Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Objekte zur Laufzeit einblenden und Variablen zuweisen

  1. #1
    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    18
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ist es möglich Objekte je nach Vorwahl über E/A Felder dynamisch einblenden (und je eine Variable für Gestaltung zuweisen) zu können, ohne diese zuvor auf einem Bild im WinCCFlex Editor hinterlegt zu haben?! Hätte variable Bauteile die sich aus bis zu 1000 Linien und Rechtecken zusammensetzen können und möchte jede Linie (also Kante) oder Rechteck (also Fläche) farblich Kennzeichnen (nachdem das Bauteil generiert wurde) wenn ein bestimmtes Ereignis eintritt.

    Leider kann mein MP nur maximal 600 Objekte pro Bild...
    Jetzt bin ich leicht frustriert.

    Ich hatte mir das wohl leider zu einfach vorgestellt.
    Zitieren Zitieren Objekte zur Laufzeit einblenden und Variablen zuweisen  

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Frage

    Zitat Zitat von WinCCC Beitrag anzeigen
    Ist es möglich Objekte je nach Vorwahl über E/A Felder dynamisch einblenden
    Ja, Eigenschaft > Sichtbar
    Zitat Zitat von WinCCC Beitrag anzeigen
    (und je eine Variable für Gestaltung zuweisen)
    Klar, die Eigenschaft Gestaltung gibt es doch für fast jedes Objekt.
    Zitat Zitat von WinCCC Beitrag anzeigen
    Hätte variable Bauteile die sich aus bis zu 1000 Linien und Rechtecken zusammensetzen können
    Das muss aber eine sehr aufwendige Zeichnung sein.
    Aber egal, alle markieren und die Eigenschaft Sichtbarkeit ändern.
    Eine Aktion > 1000 mal geändert.
    Zitat Zitat von WinCCC Beitrag anzeigen
    ohne diese zuvor auf einem Bild im WinCCFlex Editor hinterlegt zu haben?!
    wo denn sonst?
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #3
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Es lassen sich auch etliche Eigenschaften von Bildobjekten per Script ändern. Vielleicht auch ein Ansatz ?

  4. #4
    WinCCC ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    18
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich

    Hallo,
    Danke für die schnellen Antworten!

    Es dreht sich um eine Darstellung von Konstruktionen über Aluprofile.

    Habe schon bezüglich der Skripte probiert, doch wenn ich versuche ein "Linien" Objekt anzusprechen, bzw. height und width, wie bei den Siemens Beispielen, versuche via Skript zu verändern, kommt jedesmal der Debugger.

    Ich befürchte das ist alles so nicht möglich.

    Werde wohl mit den 600 Objekten pro Seite irgendwas tricksen müssen...

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.720
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die Debugger-Fehlermeldung könnte damit zusammen hängen :
    Innerhalb des Flex-Projektes muss noch unter "Geräte-Einstellungen\Geräte-Einstellungen" und dort in der Rubrik "Einstellungen für Runtime" die Funktion "Namensinformation freigeben" aktiviert sein.
    Das könntest du noch checken ... und dann sollte das auch funktionieren ...

    Gruß
    Larry

  6. #6
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    170
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Du musst die Objekte zu Gruppen zusammenfassen (= gruppieren).
    Eine Gruppe entspricht einem Objekt.
    Damit schaffst Du mehr als 600 Objekte pro Bild.

    Gruss

    _______________________________________________

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu 0815prog für den nützlichen Beitrag:

    WinCCC (22.08.2011)

  8. #7
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    @0815:
    Ob Gruppe oder Bildbaustein - das ändert nichts an der realen Anzahl der Objekte und auch nichts daran, wieviel Arbeit Flex damit hat, das zu animieren - Stichwort Performance.

  9. #8
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    170
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Da stimme ich Dir zu, aber es ist eine Möglichkeit sein Problem zu lösen.
    Von einem Performance-Problem hat er nichts erwähnt.

    ______________________________________________

  10. #9
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Ich weiß jetzt nicht, woher die 600 Objekte Grenze kommt - aber jedenfalls :
    Wenn ich auf einer Seite 10 Objekte gruppiere dann habe ich danach 11 Objekte auf der Seite (REAL) - die 10 Ursprungs-Objekte und das eine für die Gruppe.
    Die Gruppierung ist eigentlich nur dann eine feine Sache, wenn man mehrere Objekte positionsmäßig zusammenklammern möchte um es beim Editieren etwas einfacher zu haben.

  11. #10
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    170
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die 600 Objekte sind eine Systemgrenze. Wir konnten diese Grenze bei einem bestehenden Projekt durch gruppieren von Objekten überwinden.

    ____________________________________________

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 19:29
  2. STRING einer DB-Variablen indirekt zuweisen (SCL)
    Von maweri im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 15:58
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 18:18
  4. TwinCat - Variablen E/A Kanälen zuweisen für BC9000
    Von sashluc im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 19:17
  5. WinCC Variablen zur Laufzeit erzeugen
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 19:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •