Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: WinCC flexible 2005 parallel zu 2008

  1. #11
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.403
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe auch gerade diesen Generationsübergang begonnen. Auf meinem PG hatte ich damals vorsorglich Windows XP und Win7 auf getrennten Partitionen eingerichtet. Unter XP läuft WinCCflexible 2007, unter Win7 seit ca. einer Woche die Version 2008 SP1 HF3. Lösungen mit virtuellen Maschinen versuche ich zu vermeiden. Versucht hatte ich es mal mit dieser Microsoft-Dingends (Virtual pc ?). Die Performance war nicht akzeptabel.

    Flexible 2008 unter Win7 läuft bisher übrigens sehr flüssig.

    "Speichern unter Version" habe ich nie getestet. Habe auch gehört, dass es nicht funktioniert. Was nützt es wirklich? Man braucht doch dann auch wieder ein "altes" System, um mit dieser gespeicherten Version weiter zu arbeiten, bzw. um zu generieren und zu übertragen? Oder?


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  2. #12
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    "Speichern unter Version" habe ich nie getestet. Habe auch gehört, dass es nicht funktioniert.
    Es funktioniert ganz gut.

    Was nützt es wirklich?
    Bin auf Stand 2008 SP2. Kunde ruft an, braucht dringend Änderung. Er hat Flex 2007 auf seinem Lappi. Und nun?

    PacknGo würde funktionieren (2007 ...). Aber kann mit 2008 SP2 keine

    erstellen (speichern als Version--->kein Öffnen als 2007 möglich)

    PacknGo würde funktionieren (2008 SP2). Aber +Firmwareupdate. -->Prosave
    (und keine Änderung kundenseits möglich-- NORMALFALL)

    Also Projekt auf 2007 speichern --> Kunde (Progger) kann seine Texte --ändern---als PacknGo speichern oder direkt übertragen.


    LG

  3. #13
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.616
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    "Speichern unter Version" habe ich nie getestet. Habe auch gehört, dass es nicht funktioniert.
    Es funktioniert tatsäglich.

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Was nützt es wirklich?
    Es nützt wenn man über die Jahren viele PC Runtimes beim Kunden haben, und in verschiedene Versionen.

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Man braucht doch dann auch wieder ein "altes" System, um mit dieser gespeicherten Version weiter zu arbeiten, bzw. um zu generieren und zu übertragen?
    Das passiert sehr einfach mit VMware. Auch wenn man eine neue WinCC Flex version ausprobieren will, ohne seine "richtige" WinCC Flex installation zu kompromitieren.

    Ohne Speichern unter Version und VMware hätte es ein Alptraum gewesen sein.

    Bei Panele braucht man alles dieses nicht. Dann lohnt es sich besser immer die Panele auf letzten Firmware Version zu haben.
    Jesper M. Pedersen

  4. #14
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Bei Panele braucht man alles dieses nicht. Dann lohnt es sich besser immer die Panele auf letzten Firmware Version zu haben.
    auch das ist nicht immer Problemmlos, ein Firmware Update führt auch manchmal
    zu veränderungen am Projekt oder sogar Problemen an Systemfunktionen
    des Panels.

    Bei mir war es mal so das beim Hochrüsten im Flex Projekt beim OP73
    Grafiken anders Dargestellt wurden, die musste ich dann alle nachbearbeiten.

    Bei den letzten HF, wurden doch Tastendrücke bei KTP Panels nicht mehr
    richtig ausgeführt. So etwas kann schon Problemmatisch werden, wenn
    z.b. die änderung per Fernwartung durchgeführt wird und die Änderung
    nicht testetn kann.

    Eigentlich ist es besser, mann lässt die Runtime in den Stand wie Sie ist,
    wenn die HMI läuft. Änderungen macht mann dann in der erstellten Version
    aus einer Virtuellen Maschine.

    Wie Onkel schon in einen anderen Thread geschrieben hat, die Version
    Politik von Siemens ist im Profesionellen Einsatz nicht mehr tragbar.
    Wenn das TIA-Portal genauso wird, werde ich mich auf dauer von
    Siemens trennen. Ich möchte Maschinen Automatisieren und mich nicht
    von so einen Fehlerhaften Werkzeug andauernd in solche Schwierigkeiten
    bringen lassen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. #15
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen

    Wie Onkel schon in einen anderen Thread geschrieben hat, die Version
    Politik von Siemens ist im Profesionellen Einsatz nicht mehr tragbar.
    Wenn das TIA-Portal genauso wird, werde ich mich auf dauer von
    Siemens trennen. Ich möchte Maschinen Automatisieren und mich nicht
    von so einen Fehlerhaften Werkzeug andauernd in solche Schwierigkeiten
    bringen lassen.


    Versionswirrwarr

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:16
  2. WinCC Flexible RT (PG) parallel zu RT (MP377)
    Von CanYouHelpMe im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 12:47
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 08:35
  4. WinCC flexible 2005 <=> 2008
    Von hank12 im Forum HMI
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 14:43
  5. Wincc 2008 flexible 2008 -> mp377
    Von Kanuni1972 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 18:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •