Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Op 277

  1. #1
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich beschäftige mich im Rahmen meiner Techniker-Projektarbeit mit der Visualisierung über ein OP 277.
    Bis jetzt habe ich noch keinerlei erfahrung auf dem Gebiet und ich mache gerade meine ersten Schritte...
    Zum Test habe ich ein Programm erstellt:
    Eine Einschaltverzögerung, Setzten und Rücksetzten des Timers über Softkey Tasten. Die Eingabe der Zeit erfolgt über ein E/A Feld.
    Die Restzeit lasse ich mir ebenfalls über ein E/A Feld anzeigen.
    Das Programm funktioniert auch in der Simulation fehlerfrei.

    Jetzt habe ich das Programm in das OP transferiert.
    Setzten und Rücksetzten des Timers Funktioniert auch. Nur wenn ich das E/A Feld anwähle, kann ich zwar Zahlen eingeben, aber sie werden nicht in den DB übertragen, wenn ich Enter drücke.

    Meine Vermutung ist das ich den Wert nicht mit Enter bestätigen muss, sondern über eine andere?!?

    Danke schon mal im Voraus....
    Zitieren Zitieren Op 277  

  2. #2
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    ne enter passt schon.

    Welche variable hast du denn an das EA Feld gelegt? Wirklich die, auf die du auch schreiben willst?
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. #3
    namseg2 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich verwende im E/A Feld die Variable: DB 10 DBW 2

    Im Anhang sind ein paar Bilder...

    Und etwas...: bis jetzt muss ich mit der "Pfeiltaste runter" in das EA Feld springen, um die zeit eingeben zu können. Gibt es die Möglichkeit über einen Softkey direkt in das Feld zu springen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    namseg2 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    - Das Feld Zeitvorgabe ist ein Ein- und Ausgabefeld

    - Das Feld Restzeit ist nur ein Ausgabefeld

  5. #5
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    kann es sein, dass du in der Steuerung irgendwo auf diese Variable schreibst und damit laufend deinen eingegebenen Wert überschreibst?
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  6. #6
    namseg2 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Eigentlich nicht... Die zwei Netzwerke das ist bis jetzt das einzige Programm.

  7. #7
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    Verl (Ostwestfalen)
    Beiträge
    60
    Danke
    18
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Mach aus Deiner Timer Variabel mal eine Integer und schiebe dir diese dann in eine temporäre Variabel (s5Time)

  8. #8
    namseg2 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Leute...
    Danke für eure Hilfe aber ich habe den Fehler gefunden...
    Ich kann mir selber in den Arsch Beißen aber es lag daran dass der Abschlusswiderstand am Buskabel an einem Ende nicht auf Off stand.

  9. #9
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von namseg2 Beitrag anzeigen
    ... dass der Abschlusswiderstand am Buskabel an einem Ende nicht auf Off stand.
    Der muss auf ON stehen. Der Fehler ist, dass du das Kabel auf den Ausgang des Steckers aufgelegt hast.

    Grüße von HaDi

  10. #10
    namseg2 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja hast recht muss auf on stehen... Meinte ich doch 

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •