Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Verbindung zu TP177A geht nicht!

  1. #11
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    90
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    hatten da auch schon Probleme. Bei uns musste die PG/PC-Schnittstelle auch immer auf MPI eingestellt werden. Auto funktionierte nicht.

    Gruß

  2. #12
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ross Beitrag anzeigen
    wenn das Panel nicht angezeit wird wie soll ich ihm dann verbinden?
    Das Panel wird in der Hardwaerconfig von WinCCFlex verbunden !
    op1.jpg

    Dort klickst du auf Konfiguration
    op2.jpg

    Hier stellst du deine Panel Adresse ein und verbindest es mit dem Netz z.B. MPI.

    In WinCCFlex muß die Verbindung nun auftauchen.
    op3.jpg
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    Stefan B. (04.05.2011)

  4. #13
    Registriert seit
    03.03.2009
    Ort
    West
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    [QUOTE=jabba;300377]Kannst Du das mal genau erklären, warum an einem TP die Tasten über Profibus sicherer laufen sollten ?

    Bei einer MPI-Verbindung könnte es passieren, dass ein vom HMI gesetztes Tasterbit in der SPS gesetzt bleibt, wenn du eine Tastfunktion ausführst und dann die MPI-Verbindung abbricht. Wenn du einen zyklischen Datenaustausch der Direkttasten über Profibus benutzt, bekommst du einen Busfehler und die Direkttaster-Eingänge vom HMI werden gelöscht (also sicherer).

  5. #14
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    40
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    über CPU/MPI funktioniert, aber über CP342-5/MPI nicht??
    mein soll...MPI Adapter in CPU, Profibuskabel verbindet CP mit TP,

    wie kann ich die CPU Uhr mit TP synchronisieren? eine option in Eigenschaften/CPU habe ich gefunden -Diagnose/Uhr/auf MPI, aber da fehlt noch was??
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #15
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    [QUOTE=buggy;300419]
    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Kannst Du das mal genau erklären, warum an einem TP die Tasten über Profibus sicherer laufen sollten ?

    Bei einer MPI-Verbindung könnte es passieren, dass ein vom HMI gesetztes Tasterbit in der SPS gesetzt bleibt, wenn du eine Tastfunktion ausführst und dann die MPI-Verbindung abbricht. Wenn du einen zyklischen Datenaustausch der Direkttasten über Profibus benutzt, bekommst du einen Busfehler und die Direkttaster-Eingänge vom HMI werden gelöscht (also sicherer).

    Un wie macht man Direkttasten bei einem TP177A ?
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  7. #16
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ross Beitrag anzeigen
    über CPU/MPI funktioniert, aber über CP342-5/MPI nicht??
    mein soll...MPI Adapter in CPU, Profibuskabel verbindet CP mit TP,

    wie kann ich die CPU Uhr mit TP synchronisieren? eine option in Eigenschaften/CPU habe ich gefunden -Diagnose/Uhr/auf MPI, aber da fehlt noch was??
    Der CP muß konfiguriert werden, z.b. als DP Master und dann mit Profibus verbinden, dann in winccflex das panel mit dem CP verbinden.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von jabba (19.12.2010 um 13:52 Uhr)
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  8. #17
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    40
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Der CP muß konfiguriert werden, z.b. als DP Master und dann mit Profibus verbinden, dann in winccflex das panel mit dem CP verbinden.
    Ich glaube, das ich es schon gestern so probiert ohne erfolg?! -jetzt läuft. Danke für eure Hilfe.

    @JABBA - dein Anhang kann ich leider nicht öffnen - andere version??
    meine einstellungen: s.Anhang

    wie kann ich noch die Uhr synchronisieren?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #18
    seppl88 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    [QUOTE=jabba;300357]Wichtig ist:

    - am Panel bei den Einstellungen auch einen Haken bei Remote (Fernsteuerung) machen, sonst muß man am Panel den Transfermodus selber starte


    Hat gleich auf Anhieb funktioniert wo ich den Haken bei Remote Control gesetz habe, Vielen Dank nochmal

  10. #19
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ross Beitrag anzeigen
    wie kann ich noch die Uhr synchronisieren?
    wer ist Master wer ist Slave ?

    Wenn z.B. die Uhrzeit der SPS als Master für das panel gelten soll, so wird eine Bereichszeiger unter Verbindungen angelegt.
    Bereichszeiger "Datum/Uhrzeit Steuerung"

    Funktion
    Dieser Bereichszeiger wird für die Übertragung von Datum und Uhrzeit von der Steuerung zum Bediengerät verwendet. Sie setzen diesen Bereichszeiger ein, wenn die Steuerung Master für die Zeit ist.
    Die Steuerung lädt den Datenbereich des Bereichszeigers. Alle Angaben sind BCD-codiert.
    Das Bediengerät liest zyklisch die Daten über den projektierten Erfassungszyklus und synchronisiert sich.
    Andersherum schreibt das Panel in einen DB (Nach Taste oder über z.B. Zeit (alle Stunde oder so)
    Diesen Eintrag im DB kann man dann zum stellen der SPS Zeit nehmen.
    Bereichszeiger "Datum/Uhrzeit"

    Funktion
    Dieser Bereichszeiger wird für die Übertragung von Datum und Uhrzeit von dem Bediengerät zur Steuerung verwendet.
    Die Steuerung schreibt den Steuerauftrag "41" in das Auftragsfach.
    Mit der Auswertung des Steuerauftrags schreibt das Bediengerät sein aktuelles Datum und die Uhrzeit in den im Bereichszeiger "Datum/Uhrzeit" projektierten Datenbereich. Alle Angaben sind BCD-codiert.
    Wenn in einem Projekt mehrere Verbindungen projektiert sind, und in einer der Verbindungen der Bereichszeiger "Datum / Uhrzeit" verwendet werden soll, so muss der Bereichszeiger für jede projektierte Verbindung aktiviert werden.
    Der Datenbereich Datum/Uhrzeit hat folgenden Aufbau:
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  11. #20
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    40
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bereichzeiger war das suchwort, -das hat google ausgespuckt
    http://support.automation.siemens.com/WW/llisapi.dll?func=cslib.csinfo&objId=36049753&load=treecontent〈=de&siteid=cseus&a ktprim=0&objaction=csview&extranet=standard&viewreg=WW


    .....wer ist Master wer ist Slave ?.... CP432 habe ich in HW konfig. als DP-Master gesetzt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 13:30
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 22:59
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 15:26
  4. TP177A, keine Verbindung
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 19:08
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 20:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •