Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: WinCCflexible mehrere Touchpanels auf eine Steuerung Probleme Variable setzen/rückse.

  1. #1
    Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    115
    Danke
    17
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    An einer Anlage mit einer SPS (CPU 315-2DP 6ES7-2AG10-0AB0) und 3 Touchpanels ( 2 x TP177B und 1 x MP277) ist mir aufgefallen das nicht immer alle Variablen richtig angezeigt bzw. geschaltet werden.
    Letztes Mal war es so das ein Merker welcher von allen Tochpanels geschaltet werden kann nur an 2 Touchpanels gesetzt bzw. rückgesetzt werden konnte.
    Bei einem anderen Touchpanel war es so das bei der Aktion "Setze Bit während Taste gedrückt" das Bit zwar gesetzt wurde aber nicht rückgesetzt bei Loslassen des Buttons. Genau der gleiche Butten auf dem 2. Touchpanel funktionierte jedoch einwandfrei.

    Gibt es irgendwelche Begrenzungen für Zugriffe auf Variablen von mehreren Stellen (Touchpanels)?

    Oder an was könnte es noch liegen?
    Zitieren Zitieren WinCCflexible mehrere Touchpanels auf eine Steuerung Probleme Variable setzen/rückse.  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    ... vielleicht liegt es auch an der von dir gewählten Aktion (in diesem Zusammenhang). Versuch doch mal "Setze Bit" beim Drücken und "Rücksetze Bit" beim Loslassen der Taste - auf jedem der Panels ...!

    Gruß
    Larry

  3. #3
    bernd81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    115
    Danke
    17
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Larry,

    bringt nix habe ich auch schon versucht. Hast du sonst noch eine Idee ich bin echt ratlos habe schon alles versucht.

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    ... da hätte ich jetzt erstmal drauf getippt ...

    Dann schreib doch mal etwas mehr zu dem Projekt :
    - wie viele Variablen werden ausgetauscht ?
    - wie ist die Aktualisierungszeit gewählt ?
    - welches Netzwerk (MPI, PB , PN) ?

    Gruß
    Larry

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Auf jeden Fall mal bei dem nicht funktionierenden Gerät die Temp-Dateien löschen und neu generieren. Oft verschwinden dann komische Effekte mit den Buttons.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #6
    bernd81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    115
    Danke
    17
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ... da hätte ich jetzt erstmal drauf getippt ...

    Dann schreib doch mal etwas mehr zu dem Projekt :
    - wie viele Variablen werden ausgetauscht ?
    - wie ist die Aktualisierungszeit gewählt ?
    - welches Netzwerk (MPI, PB , PN) ?

    Gruß
    Larry
    Also mein Projekt hat folgende Daten:

    1. die 2 kleinen Touchpanel TP177 haben jeweils 135 Power Tags und das große TP hat 167 Power Tags
    2. die Aktualisierungszeit ist bei allen Variablen auf 1s gestellt (habe auch schon 100ms drin gehabt bringt nix)
    3. kommuniziert wird über MPI

    Was mir aufgefallen ist es ist nur ein bestimmter Bereich wo am großen Touchpanel nicht funktioniert. Hier ist es das MB60. Merker von anderen Bereichen funktionieren am großen TP.

  7. #7
    bernd81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    115
    Danke
    17
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall mal bei dem nicht funktionierenden Gerät die Temp-Dateien löschen und neu generieren. Oft verschwinden dann komische Effekte mit den Buttons.
    Habe ich probiert hat nix gebracht aber trotzdem Danke!!

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bernd81 Beitrag anzeigen
    2. die Aktualisierungszeit ist bei allen Variablen auf 1s gestellt (habe auch schon 100ms drin gehabt bringt nix).
    1Sek. oder mehr ist hier OK - je kleiner du wirst mit der Aktualisierungszeit umso schlechter wird es ...

    Zitat Zitat von bernd81 Beitrag anzeigen
    Was mir aufgefallen ist es ist nur ein bestimmter Bereich wo am großen Touchpanel nicht funktioniert. Hier ist es das MB60. Merker von anderen Bereichen funktionieren am großen TP.
    Vielleicht ist hier "der Hund begraben" ... wie werdendie Merker den im Einzelnen verwendet ?

    Was du noch prüfen kannst ist, wieviel Verbindungs-Resourcen du in der HW-Konfig / CPU-Eigenschaften / Kommunikation für die OP-Kommunikation vergeben hast. Ggf. solltest du hier den Wert mal erhöhen ...

    Gruß
    Larry

  9. #9
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    habe mal die Suchfunktion "2 Panels an einer CPU" laufen lassen...

    vielleicht hilft´s
    http://www.automation.siemens.com/WW...13&language=de

    Gruss

  10. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von SoftMachine Beitrag anzeigen
    Hallo,
    habe mal die Suchfunktion "2 Panels an einer CPU" laufen lassen...

    vielleicht hilft´s
    http://www.automation.siemens.com/WW...13&language=de
    Ähem, was soll dem TE aus dem von Dir verlinkten Beitrag helfen?
    Man sollte nicht nur suchen, ob es schon Beiträge mit dem selben Problem gibt, sondern die gefundenen Beiträge auch mal selber lesen.

    @bernd81
    Ich würde mal die betroffenen Variablen im MP277-Projekt löschen, dann generieren, dann alle angemeckerten Objekte löschen, dann die temporären Dateien löschen und zum Schluß die Variablen und die Objekte wieder neu erstellen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Mehrere Eingänge auf eine Variable
    Von Limette im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:26
  2. Mehrere Bits gleichzeitig setzen bzw. rücksetzen
    Von funkey im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 16:13
  3. Mehrere Netzteile für eine Steuerung
    Von Toki0604 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 17:24
  4. WinCC!! über C++ eine Variable für 8sek auf eins setzen
    Von dellamorte-dellamore im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 11:28
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2005, 11:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •