Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: wincc flexible interner FEHLER

  1. #1
    sali Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ich habe ein Problem mit einer Fehlermeldung.

    Beim starten der runtime oder auch der simulation, gibt mir wincc flexible den fehler
    "interner FEHLER (Detail:can't get table for trigger tag of dynamic - Objekttyp: DYNAMIC_DUMMY_HATCH)"
    aus. (und das 48 mal)

    Ich habe schon alle möglichen Teile gelöscht, aus älteren Back-ups neu reinkopiert und es ändert sich nichts.
    Jetzt habe ich umgestellt auf wincc flexible 2005 und jetzt sind auch die älteren back-ups des projekts betroffen (auch mit 48mal).

    andere Projekte weisen die Fehlermeldung nicht auf.

    Könnte mir bitte jemand helfen, bevor ich von vorne beginnen kann.

    Viele Grüße
    sali
    Zitieren Zitieren Gelöst: wincc flexible interner FEHLER  

  2. "Hallo,

    hatte auch das Problem, dass sich ein interner Fehler aufgebaut hatte. Auch neu Generieren brachte nichts.

    Danach habe ich das Projekt kopiert und in dem kopierten Projekt nach und nach die Bilder gelöscht, die ich als letztes bearbeitet hatte. Nach ca. 7 Bildlöschungen verschwand der interne Fehler bei Generierungslauf. Dann habe ich das Originalprojekt geöffnet und wieder kopiert. Dann die einzelnen Objekte gelöscht, bis der Generierungslauf funktionierte. Damit hatte ich das schadhafte Element gefunden. Es war eine Grafik, wo die Bildinformation verschwunden ist und WinCC keinen Bezug mehr zu fand.

    Das hat ca. 2 Stunden gedauert und ist ärgerlich, zumal die Generieungsläufe ewig lange dauern."


  3. #2
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    170
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich kenne diesen Fehler so leider nicht, aber schon mal mit "Alles neu generieren" versucht, zu finden unter

    "Projekt" --> "Generator" --> "Alles neu generieren" ??

    oder läßt sich das Objekt vielleicht finden (es muß auf jeden Fall etwas sein, das mindestens 48mal in dem Projekt vorkommt)
    und dann mal näher untersuchen.

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo!

    Der Fehler ist erst aufgetreten nachdem ich zum ersten Mal "Alles neu generieren" ausgeführt habe.
    Das Objekt lässt sich nicht finden, da interne Fehler nicht verlinkt sind. Es gibt auch kein Objekt, dass so heißt.
    Ich habe auch schon probiert verschiedene Seiten zu löschen, oder Skripte zu entfernen. Es bleiben immer 48.

    viele grüße
    sali

  5. #4
    sali Gast

    Standard

    Habe den Fehler gefunden.
    Es war im Projekt ein Protokoll bei dem keine Variablen verknüpft waren. Anscheinend hat wincc flex. das nicht als normalen fehler erkannt, sondern einen internen fehler verursacht.

    grüße
    sali

  6. #5
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Hatte auch mal ein ähnliches problem:

    Da wurde der Bereichszeiger irgendwie von flexible gelöscht und Ich hatte einen internen fehler.

    Natürlich hab ich nach sowas nicht geckuckt da das projekt ja vorher gefunzt hat und der bereichszeiger angelegt war.

    Warum kann Siemens nicht einfach den richten fehler ausgeben und diesen auch verlinken! Zzz...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Ähnliches problem...  

  7. #6
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe seit heute auch das Problem an der Backe daß ein Projekt das vorher fehlerfrei war plötzlich nicht mehr zu übersetzen geht - und zwar nicht einmal mehr die vorherigen Datensicherungen (so wie oben auch schon beschrieben).

    Bei mir kommt:

    Error : Interner FEHLER (Detail: error property access appearanceDescription - Objekttyp: DYNAMIC_DUMMY_HATCH)
    (4mal)

    Habe die 2 Tips (und schon vieles mehr) natürlich schon getestet - kein Erfolg!

    Ich kann auch absolut nix mit der Meldung anfangen.

    Da der letzte Beitrag nun schon ein weilchen her ist hat vielleicht zwischenzeitlich schon jemand einen zusätzlichen Vorschlag zu bieten.

    flex Version ist Advanced 2005 HF4
    (habe das HF auch schon neu drübergebügelt wegen der neuen Initialisierung - hat aber ausser dass die Einstellungen der Workbench wieder futsch waren nichts weiter gebracht)
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________
    Zitieren Zitieren Willkommen im Boot - noch so ein Problem...  

  8. #7
    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rs-plc-aa
    Error : Interner FEHLER (Detail: error property access appearanceDescription - Objekttyp: DYNAMIC_DUMMY_HATCH)
    (4mal)
    Das Problem kenne ich auch meine Erfahrung sagt das eines meiner zuletzt angelegten Objekte irgendwas nicht mehr finden eine Variable oder das bei einer Meldung ein Hilfetext fehlerhaft ist oder sowas.
    Ich mache dann immer folgendes:
    1. alle Variablen löschen
    2. alles neu generieren
    wenn der Fehler weg ist ist das Problem eine Variabele wenn nicht
    3. alle Meldungen löschen
    4. alles neu generieren
    wenn der Fehler weg ist ist das Problem eine Meldung wenn nicht
    5. alle Bilder löschen
    6. alles neu generieren
    wenn der Fehler weg ist liegt es an einem Bild Objekt
    So finde ich denn Fehler relativ schnell.
    Schneller als wenn ich mir beim Support das Projekt reparieren lasse!!!
    Skript Overflow!

  9. #8
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das habe ich nun gerade versucht...

    Nach dem Löschen aller Variablen war der Fehler weg - ausser den vielen anderen natürlich wegen der fehlenden Variablen


    Aber bei über 100 Variablen ist somit das Projekt Tot.

    Trotzdem (bevor es mir langweilig wurde) habe ich mal begonnen die Variablen neu zuzuordnen - von Hand.

    Geht das nicht auch automatisch ?

    Jedenfalls kam bald wieder die ominöse Meldung.

    Klar, ich hab ja nur die Variablen verbunden die vorher auch verbunden waren.

    Von Step 7 her sehe ich kein Problem (Projekt ist intergriert übrigens) alles fehlerfrei.

    Es muß ja dann ein Konflikt erzeugt werden der aus einer (oder mehrerer) vorhandenen Variablen eine ungültige macht.

    Und das wieder ohne Hinweistext - also hoffnungslos ?


    Ich würde ja gerne nicht aufgeben aber irgendwie fehlt mir gerade der richtige Ansatz

    Edit: Hab den Fehler gefunden.

    Ich hatte in 4 EA-Feldern zusätzlich zum Prozesswert noch eine Animation drin ("werde rot und blinke wenn zu hoch") - das waren die 4 dinger...

    Das habe ich aber schon ewig drin und plötzlich kommen die Meldungen <schockiert>

    Ich frag mal bei Siemens nach was die dazu meinen...

    Edit2: Das deaktivieren der Funktion lässt die Fehler zwar verschwinden aber bei anschliessender aktivierung kommen sie momentan leider wieder.

    Ich werde das Endergebnis dann posten...
    Geändert von rs-plc-aa (30.03.2006 um 19:08 Uhr)
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  10. #9
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja ja interner Fehler die kenn ich auch

    wenn gar nichts zu finden war hat mir auch schon mal die Siemens Hotline innerhalb von 1 Tag ein repariertes projekt zurückgesendet.
    haltet schön alle bits zusammen

  11. #10
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    hatte auch das Problem, dass sich ein interner Fehler aufgebaut hatte. Auch neu Generieren brachte nichts.

    Danach habe ich das Projekt kopiert und in dem kopierten Projekt nach und nach die Bilder gelöscht, die ich als letztes bearbeitet hatte. Nach ca. 7 Bildlöschungen verschwand der interne Fehler bei Generierungslauf. Dann habe ich das Originalprojekt geöffnet und wieder kopiert. Dann die einzelnen Objekte gelöscht, bis der Generierungslauf funktionierte. Damit hatte ich das schadhafte Element gefunden. Es war eine Grafik, wo die Bildinformation verschwunden ist und WinCC keinen Bezug mehr zu fand.

    Das hat ca. 2 Stunden gedauert und ist ärgerlich, zumal die Generieungsläufe ewig lange dauern.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.06.2013, 12:15
  2. Interner Fehler in Baustein - SPS schaltet ab
    Von Vaninger im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 21:55
  3. interner Fehler beim Transferieren!
    Von sago im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 13:20
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 08:02
  5. pdiag - interner fehler
    Von sbbb im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2004, 20:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •