Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Thema: Variablenarchivierung per Skript

  1. #21
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    logisch. du dimensionierst die uhrzeit. dh interne scriptvariable. du weist uhrzeit aber nicht zu.

    Code:
    Dim Datum_S, UHRZEIT
    UHRZEIT =Replace(TIME,":","-")
    time ist die uhrzeit des panels. anstatt time kannst du auch auch die uhrzeit der steuerung nehmen wie du das ja beim datum auch machst
    z.b.
    UHRZEIT =Replace(SmartTags("Zeit_S"),":","-")
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu volker für den nützlichen Beitrag:

    IceBear (25.05.2012)

  3. #22
    IceBear ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.09.2007
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    117
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habs jetzt fast so wie ich's haben will, nur bekomm ich jetzt noch das Datum vom 01.01.1990 mit drangeschrieben

    Habs aber nun gelöst bekommen !!!

    Ich speichere mir ja Datum und Uhrzeit beim Programmstart ab um es dann in den Dateinamen zu schreiben. Als ich die Fehlermeldung vom Panel mit dem Falschen Dateinamen bekommen hab hab ich mir Datum und Uhrzeit als einzelne Variablen eingelesen und dann in den Dateinamen geschrieben(Also einmal Date und Time_of_Day) nehme jetzt Date_and_Time, ersetzt die ":" durch "-" und alles funzt.

    Danke an alle

    Gruß IceBear

  4. #23
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich benötige auch eine Archivierung von verschiedenen Prozess-Variablen. Hierzu würde das File von IceBear schon ganz gut passen. hab mir gedacht, dass ich dies einwenig anpasse und gut ist.
    So leicht ist es aber leider nicht
    Ich bekomme beim Ablaufen des Skriptes immer folgende Fehlermeldung:

    Fehler.jpg

    mein scrpt lautet:

    Code:
    Dim f, fs, datei, datum, laenge 'f=File / fs=Filesystem
    Dim Variable_Datensatz, Variable_Rezept
    Dim Variable_Minute, Variable_Hour, Variable_Day, Variable_Month, Variable_Year
    Dim UHRZEIT
    Dim Start_Zeit, End_Zeit
    
    
    Variable_Rezept = SmartTags("Ist-Werte_Archiv.WKZ_Name")
    Variable_Datensatz =SmartTags("Ist-Werte_Archiv.WKZ_Name")
    UHRZEIT = (Now)
    UHRZEIT = Replace(UHRZEIT,":","-")
    
    'Start Zeit auf Variable schreiben
    If SmartTags("Start") =1 Then
        Start_Zeit = UHRZEIT
    End If
    
    'End Zeit auf Variable schreiben
    If SmartTags("Ende") =1 Then
        End_Zeit = UHRZEIT                                         
    End If
    
    Variable_Minute = Minute (Now)
    Variable_Hour = Hour(Now)
    Variable_Year = Year(Now)
    Variable_Month = Month (Now)
    Variable_Day = Day (Now)
    
    Set f= CreateObject("filectl.file")
    Set fs= CreateObject("filectl.filesystem")
    
    
    datei="Storage Card MMC\Daten\"&SmartTags("Anzeigewerte.Aktuelle_WKZnummer_Links")& "_" &Variable_Year& "_" &Variable_Month& "_"&Variable_Day& "_" &UHRZEIT& ".csv"
    datum="20"&Right(Date,2)&"."&Mid(Date,4,2)&"."&Left(Date,2)
    
    If fs.dir(datei) = "" Then 'dir=Peter fragen (mit Hilfe auf Englisch)
        f.open datei, 2 'f=Datei; open=Datei öffnen; 2=Ausgabe
        f.LinePrint "Daten"& "_"& Variable_Datensatz 'f=Datei; LinePrint=schreibt eine einfache Zeile in eine offene Datei; "Daten" & Variable_Rezept = Inhalt der Zeile
        f.LinePrint "Datum;"&"Takt Start;"&"Takt Ende;"&"Werkzeugnummer;"&"HF01;"&"HF02;"&"HF03;"&"HF04;"&"HF05;"&"HF06;"&"HF07;"&"HF08;"&"HF09;"&"Vakuum in mBar" 'siehe oben
        f.Close 'close=schließt eine offene Datei
    End If 'beendet If-Bedingung
    
    f.open datei, 8 'öffnet Datie "f" und fügt an (8=append;anfügen)
    f.LinePrint datum&";"&Start_Zeit&";"&End_Zeit&";"&SmartTags("Anzeigewerte.Aktuelle_WKZnummer_Links")&";"&SmartTags("Ist-Werte_Archiv.Temp_HF[1]")&";"&SmartTags("Ist-Werte_Archiv.Temp_HF[2]")&";"&SmartTags("Ist-Werte_Archiv.Temp_HF[3]")
    f.Close
        
    
    ' Verwendeten Speicher wieder freigeben
    Set f = Nothing
    Set fs  = Nothing
    '-------------------------------------------------
    Kann mir bitte jemand sagen an was das liegt??
    Ich verwende eine MP277 mit einer S7 315 DP/PN.

    Gruß
    Andi
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von andi1988er (12.06.2012 um 18:52 Uhr)

  5. #24
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    14
    Danke
    11
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    dein Problem liegt an der Runtime Simulation am PC,
    hier musst du für
    CreateObject("Scripting.FileSystemObject") nehmen!

    Ist auch hier ganz gut erklärt http://www.sps-forum.de/showthread.p...-mit-VB-Script

    MFG

  6. #25
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Peda,

    danke für die Hilfe nur leider versteh ich es nicht ganz. Was muss ich mit: CreateObject("Scripting.FileSystemObject") ersetzen??
    und muss ich dies dann entfernen wenn ich die Runtime nicht laufen habe??

    in den FAQ finde ich es nicht kannst du mir bitte sagen wo das genau steht?

    Grüße

    andi1988er

  7. #26
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    14
    Danke
    11
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Dein Fehler ist ja das kein Objekt erstellt werden kann,
    das Problem ist eben das die Filesystem befehle zwischen WinCE (Panel) und Windows unterschiedlich sind.
    In dem FAQ ist beschrieben wie du auf Dateien unter einem WinCE Panel zugreifen kannst bzw. wie man
    bei einer Runtime Simulation unter Windows zugreifen kannst.

    Im ersten Beitrag steht gleich welche Befehle in WinCE notwendig sind
    und welche unter Windows verwendet werden müssen!

    Set fs= CreateObject("filectl.filesystem") '-> WinCE -> Panel
    Set fs= CreateObject("Scripting.FileSystemObject") '->Windows -> Runtime Simulation am PC

    MFG

    Lese einfach

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Peda für den nützlichen Beitrag:

    andi1988er (18.06.2012)

  9. #27
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    danke für die schnelle Hilfe.
    Ich gleube, dass ich es jetzt gecheckt habe!
    Werde es heute Nachmittag/Abend testen. Jetzt hab ich noch andere Arbeit.
    Werde dann berichten, bzw. meine weiteren Probleme schildern

    Gruß

  10. #28
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    nachdem ich mich 100-ig an die FAQ gehalten habe hat es bei mir funktioniert.
    Ein kleines Problem ist bei mir allerdings noch aufgetreten, weiß nicht ob ich da etwas falsch gemacht habe oder so:
    Ich stoße meine Scripte bei Wertänderung mit einem Bit aus einem DB an. Dies funktioniert bei mir aber nur, wenn das Bit auch auf der aktuell geöffneten Seite des Panels vorhanden ist. Um dies zu realisieren hab ich mir eine Schaltfläche in der Vorlage gemacht, bei der ich die Gestaltung mit diesem Bit ändere.
    Damit die Schaltfläche nicht immer sichtbar ist hab ich sie dauerhaft (mit einem Dauer 0 Merker) ausgeblendet.
    Muss man das so machen oder habe ich einen Fehler bei den Einstellungen oder so gemacht?

    Gruß

  11. #29
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.027
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    An der Variablen selber in Flex, musst du die Triggereigenschaften auf zyklisch lesen einstellen.

  12. #30
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    das hab ich auch gemacht!!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 09:26
  2. Variablenarchivierung
    Von franzlurch im Forum HMI
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 12:36
  3. Skript WinCCflex
    Von fraser island im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 12:55
  4. VB - Skript
    Von tarzipan7 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2007, 07:41
  5. Vb Skript
    Von Reblaus im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 11:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •