Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 2 TP - 1 Variable - wer hat Vorrang?

  1. #1
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    541
    Danke
    35
    Erhielt 78 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tach zusammen,

    Ich hab da mal ein Problem.

    Ich möchte von 2 TP auf die gleiche Variable in der SPS zugreifen.
    Wie kann ich es hinbekommen, dass ein TP vorrang hat vor dem 2?

    Ich weiß, das ist ziemlich theoretisch, aber:
    was ist, wenn TP-1 die Variable setzen will und TP-2 die gleiche Variable zurücksetzen will, gleichzeitig?

    Ist das Zufall was passiert oder kann man eine Vorrangigkeit einstellen?

    Gruß wolder
    Wenn du denkst du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst, denn beim Denken der Gedanken, kommt dir der Gedanke, dass das Denken der Gedanken ein gedankenloses Denken ist
    Zitieren Zitieren 2 TP - 1 Variable - wer hat Vorrang?  

  2. #2
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    der Zufall entscheidet.

  3. #3
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von wolder Beitrag anzeigen
    Wie kann ich es hinbekommen, dass ein TP vorrang hat vor dem 2?
    zwei Variablen einrichten, für jedes TP eine, und dann das SPS-Programm entscheiden lassen.

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.712
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich denke, dass das Ergebnis nicht sinnvoll kontrollierbar ist.

    Ich würde wie folgt vorgehen :
    Du hast eine Anzeigemaske auf dem TP und eine für Eingaben. Mittels einer Taste "Eingaben ändern" kannst du auf das andere Bild wechseln. Gleichzeitig setzt du in der SPS mit der Taste ein Bit, dass das Aufrufen der selben Seite auf dem 2. TP unterbindet. Verläßt du die Eingabemaske wieder so kannst du das Bit auch wieder löschen und das 2.TP hätte auch wieder seine Chance. Das Gleiche mußt du natürlich für die andere Seite auch machen ...

    Gruß
    Larry

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    wolder (29.03.2011)

  6. #5
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Eventuell:
    Die Login-Status per Variabel überwachen.
    Dann von SPS Program ansteuern, das wenn man auf eine HMI einloggt, wird auf der andere HMI ausgeloggt.

    Es bedeutet nur das man weiss das jemand bedient der andere HMI.
    Jesper M. Pedersen

  7. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.727
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Wie bzw. welchen Aufwand man da betreibt bleibt jedem selbst überlassen.

    Normativ ist vorgegeben, das es bei mehreren gleichzeitigen Bedienungen nicht zu gefährlichen Zuständen kommen darf,
    ob das bei deiner Maschine/Anlage der Fall ist können wir nicht beurteilen.

    Die TPs schreiben normalerweise nur (von Skripten und einigen Systemfunktionen abgesehen),
    wenn der Bediener eine Eingabe tätigt, eine Schaltfläche drückt ... und nicht eigenständig.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #7
    wolder ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    541
    Danke
    35
    Erhielt 78 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    der Zufall entscheidet.
    Das ist schlecht.

    @MSB
    Was ist, wenn 2 Tasten von beiden TP "gleichzeitig" bedient werden.
    (ist jetzt sehr theoretisch)

    Mich fragte jemand, der mit Windrädern zu tun hat. Die haben anscheinend oben im Turm ein TP und unten auch eins. Wenn jetzt beide Serviceleute, oben und unten "gleichzeitig" eine Taste drücken, also oben setzen und unten rücksetzen, was passiert?!
    Wer hat vorrang?

    Anscheinend gibt es keine "fertige" Einstellung an dem TP, der das verhindern kann und ich muss das über die CPU machen.
    Schade eigentlich.

    Aber eure Ansätze sind sehr interessant.

    gruß wolder

    P.S.: Ich find die Idee von Larry schon echt gut. Habt ihr noch weitere Ideen?
    Geändert von wolder (29.03.2011 um 13:04 Uhr)
    Wenn du denkst du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst, denn beim Denken der Gedanken, kommt dir der Gedanke, dass das Denken der Gedanken ein gedankenloses Denken ist

  9. #8
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Hmmm, und wie sieht es mit dem (sehr theoretischen) Fall aus, dass an beiden TP gleichzeitig in die Eingabemaske gewechselt wird?

  10. #9
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    ... aber um nochmal konstruktiv was beizutragen: bei Schaltflächen, E/A-Feldern usw. kann man ja eine Variable "Bedienbarkeit" ranprojektieren.

    Das könnte dann so aussehen, dass wenn man das Panel bedienen will, zunächst in ein Bild muss, in dem man sich die Bedienbarkeit für das Panel freischaltet ("sich die Bedienung holt"). Und danach erst die E/A-Felder bedienen kann. Am wechselseitig anderen Panel wird dann ggf angezeigt, dass der andere gerade die Bedienung hat. Entweder über Timeout oder gar über ein "Gegenbedienung beenden" kann man ja dann das ggf. unbemannte Gegenpanel dann rausschmeissen.

  11. #10
    wolder ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    541
    Danke
    35
    Erhielt 78 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich gebe zu, das ganze ist sehr theoretisch.
    Ok, ich denke, dann weiß ich wie und was man machen sollte.
    Irgendwie über ein Bit das gegenüberliegende Panel sperren, entweder das Bild oder die Eingabe oder über sonstige Sachen.

    Ich danke euch allen.

    Gruß wolder
    Wenn du denkst du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst, denn beim Denken der Gedanken, kommt dir der Gedanke, dass das Denken der Gedanken ein gedankenloses Denken ist

Ähnliche Themen

  1. S7 Variable in Java Variable umwandeln
    Von maxi81 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 17:55
  2. OB 85 vorrang gegenpber OB86???
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 23:18
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 07:38
  4. OP7 Variable
    Von godi im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 22:09
  5. Symbolischer Abressierung vorrang geben???
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 12:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •