Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Protool oder Prootool/Pro

  1. #1
    Registriert seit
    02.09.2005
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich plane eine Maschine mit Touchpanel auszurüsten. Man sollte allerdings auf die Rezeptur-Datensätze auch von einem anderen PC in der Firma zugreifen können. Was brauch ich da?
    Ich dachte an ein MP270 (wegen Ethernet). Wir haben hier nur Protool (ohne /Pro), dort kann man ja eine Runtime erzeugen. Kann ich das dann auch nem PC laufen lassen, oder brauch ich da Prootool/Pro ?
    Es gibt auch noch den Simulator. Was ist der Unterschied zwischen dem simulator und der Runtime?
    Danke für Eure Anworten.
    Bin Anfänger

    Gruß Chris
    Zitieren Zitieren Protool oder Prootool/Pro  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    die erzeugte runtime-datei *.fwd kann auch auf einem pc laufen. dazu benötigst du aber auf jeden fall die protool-runtime-software.

    der zugriff auf das dateinsystem eines wince hmi-gerät über netzwerk ist nicht möglich. das mp hat aber zugriff auf das netzwerk.

    ein mp kann als opc-server laufen. wenn du nun ein mp-projekt als opc-client projektierst hast du zugriff auf alle variablen des opc-server.

    sollen die rezepturen auch von 'extern' geändert werden können?
    wenn ja dann die opc-lösung.
    wenn nein, kannst du die rezepturen exportiern (ist csv-format) und in das netzwerk kopieren

    beim simulator hast du die möglichkeit variablen zu steuern um so dein projekt ohne cpu zu testen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    !Chris! ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.09.2005
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke Volker,
    es ist so, die Rezeptur-Datensätze sollen vom Bedienpanel und von einem PC der ein paar Räume weiter steht geändert werden können.
    Soll ich das Panel mit dem PC kommunizieren lassen, oder die SPS?
    Was für ein Panel kannst Du da empfehlen?
    Sorry, mir fehlt noch etwas der Überblick. Habe nur Erfahrungen mit dem OP7 und das spielt in ner anderen Liga.

    Danke
    Gruß Chris

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    die rezepturen werden impanel gespeichert und erst bei aufruf übertragen.
    wenn du den pc mit der s7 kommunizieren läst kannst du nur die aktuelle rezeptur bearbeiten.

    als opc-server können alle panels mit wince bzw win laufen.

    wenns wenig daten sind die dargestellt werden, kommst du mit einem op270 6" sicherlich aus. dann musst du aber noch eine netzwerkkarte stecken. das gleiche beim mp270a. ob beim mp270b die netzwerkkarte integriert ist weiss ich im mom nicht genau. im mp370 ist die drin.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 11:00
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 08:30
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 15:19
  4. WINCC flexibel oder Protool Pro
    Von Winnie im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2005, 05:52
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 21:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •