Hey Leute,

habe ne recht generelle Frage aus Interesse und zur Vorbereitung auf zukünftige Projekte.

Welche Technologie sollte für Visualisierungen eingesetzt werden?

Meine dabei eine eigene Entwicklung, nicht auf WinCC oder andere fertige Lösungen zurückgegriffen. Als Betriebssystem sollte sowohl Windows CE, als auch Windows NT/XP möglich sein und parallel, möglichst mit dem gleichen Code, lauffähig.

Zurzeit gibt es da ja etliche Möglichkeiten:

C++ und Silverlight:
Eine Technologie speziell für WinCE, läuft das auch auf XP?
Schöne Oberfläche dank Silverlight und performante Software durch C++.
Dann kann unter C++ jedoch nur wenig aus der Win32API und MFC verwendet werden.

C++ und MFC:
Normale Oberfläche, ähnlich den Windows.Forms. Verwendung der Win32API und MFC. Performante Software dank C++.

.Net Compact Framework und C# (WPF):

Windows Presenation Foundation, die Obermenge von Silverlight. In wie weit ist WPF für das .Net CF verfügbar? Schnelle und einfache Entwicklung dank .Net Framework, Garbage Collection in C# etc.

.Net Compact Framework und C# (Windows.Forms):
Älter, aber bewährt! Normales Oberflächen-Design mit den Forms, einfache Entwicklung im .Net CF.

Welche Möglichkeit präferiert Ihr? Wo seht Ihr Vor- und Nachteile? Gibt es weitere Möglichkeiten?