Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: WinCC flexible auf MP277 und Archive -> Problem

  1. #1
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    HI.
    Aktuell habe ich das Problem, das wenn ich Archive auf ner SD Karte (noname, 2GB, FAT32) speichere, es nach ca. 2 Tagen mir die Archive "zerschießt" und die SD-Karte erst wieder neu formatieren muss (am PC) damit ich wieder speichern kann.
    Haben jetzt mal zu Testzwecken ne alte 256MB Karte benutzt und die Läuft nur schon länger ohne jegliche Probleme.
    An was kann das liegen?
    Beides sind "einfache" No-Name Karten.
    Danke


    Windows 7 Professional 32 bit ; Step 7 V5.5
    Zitieren Zitieren WinCC flexible auf MP277 und Archive -> Problem  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    dazu fällt mir ein, dass die Karten ja immer wieder gleich und auch an der gleichen Stelle beschrieben werden.
    SD-Karten zeichnen sich ja nun nicht dadurch aus, dass man sie millionenfach wiederbeschreiben kann - soll heissen, dass wenn du da irgendwo eine defekte Stelle hast, dass das dann auch gut die Ursache sein kann.

    Gruß
    Larry

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Das MP277 unterstützt nur SD-Cards bis 512MB.

    Welche externen Speichermedien können Sie mit den SIMATIC Panels verwenden?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #4
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    wo steht da, das nur 512MB SD-Karten funktionieren?
    Ich lese die Tabelle im PDF Dokument so, das die Siemens SD-Karte mit 512MB funktioniert. aber über eine generelle beschrenkung auf 512MB lese ich da nix.
    oder ist da wo ne fußnote die ich nicht sehe?


    Windows 7 Professional 32 bit ; Step 7 V5.5

  5. #5
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    273
    Danke
    43
    Erhielt 54 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von The Spirit Beitrag anzeigen
    wo steht da, das nur 512MB SD-Karten funktionieren?
    Ich lese die Tabelle im PDF Dokument so, das die Siemens SD-Karte mit 512MB funktioniert. aber über eine generelle beschrenkung auf 512MB lese ich da nix.
    oder ist da wo ne fußnote die ich nicht sehe?
    [Zitat]
    Zuordnungstabelle Bediengeräte und die dazugehörigen Schnittstellen
    Die Zuordnungstabelle Bediengeräte und die dazugehörigen Schnittstellen finden Sie in den beigefügten PDF-Dateien.Zusätzlich geht aus der Zuordnungstabelle hervor, welche Bediengeräte USB-Sticks unterstützen und in welcher Kapazität Speichermedien unterstützt werden. [/Zitat]

    Vermutlich ist das die gesuchte Stelle...

    Gruß Roland
    Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt ...

  6. #6
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    mhh.
    ich hätt das jetzt zwar so gelesen, das die siemens artikelnummer sd-karte mit 512mb im mp277 funktioniert, aber nicht, das es für zusätzliche sd karten von fremdherstellern eine beschränkung gibt.
    ok, aber wenn das so ist, dann werd ich da mal weiterschauen.
    was aber dann trotzdem nicht ins bild passt ist, das ich heute mal nen usb-stick (noname) mit 2gb getestet habe.
    schaue ich in das pdf dokument, dann müsste der ja funktionieren.
    einstellungen für die archive war rdp und als ergebnis lief das ganze genau 3 stunden.
    somit kann die tabelle meiner meinung nach auch nicht ganz richtig sein.
    wenn noch jemand tips hat, bitte immer her damit.
    danke


    Windows 7 Professional 32 bit ; Step 7 V5.5

  7. #7
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Wenn du Siemens fragen würdest, kommt nur keine noname Produkte verwenden. Wir hatten auch schon des öfteren Probleme das USB Sticks nicht erkannt werden. Aber alles bis 2GB sollte eigentlich keine Probleme machen.

  8. #8
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    erkannt wurden bei uns bisher alle arten von sd-karten und usb-sticks.
    jedoch haben wir in letzter zeit immer häufiger das problem, das archive nach kurzer bzw. langer zeit auf einmal defekt sind.
    das ist ja eigentlich unser problem.
    denn wenn wir die anlagen in betrieb nehmen läuft ja alles einwandfrei und nach 2 wochen bis teilweise 4 monate oder so, kommt auf einmal das problem, das die archive defekt sind.
    das ist ja das komische an der ganzen sache.
    trotzdem danke


    Windows 7 Professional 32 bit ; Step 7 V5.5

  9. #9
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von The Spirit Beitrag anzeigen
    mhh.
    ich hätt das jetzt zwar so gelesen, das die siemens artikelnummer sd-karte mit 512mb im mp277 funktioniert, aber nicht, das es für zusätzliche sd karten von fremdherstellern eine beschränkung gibt.
    [...]
    somit kann die tabelle meiner meinung nach auch nicht ganz richtig sein.
    Stimmt, Du hast recht.
    Die Tabelle gibt neuerdings nur noch wider, welche Siemens-Speicherkarten passen - und Siemens bietet keine 2GB SD-Cards an. Für meine unrichtige Aussage in #3 hatte ich die aktuelle Siemens-Liste nur überflogen und den Aussagen vorschnell Glauben geschenkt . Doch z.B. in MP377 funktionieren definitiv 2GB SD-Cards. Als ich den Siemens-FAQ das letzte mal verlinkt hatte, sah der Beitrag noch anders aus. Und es gab eine Erklärung für die Begrenzung der Mediengröße. Der Satz
    Zusätzlich geht aus der Zuordnungstabelle hervor, welche Bediengeräte USB-Sticks unterstützen und in welcher Kapazität Speichermedien unterstützt werden.
    ist so nicht richtig und ist wohl bei der Überarbeitung des FAQ-Beitrags "übersehen" worden.

    Da das MP277 unter Windows CE 5.0 läuft, liegt die Begrenzung der Mediengröße bei 2GB, die Begrenzung auf 512MB gab es nur bei den Vorgängertypen unter Windows CE 3.0.

    Im Anhang eine ältere Version (29.04.2010) der Siemens-Liste der unterstützten Speichermedien. Diese Liste bezieht sich noch nicht ausschließlich auf Siemens-Speicherkarten und gibt noch korrekt die Größenbegrenzung wider.

    Zu Deiner NoName-SD-Card:
    Die scheint wohl wirklich nicht besonders gut zu sein. Hat sie auch tatsächlich 2GB?
    Kopiere doch mal zum Test mindestens 1GB irgendwelche Daten vorher drauf und schaue, ob Deine SD-Card schon eher crasht. Oder stelle mal das Archivformat von RDP zu CSV/ASCII um.

    Für meine MP377, wo ich Archive laufen lasse (allerdings CSV/ASCII-Archive, nicht RDP), benutze ich diese SD-Card ohne Probleme:
    SanDisk Ultra SD-Card 2GB / SDSDH-002G-U46

    Harald
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  10. #10
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    die karte und auch den speicherstick hab ich kontrolliert.
    habe ein tool mit dem ich 1GB an testdaten auf die karte schreiben und anschließend kontrollieren kann.
    somit kann ich sicherstellen, das mindestens 1GB funktioneren und auch gleich noch die schreib- und leserate messen.
    hier schneidet die 512mb karte von siemens nur marginal besser ab.
    aber bisher läuft eine 32mb karte immer noch einwandfrei.
    werde jetzt heute mal die siemens karte laufen lassen und dann noch ein paar noname karten mit maximal 512mb.
    vielleicht ist da doch was mit der größe ein problem. aber erklären kann ich es bisher noch nicht.

    @PN/DP:
    vielleicht haben sie das dokument ja überarbeitet da sie von usern probleme mit sd-karten, welche nicht von siemens sind und 2GB groß sind, berichtet bekommen haben
    Geändert von The Spirit (04.07.2011 um 07:24 Uhr)


    Windows 7 Professional 32 bit ; Step 7 V5.5

Ähnliche Themen

  1. WinCC flexible - LED Abbild MP277
    Von M-Arens im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 12:06
  2. Parameterspeicherung WinCC Flexible MP277
    Von void_main im Forum HMI
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 13:14
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 12:01
  4. WinCC flexible und Script für Archive
    Von Marc_3 im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 23:44
  5. Problem mit WINCC flexible
    Von Rayk im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 17:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •