Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Serieninbetriebnahme automatisieren

  1. #1
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    72
    Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute!

    Sicher kennt jeder von euch das Menü für die Serieninbetriebnahmen bei Sinumerik 840D Steuerungen unter dem Bereich Dienste.
    Ich habe seit geraumer Zeit vor das Erstellen von NC- und PLC-Archiven zu automatisieren. Wir haben einen riesigen Maschinenpark und es ist einfach nur extrem zeitaufwendig, wenn man ca. 150 Maschinen machen soll.

    Momentan habe ich es so gelöst, dass ich einfach nur eine Batch laufen lasse (geplanter Task), der bei Stillstand aller Maschinen (Wochenende), die einzelnen Ordner + deren Inhalt von der Festplatte auf ein Netzlaufwerk kopiert. Mir gefällt diese Lösung allerdings nicht so sehr.
    Viel lieber würde ich von einem Rechner aus eine Anwendung o.ä. starten, die dies für alle Maschinen durchführt. Mir ist dabei bewusst, dass man dies für NC- und PLC-Archive starten müsste.

    Hat jemand eine Idee?
    Welcher Windows-Prozess startet die Serieninbetriebnahme?

    Ich hoffe, dass dies auch wirklich möglich und zu realisieren ist.

    Letzte mir einfallende Variante wäre das Starten des Programmes Reach-Out oder PC-Anywhere, welches der Fernwartung gilt, um das Ganze von einem zentralen Rechner zu starten. Nur da weiß ich wiederum nicht, ob ich die Anwendungen, sprich Reach-Out dauerhaft geöffnet lassen kann auf den Maschinen, damit überhaupt eine Verbindung entsteht.

    MfG Alex
    Zitieren Zitieren Serieninbetriebnahme automatisieren  

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.235
    Danke
    91
    Erhielt 406 Danke für 367 Beiträge

    Standard

    Hallo Alex,

    bei deinem Problem bzw. zu deiner Fragestellung kann ich leider nix nützliches beitragen, ich kann mir aber ein paar Fragen nicht verkneifen:

    1. Wenn ihr so viel an den Maschinen ändert, dass jedes WE gesichert werden muss, wann produziert ihr denn dann eigentlich mal?
    2. Weißt du, dass man eine PLC-SerienIBN aus Konsistenzgründen im Stopzustand der PLC machen sollte?
    3. Hast du bei deinen Überlegungen gar nicht an das komplette Festplattenimage der PCU gedacht?

    Nix für ungut, ging mir nur grad so durch den Kopf.

    Grüße von HaDi

  3. #3
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 231 Danke für 203 Beiträge

    Standard

    Hi

    Ändert ihr laufend das PLC-Programm ?

    Oder welchen Grund hat es , dass ihr permanent Sichern wollt ?



    Normalerweise ändern sich bei einer Fertigung nur Werkstücke, Hauptprogramme und Unterprogramme.

    Ist das bei euch anders ?


    Erklärt doch mal, warum ihr den imensen Aufwand betreiben wollt ?
    Wir sicher Normalerweise je nach Maschine, anwendung und Wichtigkeit der Maschine zwischen 1 und 5 Jahren.

    (Oder natürlich nach einer PLC-Änderung, was eher selten Vorkommt)


    Gruß Karl
    Karl

  4. #4
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Hilfreich wäre es zu schreiben, was du willst.
    Eine Serien IB für NC und PLC werden mit der Maschine ausgeliefert und die ist doch immer die selbe.
    Wenn du deine Programme speichern willst, dann ist dies eine völlig andere Anforderung.
    Du solltest dir zunächst über die Struktur einer 840D Gedanken machen.
    Programme zu sichern ist das eine, doch warum immer ein komplette SerienIB erstellen?
    Sollte in der Woche jemand versehentlich ein Maschinendatum geändert worden, schleppst du es mit.

    Wie willst du den Datenwulst verwalten?


    Sorry, den Sinn dieser Aktion erkenne ich nicht.
    Aber vielleicht kannst du mir den Sinn erklären.


    bike

  5. #5
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.334
    Danke
    27
    Erhielt 129 Danke für 116 Beiträge

    Standard

    Dafür gibt es von Siemesn sogar ne Software, welche dies z.B. übers Firmennetz oder Lokal mit dem PG macht!

    Da kann man nen ganzes Werk sichern.
    Wird z.B. viel bei Daimler eingesetzt (oder wurde jedenfalls).
    Das zieht Serien IB Files aus der 840 bzw. erstellt diese.
    Ist im Prinzip so wie wenn Du auf einem Rechner die HMI Oberfläche bzw. Sinucom NC hast und dich dann an die Maschine einklingst. Dann kannst ja auch von da aus die Archive machen.

    Einzigst mein Problem gerade, mir fällt der Name der Soft nicht ein
    Oder doch ... nennte sich glaube ADDM Datamanagement ...

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Boxy für den nützlichen Beitrag:

    AlexTh (06.05.2011)

  7. #6
    AlexTh ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    72
    Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    In unserem Betrieb stimmt ganz einfach die Kommunikation nicht. Die Einrichter ändern an den Maschinen viele Sachen ab und geben der Instandhaltung nicht Bescheid. Oft kommt es auch vor, dass sie Maschinen komplett lahmlegen und wir dann da stehen mit einer 1-2 Jahre alten Serieninbetriebnahme.

    Ich habe es falsch formuliert. Eine Serieninbetriebnahme will ich nicht wöchentlich durchführen, sondern alle 3 Monate. Dann auch nur NC-Archive. Trotzdem soll es auch für PLC-Archive möglich sein.
    Ich sichere wöchentlich nur die Ordner für Teileprogramme, Werkstücke und ähnliches. Wobei die Dateien dabei viel mehr synchronisiert werden und bei einer Abweichung eine Meldung erscheint.

    Bevor ich eine Serieninbetriebnahme starte, schaue ich nicht jedes Maschinendatum nach, das wäre bei den Unmengen an Maschinen eine Jahresaufgabe. Es würde sich also so und so verschleppen. Dürfte jedoch nicht möglich sein, da die Bediener nicht die erforderliche Zugriffsstufe haben und auch das Passwort nicht kennen.

    Dieses ADDM Datamanagement schaue ich mir mal näher an, danke!

  8. #7
    AlexTh ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    72
    Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe mir das Handbuch zu der Software durchgelesen. Es ist genau das, was ich gesucht habe. Vielen herzlichen Dank!
    Hoffentlich hält die Software auch, was sie verspricht!

Ähnliche Themen

  1. S: Automatisieren mit Step 7 in AWL und SCL Disk
    Von Zefix im Forum Suche - Biete
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.01.2013, 12:04
  2. buch Automatisieren mit step 7 in kop und fup
    Von Leitmayr im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 16:32
  3. Wer kann ein Sudhaus automatisieren?
    Von Moroso im Forum Suche - Biete
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 12:37
  4. serieninbetriebnahme s7 1200
    Von mrtommyt im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 22:25
  5. LOGO TD Meldetext automatisieren
    Von Prome im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 18:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •