Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Eingabe von Passwort oder ein Bit ist gesetzt

  1. #1
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    45
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich brauche ein wenig Hilfe von den Experten.
    Ich möchte in einem Projekt die Eingabefelder mit einem Passwort schützen. So weit auch ok.
    Nun möchte ich aber die Passworteingabe ausschalten, wenn in der SPS ein bestimmtes Bit besetzt ist.
    Also, entweder Aufforderung zur Passworteingabe oder ein Bit ist gesetzt, dann soll die Eingabe ohne Passwort erlaubt werden.
    Wie kann ich dies machen ?
    Danke für Eure Antworten.
    PG710
    Zitieren Zitieren Eingabe von Passwort oder ein Bit ist gesetzt  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.036
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Mit welchen System möchtest du das den umsetzen?

    Grundsätzlich könntest du zwei Eingabefelder übereinander legen, eins mit Passwort das andere
    ohne. Je nach Zustand des Bit's blendes du das gewünschte ein. Sind es mehrere eingabefelder
    die Seite kopieren, die eine wird mit dem Bit eingeblendet, die andere nicht.

    Gruß RN

  3. #3
    PG710 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    45
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe ein MP377.

    Ja, das mit den übereinander liegenden Eingabefeldern würde gehen, aber ist das eine saubere Lösung ?
    Vielleicht gibt`s ja noch ne Möglichkeit ?

    PG710

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.036
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Ich glaube bei flex gibt es keine Möglichkeit die Passwort Anmeldung zu umgehen oder
    zu Automatiesieren. Auf die schnelle sehe ich da keine andere Möglichkeit.
    Vlt könntest du für die übereinanderliegenden Eingabefelder auch ein Makro erstellen,
    mit einen Bildbaustein, dann wäre es in sich geschlossen und auch sauber. Du könntest
    deine variablen von außen anlegen und hast auch so keine doppelte Arbeit, mit dem zuweisen
    der eingabefelder.

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    es gibt mehrere Möglichkeiten, von der SPS gesteuert Benutzer an WinCCflex-Panelen anzumelden:
    • im Panel eine SPS-Variable "zyklisch fortlaufend" erfassen und bei Änderung oder Grenzwertüberschreitung die Systemfunktionen Anmelden (LogOn) bzw. Abmelden (LogOff) aufrufen
    • mit den Steuerungsaufträgen 23 und 24 einen Benutzer anmelden bzw. abmelden


    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 17:13
  2. Eingabe von Zeiten in ein Textfeld
    Von wachsi im Forum HMI
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 12:55
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 11:04
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 13:36
  5. Was ist SPBNB oder das BIE-Bit???
    Von Martink im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 19:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •