
    Problematisch ist die ganze sache wenn die Bits in unterschiedlichen Variabeln
    liegen. Dann ist die beste Lössung diese im SPS Programm zu einer Variabeln
    zu sammeln.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:16
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 08:11
  3. S7 Programm zur Signalverarbeitung
    Von misterelektro1981 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 11:33
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 01:06
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 12:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •