Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: WinCC flexible: Störungen sind direkt quittiert

  1. #1
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    34
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines Problem. Und zwar habe ich mehrere Störungen in meinem WinCC Projekt. Davon werden allerdings einige auf dem Panel direkt als "quittiert" angezeigt. Wie kann das sein, weil die Meldungen alle gleich parametriert sind und die betroffenen Meldungen auch von der SPS nicht quittiert werden.
    Hab das Forum schon nach so einem Fall untersucht, aber nichts gefunden.

    Vielleicht noch interessant:
    Hab keine Meldeklassen,
    SPS Quittierung ist komplett deaktiviert

    Danke für eure Hilfe.

    Mfg
    Ötzwurst
    Zitieren Zitieren WinCC flexible: Störungen sind direkt quittiert  

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ötzwurst Beitrag anzeigen
    Und zwar habe ich mehrere Störungen in meinem WinCC Projekt. Davon werden allerdings einige auf dem Panel direkt als "quittiert" angezeigt. Wie kann das sein, weil die Meldungen alle gleich parametriert sind und die betroffenen Meldungen auch von der SPS nicht quittiert werden.
    Kann es sein das die Störungen in der SPS nur zugewiesen und nicht gesetzt werden und das Störbit nur ganz kurz High wird?
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #3
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    "Keine Meldeklasse" geht schonmal nicht. Wenigstens die 4 Meldeklassen die WinCC flexible ab Werkseinstellung mitbringt (Diagnosemeldungen, Fehler, System, Warnungen) sind immer da und lassen sich auch nicht löschen.
    In welcher von diesen 4 Meldeklassen sind deine Meldungen denn angelegt?

    Welcher Zustand steht bei diesen Meldungen wenn diese gegangen sind? Wenn du sagst dass diese als quittiert angezeigt werden, würde das heißen im Zustandsfeld steht "K(Q)"?

  4. #4
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    34
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mein Fehler,

    ich habe keine neuen Meldeklassen angelegt. Es sind alles Fehler.

    Wenn eine Meldung kommt, wird sie als KQ angezeigt. Aber eben nur manche.

    Die Störung in der SPS steht bis zur Quittierung an.

  5. #5
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    je nach dem wie du deine Störung setzt, kann es vorkommen, daß die für kurze Zeit ansteht aber das Quittierbit noch immer 1-Signal hat, ( das wird 0, wenn die Störung am OP ankommt.

    Sollte dein Störsignal nur für kurze Zeit anstehen, musst deine Quittierung als Flanke ausführen.

    Alles natürlich abhängig davon, wie deine SR Geschichte aufgebaut ist.

    Es gibt hier schöne Beispiele für eine Quittier-routine in der Suche


    LG

  6. #6
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    34
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Geschichte passiert, unabhängig davon, wie lange die Störung ansteht oder nicht. Ich kann auch 2 Störungen gleichzeitig aufrufen, eine hat den Status K und die andere KQ. Mit der Quittierung hat es nichts zu tun, denke ich, den Baustein hab ich zum Test komplett ausgeblendet.

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ötzwurst Beitrag anzeigen
    SPS Quittierung ist komplett deaktiviert


    Gehe für jede Meldung in Eigenschaften > Quittierung und kontrolliere,
    daß bei "Quittiervariable Schreiben" <keine Variable> eingetragen ist.
    WCF Quittiervariable.gif
    Oder alle Meldungen markieren (Strg+A) und <keine Variable> noch einmal auswählen.
    Dann lösche die temporären Dateien und generiere alles neu.

    Für einen schnellen Überblick mache die Spalte "Quittiervariable Schreiben" sichtbar.
    (Rechtsklick auf die Spaltenüberschriften in der Bitmeldungen-Meldungstabelle)

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #8
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    34
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    sorry für die verspätete Antwort, kam erst heute dazu.
    Also alle Meldungen/Störungen haben die selbe Quitiervariabel schreiben. Daher kann es nicht sein, dass manche quittiert erscheinen und manche nicht, oder?
    Danke!

  9. #9
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ötzwurst Beitrag anzeigen
    SPS Quittierung ist komplett deaktiviert
    Zitat Zitat von Ötzwurst Beitrag anzeigen
    Also alle Meldungen/Störungen haben die selbe Quitiervariabel schreiben.
    Na was denn nun? SPS-Quittierung NEIN oder JA?

    Jede Bitmeldung hat ein anderes Quittier-Bit in der "Quittiervariable Schreiben".
    Das jeweilige Bit wird direkt beim Eingabefeld für die "Quittiervariable Schreiben" ausgewählt.
    Mache die entsprechenden Spalten in der Tabelle sichtbar, dann siehst Du es ganz deutlich.
    WCF Bitmeldungen Spalten.gif

    Die Quittiervariable ist normalerweise ein WORD oder ARRAY OF WORD und die Quittierbits sind
    standardmäßig direkt nach den Triggerbits.

    Zitat Zitat von Ötzwurst Beitrag anzeigen
    Also alle Meldungen/Störungen haben die selbe Quitiervariabel schreiben. Daher kann es nicht sein, dass manche quittiert erscheinen und manche nicht, oder?
    Wenn Du die SPS-Quittierung nicht nutzen willst, dann mußt Du entweder bei allen Bitmeldungen
    die "Quittiervariable Schreiben" entfernen oder alle Bits in der angegebenen Quittiervariable
    auf 0 schreiben. Ein paar Deiner Quittierbits sind wohl zufällig 1 und Du tust nichts dagegen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  10. #10
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    34
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt.

    Die Störungen sollen später über die SPS quittierbar sein, nur zur Zeit ist diese Quittierung im Programm ausgeblendet, damit wir den Fehler eingerenzen konnten.
    Alle Stäörungen haben die gleiche Variabel und jeweils ein anderes Bit...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 09:58
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 12:41
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 17:37
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 16:25
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 12:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •