Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: automatisches auf-/abrunden

  1. #1
    Registriert seit
    07.09.2007
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    117
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    bin gerade an einem Projekt dran wo ich die bereits abgelaufene Zeit eines Timers auf einem KTP600 darstellen will, es sollen nur Minuten sein. Hab ich auch fast soweit hinbekommen, nur rundet mir das Panel immer die Zahlen auf, wenn 1 min und 31s gelaufen sind zeigt mir das Panel immer 2min an.
    Arbeite mit WinCCFlex 2008 SP2 Standard/Step 7 V 5.4 + SP5
    CPU ist eine 312

    Hoffe mir kann jemand helfen...

    Gruß IceBear
    Zitieren Zitieren automatisches auf-/abrunden  

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IceBear Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    bin gerade an einem Projekt dran wo ich die bereits abgelaufene Zeit eines Timers auf einem KTP600 darstellen will, es sollen nur Minuten sein. Hab ich auch fast soweit hinbekommen, nur rundet mir das Panel immer die Zahlen auf, wenn 1 min und 31s gelaufen sind zeigt mir das Panel immer 2min an.
    Hallo IceBear,
    wo kommt denn der Zeitwert her, aus der SPS?
    Wird er dort in Sekunden ausgegeben und du wandelst ihn im Panel in Minuten um?
    Wenn dein Panel Skript fähig ist, könntest du eventuell dort die Umrechnung machen.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #3
    IceBear ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.09.2007
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    117
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Paule,
    der Zeitwert kommt aus der SPS, lese ihn da von dem IEC-Timer SFB4(oder SFC4 weiß ich jetzt nicht mehr genau) ab und wandle ihn noch in's S5T-format um...

    Habe das Basic-Panel KTP600

    Gruß IceBear

    Hab noch vergessen, die Zeit wird mir in Stunden_Minuten_Sekunden angegeben je nach vorgabe vom Timer

  4. #4
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IceBear Beitrag anzeigen
    Hallo Paule,
    der Zeitwert kommt aus der SPS, lese ihn da von dem IEC-Timer SFB4 ab und wandle ihn noch in's S5T-format um...
    S5T-Format, warum denn das?
    Wenn ich mich jetzt nicht ganz täusche gibt doch der SFB4 die Zeit in Millisekunden aus, geteilt durch 60.000 sollten Minuten ergeben.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  5. #5
    IceBear ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.09.2007
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    117
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ist auch richtig so, das mit dem teilen durch 60000 hab ich in dem Panel durch die Skalierung gelöst, mein Problem ist wenn die Zeit hochläuft zeigt der mir im Panel z.B.: 2min an, obwohl erst 1 min und 31s in der SPS gelaufen sind. Das Panel rundet mir die 31s auf ne ganze Minute auf, und genau das würd ich gern abstellen wollen, wenn möglich...

    Gruß IceBear

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    ... dann würde ich das Ganze vielleicht doch in der SPS lösen.
    Den Time-Wert durch 60.000 teilen und als INT zur Verfügung stellen. Bei dieser Operation findet keine Aufrundung statt und die Anzeige nimmt dann ja auch den Wert so wie er ist ...

    Gruß
    Larry

  7. #7
    IceBear ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.09.2007
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    117
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich weiß das ich hier nicht nach fertigen lösungen fragen darf/soll, nur nen Tipp womit ich den Zeit-wert teilen soll.
    Code:
    L #Zeit
    L 6.000000e+004
    /I
    T #Zeit_INT
    funzt irgendwie net....

  8. #8
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    L #Zeit
    L 6.000000e+004
    /I
    T #Zeit_INT
    Integer mit Real ist nicht so dolle

    Code:
    L #Zeit
    ITD
    DTR
    L 6.000000e+004
    /R
    TRUNC  <---Rundungsfehler beachten
    DTB
    BTI
    T #Zeit_INT
    oder

    Code:
    L #Zeit //DINT
    L 60000
    /D
    T #Zeit_DINT

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Verpolt für den nützlichen Beitrag:

    IceBear (08.02.2011)

  10. #9
    IceBear ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.09.2007
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    117
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke, hab mal ein bissl probiert und bin zu dem Ergebnis gekommen:
    Code:
    L #Zeit
    L DW#16#EA60
    /D
    T #Zeit_INT
    und es funzt...

  11. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kleiner Tipp: Wenn Du statt "L DW#16#EA60" besser "L L#60000" schreibst, dann verstehst Du Deinen Code auch nächstes Jahr noch ...

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet
    Zitieren Zitieren EA60 hex == 60000 dez  

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    IceBear (08.02.2011)

Ähnliche Themen

  1. E-Plan und automatisches Speichern
    Von The Spirit im Forum E-CAD
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 19:34
  2. CPU 414-2 DP automatisches Urlöschen
    Von Günni1977 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 12:32
  3. Automatisches Backup der SPS-Inhalts via LAN?
    Von Nico99 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 07:15
  4. CPU 417-4 Automatisches Urlöschen
    Von stoag im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 14:43
  5. Automatisches senden via Terminalprogramm
    Von M.Hilliges im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 22:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •