Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Anzahl der Datensätze einer SQL Datenbank auslesen

  1. #1
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich hoffe einer von euch kann mir weiterhelfen. Habe ein WinCC 2008 SP2 Projekt mit einer SQL Datenbank. In der Datenbank sollen Rezepte gespeichert und bei Bedarf ausgelesen und an die SPS geschickt werden. Das klappt eigentlich sehr gut. Nun möchte ich aber die Anzahl der Datensätze auslesen und den Wert in einer Variablen. Habe schon tagelang gegoogelt und bin dabei auf den SQL Befehl "count" gestossen. Aber irgenwie klappt das bei mir nicht.
    Er zeigt mir einen Fehler "Error #6 Überlauf"

    Test = "Select COUNT(Nr) As(Test1) From (TableName)"
    SmartTags("SQL_REZ_Table\Anzahl") = Test1

    Datentyp SmartTags("SQL_REZ_Table\Anzahl") INT

    Des weiteren benötige ich bei der Eingabe eines neuen Rezept eine Abfrage des Rezeptnamens um mehrfach Einträge zu verhindern.

    Ich bin ein absoluter Neuling in VBS und hangele mich im Moment mehr schlecht als recht dadurch.

    Für Tipps und Tricks von euch wäre ich sehr dankbar.

    ewu59
    Geändert von ewu59 (17.08.2011 um 11:22 Uhr)
    Zitieren Zitieren Anzahl der Datensätze einer SQL Datenbank Tabelle auslesen  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Ich schätze einmal, dass INT (wie bei VB) nur von -32768 bis 32767 geht. Einfach mal einen größeren Datentyp (z.B. LONG) nehmen und schauen, was dann zurückkommt.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    ewu59 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    zunächst mal danke für deine schnelle Antwort. Das habe ich schon ausprobiert, dann kommt immer noch der selbe Fehler. Eigentlich dürfte auch nur ein Wert von 2 zurück kommen da nicht mehr Datensätze in der Tabelle stehen.

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ohne das ichs probiert habe finde ich für mssql folgenden code

    set anzahl = Conn.Execute("SELECT COUNT(*) FROM Daten")
    response.write(anzahl(0))
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #5
    ewu59 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für die Antwort. Aber im VBS von WinCC Flexible wird response rot markiert anscheinend gibt es des Befehl dort nicht

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 11:17
  2. WinCC Flex 28000 Datensätze auslesen
    Von Krumnix im Forum HMI
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 11:32
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 06:32
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 00:12
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 12:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •