Ich habe folgendes Problem:
Ich habe ein MP 277 8" touch mit WinCC flexible 2008 SP2. Auf diesem Gerät verwende ich ein Datenarchiv auf einem USB Stick. Die Daten der letzten 24 Stunden zeige ich auch auf einigen Trendkurven auf dem Display an. Wenn ich das System teste und in Betrieb nehme klappt alles wunderbar, wenn ich den USB Stick entferne kann ich auch auf die Daten im CSV Format zugreifen, und unter Openoffice auswerten. Wenn ich die Datenfiles danach lösche, werden die beim nächsten Start neu angelegt, das klappt soweit alles ganz gut.

Irgendwann passiert aber etwas, das zu einem merkwürdigen Problem führt. Die Datenfiles werde angelegt, wenn ich auf dem Display die entsprechenden Trendkurven betrachte sind die letzten 24 Stunden auch verfügbar und werden angezeigt, aber wenn ich bei abgeschalteter Anlage den USB Stick entferne, haben die Dateien eine Größe von 0 Bytes.
Ab jetzt kann ich machen was ich will, ich kann neue USB Sticks einsetzen (maximal 2GB) es werden auch immer die Archivdateien angelegt, aber die Größe der Dateien bleibt bei 0 Byte, und das obwohl die Daten auf dem Panel bei den Trendkurven sichtbar sind. In den Einstellungen der Trendkurve habe ich als Quelle das Datenarchiv auf dem USB Stick eingetragen, dieses hat aber immer die Größe 0 wenn ich den Stick abziehe, obwohl die Daten auf dem Panel angezeigt werden.

Das Datenarchiv hat folgende Parameter:
Anzahl der Daten: 200000
Ablageort: Datei - CSV (ASCII)
Pfad: \Storage Card USB\
Archivierungsmethode: Folgearchive automatisch
Anzahl der Archive: 100
Füllstand: 90%
Archivierung bei Runtime Start aktivieren: Ein
Verhalten bei Runtime Start: Archiv fortführen

Kann mir jemand sagen was ich falsch gemacht habe?

Gruß
emtewe