Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: [ Speicheradressierung ] Verständnisfrage

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo;

    Als Newbie in SPS ist mir die Speicheradressierung der OPs und Steuerungen wohl nicht ganz klar. Ich hatte dazu schon mal hier im Forum gepostet, aber irgendwie bekomme ich es immer noch nicht hin.

    Ich arbeite mit einem OP77B und einer S200. Das Prob was ich habe ist, dass wenn ich in WinCC zwei externe Variablen VB100 und V100.0 definiere und V100.0 zur Laufzeit ändere, so ändert sich der Wert von VB100 nicht mit. Man hat mir zugetragen mir anzuschauen ob die Bereichszeiger in WinCC korrekt gesetzt sind. Ich kann in WinCC aber keine "freien" Bereichszeiger definieren. Da gibt es nur die vordefinierten für Datum, Projektkennung, usw. Die S200 habe ich zwar angeschlossen aber nicht programmiert. Muss ich da noch was an der Steuerung einstellen? Im Handbuch von WinCC konnte ich bisher nichts dazu finden.

    Zum Nachlesen das alte Posting:

    http://www.sps-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=4163

    Bezog mich damals nur auf Störvariablen von Meldungen, aber es funktioniert bei beliebigen Variablen nicht.
    Zitieren Zitieren Gelöst: [ Speicheradressierung ] Verständnisfrage  

  2. "Servus,

    blöde Frage:
    Ich kenne das WINCC jetzt nicht so gut,
    aber hast du schon mal ausprobiert, ob überhaupt ein Bit gesetzt
    wird und wenn ja welches ????
    kannst ja mal in die S7-200 ein kleines Programm reinladen
    wo jedes bit einen Ausgang betätigt (sieht man ja an den Ausgangs-LED's
    der CPU). v0.0 --> Q0.0 / v0.1 --< Q0.1 / usw.
    da kannst du wemigstens deine Ausgänge überprüfen, ohne Simulator und
    bist auf der sicheren Seite das wenigstens deine Programmierung
    funzt.


    MfG Unreal"


  3. #2
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    144
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Servus,

    blöde Frage:
    Ich kenne das WINCC jetzt nicht so gut,
    aber hast du schon mal ausprobiert, ob überhaupt ein Bit gesetzt
    wird und wenn ja welches ????
    kannst ja mal in die S7-200 ein kleines Programm reinladen
    wo jedes bit einen Ausgang betätigt (sieht man ja an den Ausgangs-LED's
    der CPU). v0.0 --> Q0.0 / v0.1 --< Q0.1 / usw.
    da kannst du wemigstens deine Ausgänge überprüfen, ohne Simulator und
    bist auf der sicheren Seite das wenigstens deine Programmierung
    funzt.


    MfG Unreal

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo;

    Problem hat sich gelöst. Danke für den Tip. Die Verbindung zwischen OP und Steuerung war nicht korrekt konfiguriert. Leider hat weder der WinCC Simulator noch das OP die falsch eingestellte Verbindung bemängelt. Frage mich auf welchen Speicherbereich das OP gearbeitet hat, wenn die Steuerung nicht angesprochen werden konnte.

    Es wäre echt nett wenn die Leute von Siemens mal etwas mehr "menpower" in vernünftige Fehlermeldungen investieren würden. Ist ja nicht nur diese Sache. Diverse nichtssagende Linkerfehler, die ich selbst nicht selbst nicht mal beheben darf, da WinCC keine Änderungen an Compiler und Linkeraufrufe erlaubt, hab ich ja auch schon erhalten.
    Und der WinCC Simulator ist echt für'n ... Nach außen scheint er den Speicherbereich der Steuerung zu simulieren, tut es aber nicht (wieder keine Fehlermeldung), und Schriften und Dialoge (z.B. Login) werden auch nicht korrekt gerendert.

    *sich mal etwas Luft gemacht hat*

  5. #4
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Gast,

    leider gibt es noch viel schlimmeres als Siemens. Gerade im HMI-Bereich habe ich mich schon durch viel tiefere Sümpfe kämpen müssen. Ich denke, flexible wird in 1-2 Jahren super laufen, mit Simulator und Co.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

Ähnliche Themen

  1. Verständnisfrage zu ST
    Von mf123 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 10:06
  2. Verständnisfrage
    Von ditj_vitja im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 17:58
  3. AWL Verständnisfrage
    Von Peraglie im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 23:10
  4. [B&R AS] Verständnisfrage Variablen
    Von b0zzen im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 20:52
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2005, 11:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •