Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: WinCC flexible: Eingaben in DB schreiben

  1. #1
    Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bin noch ein Anfänger. Im Rahmen meiner Ausbildung habe ich schon kleinere Sachen wie eine Fussgägerampel und ein paar Sachen mit Zählern in Step7 über FUP und Graph programmiert.
    Alles nur mit Sensoreingangen und Schaltern. Damit war die Ausbildung beendet.
    Jetzt würde ich gerne Daten über ein Touch Panel eingeben und Zählerwerte von der SPS auf dem Panel anzeigen lassen.
    1. Frage gilt allgemein, wie kann ich das ganze mit step7 simulieren? Muss ich die SPS über plcsim starten oder reicht runtime über WinCC?

    2. Ich habe jetzt über den Funktionsbaustein einige Variablen ( INT welche im dazugehörigen DB stehn/gespeichert werden) erschaffen. Wie verküpfe ich diese jetzt zB. mit einem Ein-/Ausgabefeld so das ich im FB eine Subtraktion durchführe und das Ergebnis in einem Ausgabefeld anzeige?
    Zitieren Zitieren WinCC flexible: Eingaben in DB schreiben  

  2. #2
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    776
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Das anlegen von Variablen in WinCC ist relativ einfach. Hast du schon einmal direkt mit WinCCFlexible gearbeitet? Wenn ja, hast du doch bestimmt schon mal Variablen angelegt, wenn nein. Dann einfach auf den Reiter Kommunikation klicken und dann auf den Ordner "Variablen". Hier kannst du jetzt bei einer korrekt eingestellten Verbindung direkt aus der SPS (aus dem entsprechenden DB) auswählen. Dann kannst du dein EA-Feld direkt mit dieser Variable belegen. War das veständlich?
    Zitieren Zitieren Anlegen von Variablen  

  3. #3
    Toffee ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    ja das hab ich auch versuchsweise gemacht, aber wenn ich die Testroutine starte, dann kann ich zwar draufclicken und über das erscheinende Nummernfeld auch eine Zahl eingeben, aber bei der Ausgabe tut sich nix da sind dann nur ### drin.
    Mein SPS Programm ist das subtraktions symbol (FUP) mit zwei Variablen an den Eingängen und ein am Ausgang. die Drei tauchen auch im Datenbaustein auf und ich hab sie auch im WinCC flexible den E/A-Feldern zugewiesen.

    Ich werd mal die Eingabe der Variablen über einen Zähler versuchen nicht das ich beim Datenbaustein irgendwas falsch gemacht hab. Und werde das dann in plcsim testen. Wenn da alles klappt kann es wohl nur noch daran liegen das meine Ausgabe nicht richtig verlinkt ist. Ich meld mich morgen dann wieder und danke schon mal für die Hilfe.

  4. #4
    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Schweitenkirchen
    Beiträge
    472
    Danke
    101
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Wenn Rauten ### angezeigt werden, kanns sein, dass das Anzeigefeld zu klein ist, oder keine Verbindung zur CPU besteht.
    So isses zumindest unter flexible...

    Gruss Andi
    Wenn ich einen meiner Finger in eines deiner Nasenlöcher stecke, haben wir beide nen Finger in der Nase

  5. #5
    Toffee ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Zefix Beitrag anzeigen
    Wenn Rauten ### angezeigt werden, kanns sein, dass das Anzeigefeld zu klein ist, oder keine Verbindung zur CPU besteht.
    So isses zumindest unter flexible...
    Hmm der Gedanke ist mir auch schon gekommen, da ich ja das ganze erstmal nur simulieren will, muss ich da noch irgendetwas besonders einstellen um zu simulieren? Die Geräte Einbindung sollte so richtig sein die hab ich so gemacht wie ich es aus einer kleinen Anleitung habe. Oder brauch ich neben step7,plcsim und winCC flexible noch ein anderes Software Packet um das zu Simulieren?

  6. #6
    Toffee ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habt Dank für eure Antworten, ich hab jetzt den Fehler gefunden, und zwar kann und will ich das ganze nur simulieren, als muss ich mein Programm auf PLCSIM übertragen und für WinCC flexible die Komumikation auf mpi stellen damit dann die Simulierte SPS mit dem Simulierten Panel die Daten austauschen kann.* Eigendlich ganz einfach, weswegen es wahrscheinlich auch nicht in der Hilfe auftaucht aber ich als Einsteiger hab jetzt 2 Tage daran gesessen um den Fehler zufinden.

    *Ich vermute mal das ich auch PLCSim auf die in WinCC eingestelte Verbindung umstellen kann, will ich jetzt aber nicht mehr testen bin froh das es jetzt funktioniert und ich endlich weiter komme in meinem Projekt.

Ähnliche Themen

  1. WinCC flexible Meldeanzeige in DB schreiben
    Von Constantin7 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 16:37
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 01:05
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 18:12
  4. WinCC V6 ein Feld, meherer Eingaben?!
    Von Krumnix im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 11:24
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 08:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •