Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Flexible-Panels: was im Geräte-Flash speichern?

  1. #1
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wer das SUS-aktuelle Flex benutzt, dürfte schon längst drüber gestolpert sein: beim OS-Update gehen Benutzerverwaltung und Rezepturen verloren. Früher noch von Prosave explizit angewarnt, kann ein vorschneller Tastendruck heute zu Verdruss führen.

    Als ich an Flex ranging, da dachte ich mir: aufm Panel alles speichern. Die MMC/SD geht allzuleicht verloren, das Panel sollte ohne Zusätze funktionieren.

    Aber inzwischen denke ich: bevor Daten beim OS-Update verschwinden, die dann lieber auf MMC/SD ablegen.

    Wie denken die werten Forumskollegen darüber?
    Zitieren Zitieren Flexible-Panels: was im Geräte-Flash speichern?  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    aufm Panel alles speichern. Die MMC/SD geht allzuleicht verloren, das Panel sollte ohne Zusätze funktionieren.
    Das meine ich auch.
    Der Speicherort der Standard-Benutzerverwaltung ist außerdem immer FLASH und kann meines Wissens nicht woanders hin gelegt werden.

    Da bei mir oft mehrere Panele an einer Anlage sind und ich ohnehin die Benutzerverwaltung und die Rezepte zwischen mehreren Panelen
    synchronisieren muß, habe ich immer Schaltflächen zum Sichern und Importieren der Benutzerverwaltung und Rezepte im Panel-Projekt,
    mit denen ich per Systemfunktion "ExportImportBenutzer" und per File-Kopier-Script den Ordner \FLASH\RECIPES zu/von einer Memorycard
    kopiere. Ganz bequem ist es, wenn die Panele per Ethernet vernetzt sind, da nutze ich alternativ einen freigegebenen Ordner eines PC als
    Austausch-Speicherort.

    Der Kunde bekommt von mir bei Projektabschluß und nach Änderungen zusätzlich zum aktuellen Step7/WCCf-Projekt ein mit Control Panel >
    Backup erstelltes komplett-Image des Panels, damit er ohne PG ein defektes Panel austauschen kann und eine Anleitung dazu. Und den
    Hinweis, selbst komplett-Backups oder Daten-Sicherungen nach Rezept- und Benutzeränderungen zu erstellen, solange das Panel noch
    funktioniert. Für diese Kundendaten ist der Kunde verantwortlich.
    Ich habe dem Kunde die notwendigen Funktionen zum Sichern und Wiederherstellen zur Verfügung gestellt und ihn eingewiesen.

    Wenn ich ein OS-Update wegen Änderung der WinCC flexible Version machen muß, dann mache ich immer VORHER ein komplett-Image, weil
    ich dem WinCC flexible nicht traue. So kann ich schlimmstenfalls immer wieder zurück zum Stand vor meinen Änderungen.
    Das komplett-Image enthält automatisch die aktuelle Benutzerverwaltung und die aktuellen Rezepte.
    Per Fernwartung habe ich noch nie ein OS-Update gemacht.

    Das Erstellen der komplett-Images ist für mich kein "vermeidbarer Mehraufwand", sondern es dient meinem guten Gefühl bei der Arbeit.
    Die paar Minuten vorher und hinterher brauche ich sowieso, um mir noch mal in Ruhe die Aufgabe durch den Kopf gehen zu lassen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Perfektionist (24.10.2010),tnt369 (24.10.2010)

  4. #3
    Avatar von Perfektionist
    Perfektionist ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    aufm Panel alles speichern. ... das Panel sollte ohne Zusätze funktionieren.
    der Vollständigheit halber möchte ich hier noch anmerken, dass dies von Siemens nicht grundsätzlich empfohlen wird. Weil der interne Flashspeicher der Abnutzung unterliegt und nicht so ohne weiteres ausgetauscht werden kann. Daher sind häufige Schreibzugriffe darauf zu vermeiden (z.B. Archive).

    Ich selbst habe jedoch solche Anwendungen mit häufigen Schreibzugriff bislang nicht.

    mit "das Panel sollte ohne Zusätze funktionieren" meine ich insbesondere, dass die Produktion durch eine fehlende oder fehlerhafte MMC/SD nicht gefährdet sein sollte.

    @ Harald: da sind wir mal wieder ganz auf einer Linie. Dass die (gewöhnliche) Benutzerverwaltung niemals woanders als im Flash liegt, soweit habe ich bislang noch nicht gedacht. Aber das zeigt eigentlich, wie nötig es wäre, dass Flex/Prosave vor einem OS-Update uns Anwendern das Sichern und anschliessende Rückschreiben dieser Panel-Daten anbieten sollte. Immerhin scheint es mir so, dass Siemens es zwischenzeitlich geschafft hat, dass Transferkanal und Paneladresse nach einem OS-Update erhalten bleiben und nicht mehr auf Standardwerte zurückgesetzt werden, sodass man nach OS-Update nicht mehr erstmal wieder die Transferparameter am Panel einstellen muss.

    PS: mit dem MMC/SD-Schacht kann man einiges machen, was mit dem USB-Port nicht unbedingt immer ganz reibungslos funktioniert. Das ist auch ein Grund, warum ich den MMC/SD-Schacht gerne für Datenaustausch frei habe.
    Geändert von Perfektionist (24.10.2010 um 01:35 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 12:42
  2. S7-Programm auf MC951 / Flash speichern
    Von handyman im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 13:28
  3. WinCC Flexible - ohne Simatic OP Panels
    Von 1schilcher im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 18:55
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 11:49
  5. Simulation von Panels mit Wincc flexible
    Von Volkmer im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 17:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •