Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: WinCC und Step7 Software automatisch erzeugen

  1. #1
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Profis,

    lese hier schon einige Zeit mit. Ich hoffe, ich kann einige gute Tips von Euch erhalten. Mein Problem:

    Mein Chef möchte, dass ich für unsere S7 und WinCC Software so etwas wie eine Entwicklungsumgebung baue. Daten liegen in Excel oder Access vor. Aus diesen sollen dann Bilder, Variablen und all sowas auf dem WinCC automatisch erzeugt werden. Auch für die S7 will er so etwas haben. Unsere Maschinen unterscheiden sich immer nur in Details, so eine automatische Generierung wäre natürlich eine erhebliche Zeiteinsparung.
    Ich habe etwas Erfahrung mit WinCC und hab auch schon mal in S7 mit Quellen gearbeitet. Irgendwie fehlt mir aber so ein Denkanstoß. Hat so etwas schon mal einer von Euch gemacht oder ist der Aufwand zu groß.
    Vielen Dank schon mal im voraus.

    Liebe Grüße aus M

    Laura
    Zitieren Zitieren WinCC und Step7 Software automatisch erzeugen  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.067
    Danke
    2.797
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Hallo Laura,
    es besteht die möglichkeit alles komplett auszuprogrammieren, und die
    Anlage bzw. Maschine nur noch zu Parametrieren. Ich mache das so bei
    einer Serienmaschine, so werden nach und nach alle Fehler ausge-
    schlossen und Weiterendwicklungen für alle Variationen erschlagen.
    So habe ich nur noch eine Software zu pflegen.
    Die Maschine wird später über die HMI Parametriert, die Endstellungen
    werden dann in ein Parameterrezept abgelegt.
    Beim Systemstart wird dann ein "INI-Script" durchlaufen was dann die
    entsprechenden Optionen scharfschaltet.

    Ist das bei dir WinCC oder WinCCflexibel, das ist ein wesentlicher unterschied.

    gruß helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #3
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Ich mache so etwas, bisher aber nur für die S7. Für die Visualisierung empfehle ich mit Strukturen und Faceplates zu arbeiten, das spart schon mal sehr viel Arbeit. Eine andere Möglichkeit bei wenig differenten Anlagen/Maschinen wäre alle Funktionen in eine Referenzvisualisierung einzubauen und bei Nicht-vorhandensein einer solchen diese über Variablen auszublenden. Du kannst das natürlich mit PCS7 realisieren, aber da hast du wieder ganz andere Kosten.

  4. #4
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von WinCC_Novize Beitrag anzeigen
    Liebe Grüße aus M

    Laura


    selten so gelacht!!! echt klasse ...
    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Geschichte_der_Laura_M


    EDIT: Hallo Laura, entschuldige bitte, falls ich Dich zu Unrecht im Verdacht habe, dass Deine Grußbotschaft was mit Kino aus den Siebzigern zu tun hat. Aber ich muss sagen, es hat mir dann (durch Dich angeregt) große Freude bereitet, meine Musik aus Jugendjahren dann wiederzufinden:
    http://www.youtube.com/watch?v=4SM-DqaPUkg
    http://www.youtube.com/watch?v=J7hC5...eature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=F303l...eature=related
    und dabei traf ich auch auf:
    http://www.youtube.com/watch?v=XDkfu...eature=related
    Keine Ahnung, warum, aber das gehörte damals schon irgendwie untrennbar zusammen. Und auch heute noch weiß Youtube aus welchen Gründen auch immer, dass das noch immer so ist.
    Geändert von Perfektionist (04.11.2010 um 21:40 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.759
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also wir machen das bei Förderanlagen. Ich hab uns da ein Tool in CSharp geschrieben, welches für unsere Förderanlagen den S7Code als AWL Quellen und die Variablen und Störungen für WinCC oder Flexible ausspuckt. Bilder werden noch nicht automatisch erzeugt, war mal angedacht, bis jetzt ist in dieser richtung aber noch nichts realisiert.

    Wir haben dann ein Tool, dort geben wir die Förderplätze ein, die art des Platzes, die Endschalter sowie die möglichen Förderbewegungen.
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Jo..  

Ähnliche Themen

  1. Instanz DB in SCL automatisch erzeugen
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 22:29
  2. Step7 von mhj software
    Von ranger484 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 13:40
  3. Rezepturdatensatz automatisch in Runtime erzeugen
    Von ChristianPaier im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 11:52
  4. step7 v5.3 software
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2005, 18:15
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 22:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •