Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Visual Systems Vispro: unstabile Zykluszeit

  1. #1
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wer kennt Vispro?
    Wahrscheinlich keiner.
    Hier ein kleiner Mitschnitt, der die "stabile" Zykluszeit erkennen lässt:
    Vispro läuft hier auf einer Beckhoff CX1020
    Was haltet Ihr von solch guter zuverlässiger Software?

    http://www.youtube.com/watch?v=oDB5vTK4sGw

    Link zu Visual Systems:
    http://vispro.de/
    Zitieren Zitieren Visual Systems Vispro: unstabile Zykluszeit  

  2. #2
    Registriert seit
    01.08.2005
    Beiträge
    149
    Danke
    0
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Frage

    Ich kenne bzw. kannte Vispro wirklich nicht,

    aber was soll man aus so einem nichts sagendem Video ablesen?

    Da blinkt ein Relais in irgend einem Takt - na und?

    Das kann ja auch ein Programmierer Fehler sein!

    Bevor man in seinem ersten Beitrag ein Produkt schlecht macht sollte man schon Fakten liefern!

    Wie wird der Takt gebildet?
    Was ist die Zykluszeit?
    Gibt es Überschneidungen?
    Was sagt der Support?

  3. #3
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Also in letzter Zeit kommen ja viele komische Fragen, aber so ne Scheiß Fragestellung hab ich noch nicht gesehen.

    Wer installiert den ein Scada System auf einer CX, probiere mal WinCC7 auf einer CX zum laufen zu bringen. Ich denke mal das eine CX absolut überfordert damit ist. Das Vispro ist als Scada System ausgelegt und nicht als Visualisierung die auf einer CX laufen soll. Installiere das Vispro mal auf einem extra Rechner und greife per Treiber auf die CX zu.
    Wer kriegt denn die Rechenpower der CX zugeteilt ? Twincat oder Vispro.

    Was hat eine blinkende LED mit der Ausage zu tun, wie ist die Kommunikation ? Wieso steuert Vispro diese LED ?
    Habt ihr Vispro Visualisierung oder die Soft SPS oder ...

    Fragen übder Fragen..
    Geändert von jabba (04.11.2010 um 20:27 Uhr)
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  4. #4
    Registriert seit
    05.07.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Also ich kann mich nur meinen Vorrednern anschliessen. Das Video zeigt mir nur ein blinkendes Relais, sonst gar nichts.

    Und da ich mit Vispro ziemlich viel schon visualisiert habe, kann ich die Haltung dazu nicht verstehen. Ich finde es sogar besser als Win CC, aber das ist ja immer nur die persönliche Meinung.

    Ich habe mit Vispro eine ganze Fabrik visualisiert, da sind mehr als 15 S7-400 und mehr als 30 S7-300 Steuerungen angebunden, aber von Zyklusproblemen ist mir nie etwas aufgefallen.

    Wenn ich so´n Problem hätte, würde ich wahrscheinlich auch im Forum nach antworten suchen, aber nicht so!!! Desweitern gib es ja auch noch Visual System, die dir bei dein Problem helfen könnten.

    Gruss Nikkemil

  5. #5
    Registriert seit
    10.01.2012
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo !

    Hmm, schon sehr subjektiv die ganze Sache. Nun, auf der Beckhoff läuft die SoftSPS normalerweise auf einem Linux-Kern ohne Echtzeitunterstützung. Damit kann man keinen starren Zyklus erwarten. Die Geschwindigkeit ist hierbei von der restlichen Last auf der Beckhoff abhängig. Hier ist nun die Frage, welche zusätzlichen Prozesse die Beckhoff hier noch realisieren muss.

    Als Beispiel: Wir steuern mit der Beckhoff eine komplette Biogas-Anlage unter Nutzung folgender Komponenten auf der Beckhoff : SoftSPS mit Zykluszeit 200ms, KBUS-IO und Modbus-TCP IO, Visualisierung 1024x768 Hauptschirm mit Touch-Unterstützung, Visualisierung 1024x768 auf virzuellen VNC-Schirm für Remote-Zugriff, Kurvenaufzeichnung, Meldungsaufzeichnung, Bildung von Mittelwerten, Min, Max und zyklischen Übertragung über Web-Schnittstelle zu zentralen Server, Bereitstellung eine Modbus-TCP-Server für Fremdzugriff auf die Daten der Beckhoff, GSM-Modem-Unterstützung inklusive Versand von Meldungen und Quittierung der Meldungen per SMS, Usermanagement mit angebundenem RFID - Leser, USV-Unterstützung für gezieltes Runterfahren des Systems.

    Und was soll ich sagen, es funktuioniert

    Wer Echtzeit braucht, muss auch ein Echtzeit-System benutzen.

    Schöne Grüße von einem ViSpro Entwickler
    Michael Schimana

    schimana@vsys.de
    Zitieren Zitieren ViSpro SoftSPS  

Ähnliche Themen

  1. Suche: Unterstützung bei Umbau eines CNC-Systems
    Von Kretzer im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 16:33
  2. Unterschied CF Karten Aldi vs. Industrie Silicon Systems
    Von Anaconda55 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 11:54
  3. New Scada Systems.
    Von salih im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 11:25
  4. TwinCat OCX und Visual C++
    Von Carsten_F im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 19:01
  5. Zusammenhang Zykluszeit Profibus Zykluszeit SPS
    Von Peltzerserbe im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 22:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •