Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Ein-Ausgabefelder op17

  1. #1
    Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    63
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich kämpfe immer noch mit meinem OP 17.
    Ich hab ein bild erstellt und konnte das ganze auch übertragen, die Bildanwahl aus dem Anwenderprogramm Fuktioniert auch. Kann mit der Taste K6 das bild An-Ab wählen.


    Nun ergibt sich folgendes Probelm, auf dem neuen bild befinden sich mehere EIN/Ausgabefelder die als Variable einen Bereich in einem Datenbaustein belegen.
    Will ich aber in diese Ein Ausgabefelder was reinschreiben wird es nicht angenommen, und die anzeige des EA Feldes springt sofort wieder auf null.

    wenn ich zu einem Anderen E'/A Feld mit den Cursortasten springe springt der Cursor nach kurzer zeit wieder auf den Ersten Eintrag des bildes zurück.

    Hab einen Screenshot vom Bild angehängt.

    Danke schon mal im Vorraus.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Ein-Ausgabefelder op17  

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CZach001 Beitrag anzeigen
    Nun ergibt sich folgendes Probelm, auf dem neuen bild befinden sich mehere EIN/Ausgabefelder die als Variable einen Bereich in einem Datenbaustein belegen.
    Sicher ?
    Bist du dir da absolut sicher dass die Adresse übereinstimmt?
    Ich frage nur da du die Variablen leider nicht symbolisch anbindest.
    Den Grund dafür (ich kenne keinen) wirst du wohl kennen.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #3
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    78
    Danke
    1
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Wenn der Db nicht da wäre , käme beim Bildaufruf bzw spätestens bei einer Eingabe die Meldung "Wert konnte nicht übernommen werden" oder so ähnlich.

    Läuft das Panel denn Prinzipiell mit den anderen Bildern, oder ist das ein ganz neues Projekt ?
    Kommt nach dem Start die Meldung "Verbindung aufgebaut", und wenn ja wieviele Verbindungen gibt es in Protool.
    Dort kann es leicht durch einen gewohnten Doppelklick auf Verbindungen zum anlegen einer neuen kommen, die dann mit keiner CPU verbunden ist.
    Bindet man dann die Variable damit an , kann so ein Verhalten auftauchen.

    Eventuell mal das gesamte Projekt hier laden, bzw nur das Protool Projekt zum kontrollieren.

  4. #4
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    69198 Schriesheim
    Beiträge
    236
    Danke
    54
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die Dinger werden doch bestimmt von der CPU aus dem laufenden Programm überschrieben.

    gruß Thomas

  5. #5
    Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    63
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke schon mal für euere Unterstützung.

    @Thomas:
    Ich glaube nicht das die Daten in der Steuerung überschrieben werden.
    (Siehe Anhang FC49) Die Variable DB10.DBD10 wird nur in diesem Baustein verwendet, und da auch nur lesend verwendet.
    Also kann die Variable eigentlich nicht überschriben werden oder ?


    @pid:
    Die Anlage läuft schon seit 2004 bei uns in der Firma, das Panel läuft ansonsten ohne probleme.
    Ich soll nur eine Softwareänderung machen für die ich die Daten aus dem Bild im SPS Programm benötige.
    Hab mal das Archivierte Projekt angehängt.


    @Paule:
    Die Variablen müssten stimmen, wie bekomme ich das Pro-Tool dazu, das ich die Variablen Symbolisch anbinden kann.
    (Symbolisch anbinden heisst, die Variable anhand der Symbolik aus dem Sps Programm heraus auswählen. oder?)
    Hab da nichts gefunden was dem nahe kommt.

    Bin weiterhin Ratlos, werd jetzt aber noch ein bisschen rumprobieren.

    mfg
    CZach
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Hallo  

  6. #6
    Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    63
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich hab es jetzt mal anders versucht, ich hab in die Variable im DB mit Variable beobachten/steuern einen wert geschrieben.
    Der wurde am Panel nicht angezeigt.

    Dann bin ich hartnäckig geblieben, und hab am Panel im neuen bild (Cursor steht auf E/A Feld 1 /DB10.dbd10) Dauernd die 2 und Enter gedrückt. Irgendwann änderte sich der Wert im DB10/DBD10 auf 2.
    Sieht aus als wenn sie miteinander sprechen würden oder?
    Ich kann mir das aktuell nicht erklären wie das Funktioniert, wobei ich auch wenig bis gar keine Ahnung von Pro-Tool habe.


    Mfg
    CZach
    Zitieren Zitieren Update  

  7. #7
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Leider habe ich im Augenblick kein ProTool zum Testen.

    1. Kann es sein, dass es in ProTool Probleme gibt, wenn im Variablenname als Zeichen ein Punkt und / oder Leerzeichen ist?

    Also vielleicht mal in ProTool den Variablennamen ändern von Mat.Nr. 1 in Mat_Nr_1

    2. Was steht in ProTool für die Variable Mat.Nr. 1 unter Variable / Grenzwerte?

    Kein Grenzwert / Konstante / Variable / Grenzwerte oberer Wert / Grenzwert unterer Wert?

    Gruß Kai

  8. #8
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CZach001 Beitrag anzeigen
    ich hab es jetzt mal anders versucht, ich hab in die Variable im DB mit Variable beobachten/steuern einen wert geschrieben.
    Der wurde am Panel nicht angezeigt.
    Du hast in ProTool für das Ein- / Ausgabefeld als Feldtyp Eingabe projektiert.

    Wenn in der Steuerung die Variable geändert wird und Du die Änderung in ProTool angezeigt haben möchtest, dann musst Du in
    ProTool für das Ein- / Ausgabefeld den Feldtyp ändern in Ausgabe oder in Ein - / Ausgabe.

    Gruß Kai

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:

    CZach001 (20.10.2011)

  10. #9
    Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    63
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Kai,
    Du hast recht, hab in der Ersten Variablen den Typ umgestellt um zu sehen ob sich was ändert, und hab vergessen es wieder zurückzustellen.
    Das dürfte aber mit dem Eingabeproblem nichts zu tun haben oder ?
    Die Anderen Felder sind ja als E/A Felder projektiert und in die kann ich auch nichts eingeben weil der Cursor sofort wieder zum ersten EA Feld sprint.



    Vielen Dank
    Mfg
    CZach
    Zitieren Zitieren Feldtyp  

  11. #10
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Gibt es im Projekt ein Standardbild Passwortbearbeitung (Login / Logout)?

    Muss man sich für die Bedienbarkeit der Ein- / Ausgabefelder erst am OP mit einem Passwort An- / Abmelden (Login / Logout)?

    Gruß Kai

Ähnliche Themen

  1. OP170B und variable Ein-Ausgabefelder
    Von lefrog im Forum HMI
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 15:03
  2. Op17
    Von Wilhelm im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 22:19
  3. LED`s bei OP17
    Von Kojote im Forum HMI
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2006, 11:26
  4. OP17 DP
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 09:57
  5. op17
    Von holle im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2004, 22:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •