Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Script anhalten in Intouch

  1. #1
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bekomms nicht auf die reihe...

    wie halte ich in Intouch ein script an ?

    Beispiel :

    Ich führ mit einem Bitwechsel ein script aus :

    DIM ERGEBNIS1 AS INTEGER;
    ERGEBNIS1 = InfoAppActive("notepad"); <- hier frage ich zb. notepad ab (das läuft bereits)
    IF ergebnis1 == 0 THEN <- 0 = Notepad nicht offen
    ????????? < welcher befehl muss hier rein "Warten wenn wert nicht 1" irgendwie muss das ding zurück an den anfang und die abfrage wiederholen
    ENDIF;
    HUPE_Aktiv = 1; <- das erst ausführen wenn Ergebnis1 = 0

    Bitte dran denken das Intouch kann kein VB oder .net....

    Gruss Wälder
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111
    Zitieren Zitieren Script anhalten in Intouch  

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.800
    Danke
    144
    Erhielt 1.710 Danke für 1.240 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich weiß zwar nicht genau was du mit "anhalten" meinst, aber um Laufzeiten von irgendwelchen angestoßenen Aktionen zu überwachen, muss man bei Intouch etwas kreativ sein.
    Vom Prinzip her mache ich es so (vereinfacht):

    Zwei Variablen vom Typ "Speicher Binär" anlegen, z.B.
    Script_1_Running
    Script_1_Timeout

    Zwei Variablen vom Typ "Speicher Integer" anlegen, z.B.
    Script_1_Timeout_Counter
    Script_1_Timeout_Counter_End

    Datenänderungsskript auf die Variable $Second:
    Code:
    IF (Script_1_Running == 1 ) THEN
        Script_1_Timeout_Counter = Script_1_Timeout_Counter + 1;
    ENDIF;
    Konditional-Skript:
    Bedingung:
    Code:
    Script_1_Timeout_Counter > Script_1_Timeout_Counter_End
    Ausführung "wenn wahr", dann:
    Code:
    Script_1_Timeout = 1;
    Wenn dann irgendeine Aktion gestartet werden soll, folgende Dinge anhängen:
    Code:
    Script_1_Timeout = 0;
    Script_1_Timeout_Counter = 0;
    Script_1_Timeout_Counter_End = 10;
    Script_1_Running = 1;
    Dann würde nach 10 Sekunden das Konditional-Skript aufgerufen, in dem man entsprechende weitere Funktionen anstoßen kann.

Ähnliche Themen

  1. Kiste soll anhalten?
    Von TechnikFreak10 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 08:37
  2. Zeit anhalten
    Von Glitsch Master im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 20:20
  3. Schleife anhalten progr. in ST - mit TwinCat
    Von sashluc im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 21:10
  4. Zeit Zählen, anhalten und weiterzählern
    Von Waelder im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 17:36
  5. timer anhalten
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 21:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •