Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: txt Datei mir passwort versehen

  1. #11
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Bensen83 Beitrag anzeigen
    Hört sich ja alles gnaz gut an, aber ie mache ich das in einem VB Script im Wincc Flexible 2008?
    Darum hab ich ja gefragt was du überhaupt für Möglichkeiten hast.
    Sowas banales wie Rot13 bekommt man auch in VBS und flexible hin.
    Nur ist das natürlich jetzt keine echte Verschlüsselung

    Beispiel in VBS für beide Richtungen:
    Code:
    Dim i
    Dim TextOut
    Dim ch
    Dim pos
    Dim TextIn
    
    TextIn = SmartTags("myTextRead")
    TextOut = ""
    
    For i = 1 To Len(TextIn)	  
      	ch = UCase(Mid(TextIn, i, 1))
    	pos = InStr(1, "ABCDEFGHIJKLM", ch, 1)
    	If pos > 0 Then
    		TextOut = TextOut & Chr(Asc(Mid(TextIn, i, 1)) + 13)
    	Else
    		pos = InStr(1, "NOPQRSTUVWXYZ", ch, 1)
    		If pos > 0 Then
    			TextOut = TextOut & Chr(Asc(Mid(TextIn, i, 1)) - 13)
    		Else
    			' Alle anderen Zeichen nicht codieren
    			TextOut = TextOut & Mid(TextIn, i, 1)
    		End If
    	End If		
    Next
      
    SmartTags("myTextWrite") = TextOut
    Aus "Hallo, dieses ist nur ein Test!" wird dann "Unyyb, qvrfrf vfg ahe rva Grfg!"
    Gleiche Wörter sehen aber auch da gleich aus.

  2. #12
    Bensen83 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    776
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Muss ich mal versuchen und mir die einzelnen funktionen wie zB. Mid oder so ansehen. Ps. kann ich in VBS auch eine funktion erstellen, die ich dann einfach immer mir nem Parameter aufrufe? geht das? weil ich wirll ja nicht bei allen möglichen loginfos jedesmal diese schleife aufrufen
    Zitieren Zitieren Ok  

  3. #13
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bensen83 Beitrag anzeigen
    Muss ich mal versuchen und mir die einzelnen funktionen wie zB. Mid oder so ansehen. Ps. kann ich in VBS auch eine funktion erstellen, die ich dann einfach immer mir nem Parameter aufrufe? geht das? weil ich wirll ja nicht bei allen möglichen loginfos jedesmal diese schleife aufrufen
    Doch, klar kannst du das auch in eine Funktion packen welche den Text zurückgibt. In WinCC flexible gibt es dafür aber nicht die Schlüsselwörter wie "Function" und "End Function", sondern das machst du über die Menüs. Darum konnte ich das hier nicht als Text reinschreiben sondern habe Beispielhaft direkt auf Tags gearbeitet.
    Wenn du ein neues Skript anlegst ist das erstmal ein Sub, also ohne Rückgabewert. Das stellst du auf Function um, und kannst über die Variable des Funktionsnamens einen Wert zurückgeben.
    Wenn du mein Beispiel in eine Funktion Namens "Rot13" packen würdest, könntest du mit
    Rot13 = TextOut
    den Inhalt der Variable TextOut zurückgeben.

    Ich würde mir aber nochmal über den Algorithmus Gedanken machen. Denn wenn jemand nicht gerade auf den Kopf gefallen ist hat der in einer Minute raus wie das funktioniert

  4. #14
    Bensen83 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    776
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Und wie kann ich die eingangsparameter der funktion festlegen?

    Das mit zurückgeben meinst du dann in der funktion , oder wie?

    und wie rufe ich sie auf?
    Geändert von Bensen83 (13.07.2011 um 07:36 Uhr)
    Zitieren Zitieren Ok  

  5. #15
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    in den einstellungen der funktion legst du einen parameter fest. z.b. 'meintext'
    das script heisst rot13

    im script:

    rot13 = meintext ' das würde jetzt den übergebenen parameter direkt als rückgabewert in die fkt schreiben

    aufgerufen wird das dann so

    rot13(meinübergabestring)
    wobei in der variablen meinübergabestring das steht was du an das script übergeben willst.

    du kannst auch mehrere parameter übergeben. diese sind dann durch komma zu trennen.
    z.b. rot13(meinübergabestring,datum,zeit)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  6. #16
    Bensen83 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    776
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Danke funktioniert super
    Zitieren Zitieren Ok  

  7. #17
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    428
    Danke
    5
    Erhielt 43 Danke für 43 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Man kann jede Datei(en) mit gpg verschlüsseln und mit Passwort versehen.
    http://www.gnupg.org/download/

    ####################################################
    GPG2(1) GNU Privacy Guard GPG2(1)



    NAME
    gpg2 - OpenPGP encryption and signing tool

    SYNOPSIS
    gpg2 [--homedir dir] [--options file] [options] command [args]


    DESCRIPTION
    gpg2 is the OpenPGP part of the GNU Privacy Guard (GnuPG). It is a tool to provide digital
    encryption and signing services using the OpenPGP standard. gpg2 features complete key man-
    agement and all bells and whistles you can expect from a decent OpenPGP implementation.


    In contrast to the standalone version gpg, which is more suited for server and embedded plat-
    forms, this version is installed under the name gpg2 and more targeted to the desktop as it
    requires several other modules to be installed. The standalone version will be kept main-
    tained and it is possible to install both versions on the same system. If you need to use
    different configuration files, you should make use of something like ‘gpg.conf-2’ instead of
    just ‘gpg.conf’.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2015, 07:14
  2. Datei-Pfad durchsuchen auf eine Datei
    Von DjDonJuan im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 14:51
  3. Impulstimer in FB mit Variable versehen
    Von Herrminator im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 13:19
  4. Protool Balken mit zwei Int Werten versehen
    Von clandestino im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 09:05
  5. Batch - Datei in einer Batch - Datei aufrufen
    Von CrazyCat im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 09:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •