Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Struct/UDT als Störmeldebits in Winccflex

  1. #1
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    44
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    ich habe hier eine Anwendung, wo viele gleiche Baugruppen angesteuert werden, und einige Fehler auftreten können. Es gibt einen FB, wo die Baugruppe projektiert wird. Nun würde ich gerne die Fehlermeldungen nicht als einzelne Bits über In/Out o.Ä. rausgeben, sondern als struct/udt.
    UDT erstellt, DB erstellt, pro Baugruppe einen Eintrag mit Datentyp UDT -> viel Schreibarbeit gespart...oder auch nicht.
    Winccflex kann mit einer Struct/udt nix anfangen als Triggervariable bei den Meldungen

    Kennt jemand nen Trick?

    SPSSchlumpf

    Edit: Wenn man die Variable per Hand anlegt funktionierts...Trotzdem unschön...
    Geändert von SPSSchlumpf (26.04.2011 um 15:33 Uhr)
    Zitieren Zitieren Struct/UDT als Störmeldebits in Winccflex  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.635
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Mit SCL kann man relativ einfach mit Indexen programmieren.

    Ich mache etwas in diesen Stil:

    Code:
    FUNCTION_BLOCK FB_std_DRIVE
     
    VAR_INPUT
    [snip...]
        object_no : INT ;
        alarm_offset : INT ;
    END_VAR
     
    [snip...]
    "AL".raw[alarm_offset]    :=  al.raw.thermorelay ;
    "AL".raw[alarm_offset+1]  :=  al.raw.contactor_timeout ;
    "AL".raw[alarm_offset+2]  :=  al.raw.local_isolator ;
    "AL".raw[alarm_offset+3]  :=  al.raw.local_stop ;
    "AL".raw[alarm_offset+4]  :=  al.raw.aux
    Ich definiere pro "Objekt" nur ein Anfangs Alarm-nummer.
    Der "AL" DB ist der Alarm-DB für WinCC Flex u.A.

    Geht auch mit STL, aber ist VIEL aufwendiger.
    Jesper M. Pedersen

  3. #3
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    44
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    wenn ich sowas mache, haut der Kunde mich... Nix AWL, und schon gar kein SCL. KOP oder FUP. Ich hab ja schon ein schlechtes Gewissen wenn ich ne Stuctur an nen Baustein übergebe.

    Schlumpf

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.635
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Wenn nur KOP und FUP erlaub sind, dann ist es etwas begrenzend.

    Mit TIA Portal und STEP7 v11 soll es angeblich möglich sein mit Indexe in KOP und FUP.
    Jesper M. Pedersen

  5. #5
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    44
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn sonst nix geht, erstelle ich die Variablen von Hand. Leider geht dann das automatische Neuverbinden nicht mehr. Muss ich halt gucken dass ich in dem DB nix mehr verschiebe

    Schlumpf

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.635
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPSSchlumpf Beitrag anzeigen
    Leider geht dann das automatische Neuverbinden nicht mehr. Muss ich halt gucken dass ich in dem DB nix mehr verschiebe
    Du musst unbedingt mit Symbolischen Adressen Priorität arbeiten !
    Jesper M. Pedersen

  7. #7
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Mit TIA Portal und STEP7 v11 soll es angeblich möglich sein mit Indexe in KOP und FUP.
    Wohl aber nur 1200 ff.

    Ich kann mir nicht vorstellen, das für die "alten" CPUs die S7-Sprachregeln geändert werden.

    Frank
    Grüße Frank

  8. #8
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von SPSSchlumpf Beitrag anzeigen
    Wenn sonst nix geht, erstelle ich die Variablen von Hand. Leider geht dann das automatische Neuverbinden nicht mehr. Muss ich halt gucken dass ich in dem DB nix mehr verschiebe

    Schlumpf
    Ich hab mir dazu ein Tool geschrieben, welches aus meinem StörDB die Meldungen und Variablen erzeugt. Wenn sich was ändert werden einfach alle Störungen gelöscht, neu erzeugt und neu eingelesen.
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

Ähnliche Themen

  1. DB Struct
    Von redscorpion im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 23:44
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 14:36
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 12:56
  4. Struct??
    Von broesel im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 09:41
  5. DB-Struct in DB-Struct transferieren
    Von Marvin II im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 08:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •