Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: OP177B rücksetzen

  1. #1
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ein OP 177B "spinnt".
    Nun möchte ich es auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
    Im Handbuch wird dazu nur etwas über eine Ethernet Verbindung gesagt mit der das gehen soll. Mein OP hat aber keine ( nur DP und USB ).
    Hat jemand ne Ahnung wie das sonst noch gehen könnte ???


    peter(R)
    Zitieren Zitieren OP177B rücksetzen  

  2. #2
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    147
    Danke
    6
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Über flexible ist es möglich das Betriebssystem neu aufzuspielen. Das müsste irgendwo unter den Transfereinstellungen zu finden sein.

  3. #3
    Avatar von peter(R)
    peter(R) ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Genau da liegt das Problem.
    Ich bekomme keine Verbindung mehr über DP und damit fällt der Weg flach.
    Weches dusslige Kabel braucht man eigentlich um über USB aufzuspielen ? Ich habe Kistenweise Kabel aber was das zwischen OP und meinm USB passt gibt es nicht.

    peter(R)

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Im Handbuch steht:
    Betriebssystem aktualisieren
    Wenn auf dem Bediengerät kein oder kein betriebsfähiges Bediengerät-Image vorhanden
    ist, kann das Betriebssystems nur über die Bediengeräteschnittstelle RS 485 und

    RS-422-RS-232-Adapter aktualisiert werden.
    und:
    RS-485-RS-232-Adapter
    Dieser Adapter ist für Bediengeräte erforderlich, an denen keine RS-232-Schnittstelle
    vorhanden ist. Der RS-485-RS-232-Adapter ist an die Schnittstelle RS 485 anzuschließen
    und setzt die Eingangssignale in RS-232-Signale um. Den RS-485-RS-232-Adapter
    benötigen Sie beim Aktualisieren des Betriebssystems mit Zurücksetzen auf
    Werkseinstellungen. Außerdem können Sie den PPI-PC-Adapter zum Transferieren
    verwenden.
    Der Adapter ist nicht im Lieferumfang des Bediengeräts enthalten und kann unter Angabe

    der Bestellnummer 6ES7 901-3CB30-0XA0 gesondert bestellt werden.
    Vielleicht hilft´s dir ja ...

    Grüße von HaDi

  5. #5
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    147
    Danke
    6
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren

Ähnliche Themen

  1. NOT-AUS rücksetzen
    Von digga im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 14:03
  2. Micrologix rücksetzen
    Von rumkiker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 16:51
  3. Wert rücksetzen?!
    Von Hightowerxxx im Forum Simatic
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 18:33
  4. IEC Zeitfunktion Rücksetzen
    Von Anonymous im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2006, 22:10
  5. Rücksetzen der CPU
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 20:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •