Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Brauche mal ein paar Tips

  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich setze das mal in das Unterforum "HMI", obwohl nicht alle meine Fragen direkt mit HMI zu tun haben. Ich möchte an eine vorhandene S5 (CPU 92 ein Panel zur Visualisierung einsetzen. Die Prozeßdaten möchte ich mit diesem Adapter über die AS511 Schnittstelle abgreifen :

    http://www.deltalogic.de/content/view/52/76/lang,de/

    In der Beschreibung steht, das der Adapter multiplexfähig ist und zusätzlich ein PG angeschlossen werden kann. Ich vermute mal, das PG kann aber nur auf der Ethernet parallel zur Visu angeschlossen werden. Oder irre ich mich da ?

    Weiter zur Visu ...
    Diese sollte irgendetwas in der Richtung OP277 sein. Allerdings hat dieses Panel (wenn ich die Beschreibung richtig interpretiere) keine Anbindung der Prozeßvariablen über Ethernet TCP/IP. Oder liege ich da auch wieder falsch ?

    Oder habt Ihr einen anderen Vorschlag (ich möchte allerdings bitte keine DP Baugruppe in die S5 einbauen) ?

    Gruß

    Question_mark
    Geändert von Question_mark (04.10.2011 um 20:55 Uhr)
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Brauche mal ein paar Tips  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Hallo Peter,

    leider funktioniert der Link bei mir mal wieder nicht, aber ich denke Du meinst den ACCON-S5-LAN. Für den Zugriff über AS511 wird ein virtueller COM-Port eingerichtet der dann von jeder Applikation auf dem PC direkt verwendet werden kann. Es ist somit kein Unterschied, ob Du direkt mit einem Kabel auf der SPS hängst oder diesen Adapter über Netzwerk verwendest. Zusätzlich kann dieser Adapter das S5-TCP/IP-Protokoll, das auch von INAT, VIPA, CP1430 TCP etc. verwendet wird. Wenn Deine Visu bzw. Dein OP dies direkt unterstützt, dann passt doch alles.

    Viele Grüße

    Rainer

  3. #3
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    344
    Danke
    9
    Erhielt 47 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Hallo

    oder eine Panel-Sps mit 3964r Protokoll
    über TTY Wandler (51,- €) .
    Die Panel Sps wird mit Step7 programiert
    und erlaubt einen "weichen" Generationswechsel.

    Gruß

    Ing Lupo

  4. #4
    Avatar von Question_mark
    Question_mark ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von Rainer Hönle
    leider funktioniert der Link bei mir mal wieder nicht, aber ich denke Du meinst den ACCON-S5-LAN
    Oh, sorry. Ich habe den Link korrigiert und habe, wie Du schon richtig erkannt hast, den ACCON-S5-LAN gemeint. Dieses Gerät scheint mir eine gute Lösung für die Anbindung der Prozeßvariablen zu sein.


    Zitat Zitat von Rainer Hönle
    wird ein virtueller COM-Port eingerichtet der dann von jeder Applikation auf dem PC direkt verwendet werden kann. Es ist somit kein Unterschied, ob Du direkt mit einem Kabel auf der SPS hängst oder diesen Adapter über Netzwerk verwendest.
    Ich verstehe das so, das ich zum einen ein PG mit STEP5 über Netzwerk mit einem virtuellen COM-Port anbinden kann, aber auch über RFC1006 parallel dazu ein OP anschließen kann. Habe ich das richtig verstanden ?

    Zitat Zitat von Rainer Hönle
    Wenn Deine Visu bzw. Dein OP dies direkt unterstützt, dann passt doch alles.
    Damit hast Du mein zweites Problem angesprochen, und aus diesem Grunde habe ich das hier auch in den Fred "HMI" eingebracht. Welches OP (auf jeden Fall vom Big S) kann damit umgehen ?

    Ich kenne zwar das "große" WinCC von Version 3.x bis 7.0 in allen Varianten, aber mit den Panels hatte ich bisher eher wenig Berührungspunkte. Ich kann zwar damit umgehen, aber bei dem weitem Produktspektrum der Panels fehlt mir noch ein bißchen die Orientierung und das Wissen über die Details.
    Und nachdem vorhin die Webseite der Siemens Mall dermaßen rumgezickt hat (egal ob mit FF7 oder IE, habe ich dicke Backen bekommen und die Frage nach einem geeigneten OP dann doch lieber hier im Forum eingestellt.

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Noch mehr Fragen  

  5. #5
    Avatar von Question_mark
    Question_mark ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von Ing_Lupo
    oder eine Panel-Sps mit 3964r Protokoll
    3964R kommt da nicht in Frage, eher RK512.. Das setzt jedoch einen CP524/525 in der S5-SPS voraus. Ich weiss im Moment nicht, ob da noch ein freier Steckplatz in der SPS ist. Das muss ich erst noch prüfen.

    Aber kannst Du mir bitte einen Link auf eine "Panel-Sps" geben, ich stelle mir bei diesem Begriff eher eine in ein Panel integrierte SPS Steuerung (ähnlich wie eine C7xxx) vor, und das passt nicht zu meinem Problem.

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren ....  

  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Ich verstehe das so, das ich zum einen ein PG mit STEP5 über Netzwerk mit einem virtuellen COM-Port anbinden kann, aber auch über RFC1006 parallel dazu ein OP anschließen kann. Habe ich das richtig verstanden ?
    Genaus so.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Peter,
    was mir an dieser Stelle so als erstes aufgestossen ist ist der Datendurchsatz der TTY-Schnittstelle. Hier bist da ja nicht so flexibel und performant, wie du es ggf. gewohnt bist. Hast du (oder dein Kunde) dem Rechnung getragen ? was soll auf dem OP so alles passieren ?

    Gruß
    Larry

Ähnliche Themen

  1. Brauche bitte tips zur Siemens Cp340 (RS232c) Programmierung
    Von Rossi im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 07:05
  2. Visualisierung am PC - Tips?
    Von Zolda im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 16:13
  3. Brauche paar Grundlagen in EPLAN 5.7
    Von ALBundy im Forum E-CAD
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 20:21
  4. Brauche bitte tips zur Siemens Cp340 (RS232c) Programmierung
    Von Rossi im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 02:50
  5. Notebook HDD - tips?
    Von Kurt im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 10:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •