Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Per Mausklick die Uhrzeit in einer Variablen speichern

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen
    Bin Neuling und habe folgendes Problem.
    Per Mausklick soll in einem Feld die Uhrzeit des Anklicks angezeigt werden. Der Wert soll in einer Variablen gespeichert bleiben, bis zu
    einem späteren Zeitpunkt ein Rücksetzimpuls erfolgt.

    Vielen Dank im voraus

    freiberger
    Zitieren Zitieren Gelöst: Per Mausklick die Uhrzeit in einer Variablen speichern  

  2. "Welches System setzt du ein?

    pt"


  3. #2
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Welches System setzt du ein?

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Lösung:
    Schritt 1
    Es wird ein „Statischer Text“ eingefügt, der als Uhr benutzt wird und folgende Eigenschaften besitzt, die als nachfolgendes C-Script an der „Schrift/Text“ eingegeben wird.

    #include "apdefap.h"
    char* _main(char* lpszPictureName, char* lpszObjectName, char* lpszPropertyName)
    {
    time_t timer;
    struct tm *ptm;
    char *KondensZeit;
    time(&timer);
    ptm=localtime(&timer);
    KondensZeit=SysMalloc(9);
    sprintf(KondensZeit,"%02d:%02d:%02d", ptm->tm_hour, ptm->tm_min, ptm->tm_sec);
    return(KondensZeit);
    }

    Schritt 2
    Es wird eine interne Variable anlegt mit "Textvariable 8-Bit Zeichensatz"
    Dann wird ein weiterer "Statischer Text" anlegt mit den Eigenschaften/Schrift/Text und der zuvor angelegten Variablen als Dynamik und einem Trigger z.B. 1s.

    Z.B. mit einem Button – Ereignis-Mausklick definiert man eine Direktverbindung der Eigenschaft – Text des zuerst definierten Uhrzeit-Textes mit der ebenfalls angelegten internen Variablen.


    Das hier beschriebene Mausklick-Ereignis speichert in der angelegten Variablen die Uhrzeit.

    Mit einem weiteren Button (oder anderen Ereignissen) lässt sich die interne Variable rücksetzen oder mit anderen Werten beschreiben.

Ähnliche Themen

  1. TwinCAT Uhrzeit in Maschinendaten speichern
    Von HK09 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 08:46
  2. Meldungen mit Datum&Uhrzeit speichern
    Von Alexus85 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 09:41
  3. Step5: Speichern der Uhrzeit im DB2 mit mSek
    Von asisnet im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 13:23
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2005, 11:07
  5. Ein/Ausschalt-Uhrzeit speichern mit S7-200
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 21:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •