Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: OP7: Darstellungen von vorangestellten "Nullen" mö

  1. #1
    Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    40
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,
    da ich es leider nicht hinbekommen habe Zahlen die größer als 32767 sind am OP7 darzustellen (AS511 S5-115U), habe ich die Blöcke aufgeteilt in 3 + 4stellige Anzeigen: x12x345. Wobei das x immer für einen für das OP notwendigen Platzhalter steht.
    Leider wird z.B. die folgende Zahl
    88088
    wie folgt dargestellt:
    88 88.
    Schlimmer ist noch
    88008 , denn daraus wird
    88 8 .
    Sieht übel aus. Kann man also die Anzeige der vorangestellten Nullen erzwingen?

    MfG
    Detlev
    Zitieren Zitieren OP7: Darstellungen von vorangestellten "Nullen" mö  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    das geht leider nicht.

    da die variablen aber rechtsbündig dargestellt werden mache ich das dann so

    Code:
         Stückzahl
            ___.___.___
    Gesamt:
    Gesamt:{Stück_Milion}{Stück_Tausen}{Stück_Einer}
    
    (Leerzeichen unter Strich = 0)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    DerDet ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    40
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von volker
    das geht leider nicht.

    da die variablen aber rechtsbündig dargestellt werden mache ich das dann so

    Code:
         Stückzahl
            ___.___.___
    Gesamt:
    Gesamt:{Stück_Milion}{Stück_Tausen}{Stück_Einer}
    
    (Leerzeichen unter Strich = 0)
    Leerzeichen unter Strich = 0 ? Wie meinst du das?
    Ich habe ja auch die gleiche Darstellungsart, nur fehlen ja Darstellungsseitig auf einmal 3 Stellen, wenn bei den einer keine Zehner und Hunderter eingetragen sind.
    Naja, dann muss ich mich halt demnächst noch mal um die Darstellung von Zahlen >32767 kümmern...
    Aber Danke jedenfalls!

    MfG
    Detlev

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    wenn ist z.b. 2045008 darstellen will bekommen ich das in der anzeige
    die unterstriche sind hier vielleicht etwas unglücklich da sie als ein strich dargestellt werden. ich hab die mal durch ein minus ersetzt.
    Code:
    Stückzahl 
            ---.---.--- 
    Gesamt:   2  45   8
    also unter dem millionenblock sind vor der 2 zwei leerzeichen
    unter dem tausenderblock sind vor der 45 ein leerzeichen
    unter dem einerblock sind vor der 8 zwei leerzeichen

    die striche und der punkt über der zahl ist nur eine orientierungshilfe.

    das ist zwar aulles nicht das gelbe vom ei aber mir ist bis jetzt noch nichts besseres eingefallen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #5
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    nachtrag zur vorigen mail:
    die feldlänge für jede var muss 4 sein.


    ich hab da mal was geschrieben.

    anstatt in nur 3 datenworten die zahl abzulegen benutze ich nun 9 worte zur darstellung von 999 999 999.

    da das op aber (glaub ich) auch für eine 1-stellige zahl eine feldlänge von 2 benötigt wäre zwischen jeder ziffer eine leerstelle.
    deshalb wandle ich diese ziffern zusätzlich noch in das kc-format.

    für kc reicht (glaub ich) eine feldlänge von 1.

    konnte das leider nicht testen, da ich im moment keine s5/op7 zu hand habe.

    die bausteine findet ihr unter \SPS\S5_Bausteine\zaehler.zip auf meiner homepage
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  6. #6
    DerDet ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    40
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker
    nachtrag zur vorigen mail:
    die feldlänge für jede var muss 4 sein.

    deshalb wandle ich diese ziffern zusätzlich noch in das kc-format.

    für kc reicht (glaub ich) eine feldlänge von 1.
    Das mit der Feldlänge war soweit klar, aber der Aspect mit dem KC Format finde ich nicht schlecht. Sollte da nicht die vorangestellte 0 mit angezeigt werden, da es ja ein Zeichen und kein Wert ist ?
    Das wird getestet
    MfG
    Detlev

  7. #7
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    denke auch, das kc geht. kf würde auch gehen, wenn man die feldlänge 1 benutzen könnte.
    kannst du ja mal testen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. #8
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    ich kenne mich mit dem Siemens-Zeugs nicht aus, habe das aber bei anderen HMIs dadurch gelöst daß ich über die Anzeige die Null als Text gelegt habe, Anzeige dieses Textes dann bedingt durch den Zahlenwert, also wenn Zahlenwert kleiner 10 die Null zum "Überdecken" der Zehnerziffer einblenden. Wenn der Zahlenwert kleiner Hundert, dann die Null zum Überdecken der Hunderterziffer einblenden...

  9. #9
    Registriert seit
    28.04.2005
    Beiträge
    85
    Danke
    11
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich würde vorschlagen den Wert ins BCD zu wandeln und jeden BCD-Block in einem Feld darstellen.
    Das Problem mit führenden Nullen sollte dann kein Thema mehr sein.

    Gruss
    ANo

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 11:26
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •