Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: LibNoDave und NET

  1. #1
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zottel,

    sag mal, wenn ich 10 CP343-1 Lean im Netz habe und einen PC mit deinem LibNoDave zum Koppeln nehmen will, verkraftet das deine Lib ???
    Ich muss schnell und manchmal auch viele Daten übertragen. Wie gesagt, es sind 10 Stationen.
    Kann denn das Libnodave S7-Protokoll, oder muss man dann mit Send und Receive arbeiten ??? Ich wollte am liebsten in den SPSen garnichts machen

    Ich könnte es ja probieren, aber frag lieber vorher mal ganz doof *gggg*

    Gruß
    Thorsten
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt



    Zitieren Zitieren LibNoDave und NET  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lazarus™
    Hallo Zottel,

    sag mal, wenn ich 10 CP343-1 Lean im Netz habe und einen PC mit deinem LibNoDave zum Koppeln nehmen will, verkraftet das deine Lib ???
    Ich muss schnell und manchmal auch viele Daten übertragen. Wie gesagt, es sind 10 Stationen.
    Kann denn das Libnodave S7-Protokoll, oder muss man dann mit Send und Receive arbeiten ??? Ich wollte am liebsten in den SPSen garnichts machen

    Ich könnte es ja probieren, aber frag lieber vorher mal ganz doof *gggg*

    Gruß
    Thorsten
    Die Bibliothek "verkraftet" beliebig viele Stationen.
    Du mußt in deiner Anwendung:
    - mit openSocket eine Verbindung zu jedem CP öffnen.
    - für jeden CP mit daveNewInterface einen Zeiger auf eigenes daveInterface erzeugen
    - für jeden CP mit seinem daveNewConnection einen Zeiger auf eine eigene daveConnecetion erzeugen.

    Das ist bei TCP anders als bei MPI: bei MPI wird nur einmal mit setPort die serialle Schnittstelle eröfnet, ein gemeinsames daveInterface angelegt und damit mehrere daveConnections erzeugt.

    In deiner Anwendung hast du die Wahl:
    - der Reihe nach die CPs zu pollen
    - oder deine Anwendung "multithreaded" zu schreiben, so daß mit allen CPs quasi gleichzeitig kommuniziert wird.
    Zitieren Zitieren Re: LibNoDave und NET  

  3. #3
    Avatar von Lazarus™
    Lazarus™ ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Na,das teste ich mal.

    Du siehst, ich habe die CP5611 Idee verworfen und steige um auf Ethernet. Ich denke das ist zukunftsträchtiger und auch schneller...

    Na mal sehen, wenn es richtig losgeht,werde ich wohl nochmal dumme fragen haben *ggg*

    AGIn:=daveNewInterface(fds, 'IF1',0,daveProtoISOTCP, daveSpeed187k);
    Wozu denn eine Geschwindigkeit bei Ethernet ???? Ist die Geschwindigkeit wirklich auf 1500K begrenzet ???

    Dank dir, für deine immer schnelle Hilfe..
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




  4. #4
    Avatar von Lazarus™
    Lazarus™ ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Huhu Zottel:

    Noch mal nach oben schieb den Thread *gg*

    AGIn:=daveNewInterface(fds, 'IF1',0,daveProtoISOTCP, daveSpeed187k);

    Wozu denn eine Geschwindigkeit bei Ethernet ???? Ist die Geschwindigkeit wirklich auf 1500K begrenzt ???
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




  5. #5
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lazarus™
    Huhu Zottel:

    Noch mal nach oben schieb den Thread *gg*

    AGIn:=daveNewInterface(fds, 'IF1',0,daveProtoISOTCP, daveSpeed187k);

    Wozu denn eine Geschwindigkeit bei Ethernet ???? Ist die Geschwindigkeit wirklich auf 1500K begrenzt ???
    Ein .NET Beispiel könnte ich auch mal gebrauchen um es in SCADA.NET zu integrieren!

    PS: Dezember wird releast!

    Gruß Sebastian

  6. #6
    Avatar von Lazarus™
    Lazarus™ ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Seba: Na da freuen wir uns doch mal auf Weihnacheten *ggg*
    Gibbet ne Beta zum testen *frechfrag* ??
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




  7. #7
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von seeba
    AGIn:=daveNewInterface(fds, 'IF1',0,daveProtoISOTCP, daveSpeed187k);
    Wozu denn eine Geschwindigkeit bei Ethernet ???? Ist die Geschwindigkeit wirklich auf 1500K begrenzt ???
    Das hat nur bei MPI Einfluß. Bei Ethernet ist es völlig egal, was du dort angibst. Es ist nur da, damit daveNewInterface() unabhängig vom Protokoll die gleichen Aufrufparameter hat.
    Eigentlich sollte man bei MPI auch noch wählen können, ob der PC (bzw. der Adapter) einziger Master ist und welche die höchste Teilnehmeradresse ist.
    Da habe ich jetzt die Wahl: Entweder füge ich das zu den Parametern von daveNewInterface() hinzu, worauf alle Nutzer ihre Programme anpassen müßten
    Oder ich füge für diejenigen, die was anderes wollen, als standardmäßig vorgegeben Funktionen wie:
    daveSetHighestStation(daveInterface *),
    daveSetIsOnlyMaster(daveInterface *),
    ein...
    Ähnlich is es mit daveNewConnection(): Die Parameter rack und slot sind nur für ISO over TCP interessant. Ansonsten kann dort stehen was ihr wollt.
    Ein .NET Beispiel könnte ich auch mal gebrauchen um es in SCADA.NET zu integrieren!
    Sind doch dabei???? Verzeichnisset Dot.NET/CS, Dot.NET/VB Probleme??

  8. #8
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lazarus™
    Seba: Na da freuen wir uns doch mal auf Weihnacheten *ggg*
    Gibbet ne Beta zum testen *frechfrag* ??
    Ich habe zwar schonmal eine rausgegeben, aber die ist ganz am Anfang... Derzeit passe ich alle Module aneinander an (z.B. sind noch verschiedene Datenbankstrukturen programmiert) und dann wird es auch eine geben!

    @Zottel: Mal ganz dumm gefragt: Wo steht da die IP?

    Gruß Sebastian

  9. #9
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von seeba
    @Zottel: Mal ganz dumm gefragt: Wo steht da die IP?
    Im API der Library? Sie wird der funktion openSocket als String übergeben. Schau die Zeile 38 in simpleISO_TCP.cs an. Das Programm erwartet die IP-Adresse als Argument und übergibt es: fds.rfd=libnodave.openSocket(102, arg[0]);

  10. #10
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Zottel
    Zitat Zitat von seeba
    @Zottel: Mal ganz dumm gefragt: Wo steht da die IP?
    Im API der Library? Sie wird der funktion openSocket als String übergeben. Schau die Zeile 38 in simpleISO_TCP.cs an. Das Programm erwartet die IP-Adresse als Argument und übergibt es: fds.rfd=libnodave.openSocket(102, arg[0]);
    Ahhh, jetzt blick ich durch! Vielen Dank!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 00:27
  2. ÄÖnderungen am libnodave.net.cs File von libnodave
    Von Jochen Kühner im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 16:56
  3. LibNoDave unter VB.Net ohne libnodave.net.dll
    Von Earny im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 18:57
  4. libnodave: Woher kommt die "libnodave.net.dll"?
    Von Thomas_v2.1 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 12:07
  5. VB.Net und Libnodave
    Von oliverlorenz im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 10:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •