Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: WINCC/Webnavigator

  1. #1
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    253
    Danke
    25
    Erhielt 23 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe mal eine Frage zum Webnavigator.
    Ich möchte vorerst eine Maschine S7 315 auf dem Firmennetz visualisieren. Die S7 soll über Ethernet an einen Server angebunden werden. Die Ethernetanbindung ist kein Problem. Ich würde gerne den Webnavigator einsetzen. Als Visualisierungsrechner würde ich dann meinen Bürorechner anbinden (XP, Firefox) bzw. einen Tablett-PC (Android, W-Lan) .
    Was benötige ich an Software bzw. ist das so überhaupt machbar?

    Gruß
    Joe
    Zitieren Zitieren WINCC/Webnavigator  

  2. #2
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Hallo.
    Wir haben den Web-Navigator im Einsatz.
    Als Minimalausrüstung benötigst Du:
    WinCC-RT Lizenz mit entsprechender Tag-Anzahl (besser ist jedoch eine RC, dann nervt der WinCC-Explorer nicht, und die RT ist mit drin)
    Dann als Option die zur WinCC-Version passende WebNavigator-Serverlizenz (Kompatibilitätsliste beachten!!!) kaufen (Standard =3 Clients, wenn mehr benötigt, wird's schnell sauteuer)
    Das WinCC-Projekt ganz normal einrichten (Verbindung - Variablenhaushalt - Bilder usw)
    Dann musst Du die Web-Einstellungen vornehmen (Bilder (*.pdl) publishen, im UserAdministrator den entsprechenden WebUser anlegen, Startbild festlegen usw.)
    Auf dem (Web-)Client PC dann über den Internet-Explorer per vorher im (Web-)Server festgelegte IP die Startseite aufgerufen werden.
    Die Software (jede Menge active-X gedöhns) für den Clientbetrieb läd sich der Client dann vom Server herunter.

    Hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen. Meine Beschreibung ist sehr grob, wenn noch Fragen auftauchen, dann nur zu.

    Gruß Approx

    P.S.: Wir haben WinCC V6.2 mit entsprechender WebNavigator-Version (die hab ich jetzt nicht im Kopp)
    Übrigens, wenn Du nur gucken willst, ohne Angst haben zu müssen, das per Web jemand etwas steuert, dann gibts da noch den DataMonitor...
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  3. #3
    JoeJo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    253
    Danke
    25
    Erhielt 23 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Danke für die schnelle Antwort. So wie ich Dich verstanden habe muss auf dem Visualisierungs-PC eine Clintsoftware installiert werden. Das würde bedeuten dass ein Tablett-PC mit Android nicht funktionieren würde. Ist das Richtig? Wir haben Firefox als Browser funktioniert der Webnavigator damit? Wenn nicht was gibt es für andere Möglichkeiten?
    Mit freundlichen Grüßen
    Joe

  4. #4
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Du brauchst einen Rechner, auf dem das WinCC Projekt mit Variablen, Bildern usw. im Runtime-Modus läuft. Dieser Rechner ist gleichzeitig der WebServer. Dann brauchst Du einen zweiten Rechner (meinetwegen ein nackter XP-Rechner) der als WebClient fungiert. Ob die Web-Funktionalität unter Firefox läuft, wage ich zu bezweifeln. Vielleicht kannst Du ja den IE laufen lassen und per RemoteDesktop mit dem Tablett drauf zugreifen. Bin jetzt nicht der Tablet-Handy-App-Spezialist...

    Gruß Approx
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Approx für den nützlichen Beitrag:

    JoeJo (06.02.2012)

  6. #5
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    32
    Danke
    1
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Moin,

    die ActiveX-Komponenten, die du auf den Clients benötigst, funktionieren nur im IE.

    Eine Alternative wäre eine Installation auf einem Terminal Server, wo in der Konsolen-Session die WinCC RT läuft und in Client-Sessions der IE mit WebNavigator Client gestartet wird. Ein weiterer Vorteil ist hierbei, dass auf den eigentlichen Clients keine Software installiert werden muss (vorausgesetzt sie unterstützen RDP) und auch Thin Clients verwendet werden können, da die Programme ja auf dem Terminal Server ablaufen.

    Eine Anleitung dazu: https://support.automation.siemens.c...06&caller=view

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu mkol für den nützlichen Beitrag:

    JoeJo (07.02.2012)

  8. #6
    Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    99
    Danke
    24
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Approx Beitrag anzeigen
    ......Das WinCC-Projekt ganz normal einrichten (Verbindung - Variablenhaushalt - Bilder usw)
    Dann musst Du die Web-Einstellungen vornehmen (Bilder (*.pdl) publishen, im UserAdministrator den entsprechenden WebUser anlegen, Startbild festlegen usw.)
    Auf dem (Web-)Client PC dann über den Internet-Explorer per vorher im (Web-)Server festgelegte IP die Startseite aufgerufen werden.
    Die Software (jede Menge active-X gedöhns) für den Clientbetrieb läd sich der Client dann vom Server herunter.

    Hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen. Meine Beschreibung ist sehr grob, wenn noch Fragen auftauchen, dann nur zu.
    Hy,

    habe alles so gemacht, habe auch die IIS aktiviert die lt. wincc benötigt werden.
    habe als BS-Win7

    So, aber es will einfach nicht laufen, wenn ich jetzt mit dem I-explorer die adresse eingebe kommt zwar das login fenster, gebe dann benutzer name und pw ein das ich zuvor in der user admin.. vergeben habe, aber er lässt mich nicht weiter.

    habe das ganze mal mit dem Firefox getestet aber da kommt ja nur die meldung: "WinCC WebNavigator V7.0 + SP3 Your
    client OS or your Client Web-Browser are not supported"

    achja und ich habe mich beim firefox mit meinen user namen und paswort, vom BS angemeldet, den wenn ich das von der wincc user admin
    geht nichts.

    Ist mein erstes wincc projekt mit webnavigator, hoffe ich bekomme das ding irgendwie zum laufen

    Kann mir wer weiterhelfen?
    Danke
    mfg






    Geändert von mike1976 (04.04.2012 um 16:16 Uhr)

  9. #7
    Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    99
    Danke
    24
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hat den keiner Rat für mich, habe jetzt das win7 gadget installiert und sobald ich die runtime starte ist das gadget auch mit dem server verbunden, aber sbald ich auf den i-explorer gehe und zur benutzer und passwort eingabe komme und ich mich mit meinem benutzer und passwort einloggen will gehts nicht, kommt nur immer wieder das eingabe feld .

    EDIT:
    Wenn ich im ISS-Manager unter Authentifizierung
    die Anonyme Authentifizierung aktiviere komme ich wenigstenNeue.jpg

    also denke, hat es ja was mit den zugriffrechten was zu tun
    Geändert von mike1976 (04.04.2012 um 16:36 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. WinCC 7 & WebNavigator
    Von david.ka im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2012, 15:41
  2. WinCC Webnavigator Client V7.0 SP2
    Von uz71 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 07:50
  3. WinCC Webnavigator: Terminal Server?
    Von Markus im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 17:36
  4. WinCC Webnavigator + Internet Explorer
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 08:15
  5. WinCC V6 SP2 & Webnavigator V6
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 12:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •