Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Kann Programm nicht beobachten, Frage zu Variablen wenn nur HMI vorhanden ist

  1. #1
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    46
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage und zwar verstehe ich nicht wie ich ein geschriebenes Programm beobachten Simulieren kann. Bei meiner 1214C sind alle Ausgänge belegt, da ich ja das Touchpanel habe, ist auf der SPS kein einzigster Eingang verdrahtet. Da ich ja alle meine Eingänge über das HMI eingebe muss ich mir ja Variablen ausdenken richtig? Also z.B. E100.2, E40.0 etc richtig? sooo wenn ich jetzt also ein Programm habe:

    U
    E100
    =
    A9.0
    müsste ich es doch mit der Brille simulieren können oder? Das geht aber nicht, beschalte ich jetzt EIngänge mit dieser kleinen Platine die bei dem S1200 Startetkit dabei war geht es ( muss ja so sein) Aber mit dem Touchpanel bekomme ich das nicht hin, könnt ihr mir sagen was ich falsch mache? ich steig da echt nicht durch....Habe die Anleitung gelesen aber da steht nichts zu meinem Problem drin...im Internet habe ich auch nichts gefunden, bin totaler Neuling bei TIA & HMI & S7 1214c
    Danke schonmal für jede Hilfe!
    Gruß Armin
    Zitieren Zitieren Kann Programm nicht beobachten, Frage zu Variablen wenn nur HMI vorhanden ist  

  2. #2
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    dazu gehst du in den Unterordner Beobachtungs/Forcetabelle
    Dort legst du dir eine Forcetabelle an.
    In der Tabelle kannst du dann E/A´s direkt ansteuern (die MAINT LED blinkt dann,wenn Force aktiv ist)
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    es macht keinen Sinn, mit der HMI Eingangsbits der SPS zu beschreiben, weil diese Bits gleich danach wieder mit dem Zustand des realen SPS-Eingangs überschrieben werden - bei Dir also wieder auf 0 gehen.
    Benutze Merker oder Datenbausteinbits, dann klappt's auch mit dem Steuern der Ausgänge.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #4
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    hallo harald,
    da muß ich dir wiedersprechen,
    bei mir ist der Hardwareingang z.B. I0.0 = False
    Trotzdem hat der Force-Wert ->True Vorrang
    Hab´s gerade noch mal probiert !

    (Wobei das mit den Merkern Datenbausteinen natürlich auch geht!!)
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    @rheumakay
    Die Eingänge kann man schon forcen, das mag auch zu Inbetriebnahme und Testzwecken durchaus mal schön und gut sein,
    aber das ist eine Art und Weise die nur in Step7/TIA funktioniert, und nicht mit HMI-Geräten.

    @TE
    Gewöhn dir diesen Scheiß mit auf Eingänge beschreiben erst gar nicht an,
    dafür hat man Merker und DB' eingeführt, und das ist auch gut so.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Hallo Manuel,
    ich gebe dir völlig Recht:Eingänge zu beschreiben ist völlig für´n Arsch. Ich nehme ja auch Merker/DB´s.
    Was ich nur zum Ausdruck bringen wollte: Bei der 1200er kann man, um die E/A´s im Projekt zu testen, die Force-Funktion nehmen.
    Ich staune auch über Armin, dass er nicht einen Eingang hat?!So eine Maschine hatte ich noch nie...aber soll ja nix heißen
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rheumakay Beitrag anzeigen
    hallo harald,
    da muß ich dir wiedersprechen
    Hallo rheumakay,

    da muß ich Deinem Widerspruch widersprechen. Welcher Aussage von mir widersprichst Du eigentlich?

    Ob ein SPS-Eingang geforced wird oder nicht - es macht bei beiden Szenarien keinen Sinn, den SPS-Eingang vom HMI zu beschreiben. Es überschreibt jeweils der reale oder geforcede Eingangswert den Wert vom HMI.

    Es würde eventuell Sinn machen, zu Testzwecken mit einem HMI SPS-Eingänge zu forcen - doch gerade diese Funktion gibt es nicht.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #8
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Ist manchmal blöd sich richtig in Worten auszudrücken-dass habe ich von dir schon verstanden"über ein HMI die SPS-Eingänge beschreiben".So würde ich dass ja auch nicht/nie machen.
    Wenn man aber nur die PLC hat,ist es möglich über die Forcetabelle E/A´s zu verändern.
    Wenn sich noch Firefly jetzt mal dazu äußern würde, ob ER es richtig verstanden hat
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  9. #9
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    46
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen zusammen

    Ja ich habe folgendes Ich habe das HMI Panel und die SPS damit habe ich die Aufgabe eine Schulungsanlage zu erstellen, ich hab die Anlage so geplant das man Lampen etc mit dem Touchpanel ansteuern kann. Und dieses Ansteuern Funktioniert über das Touchpanel, ich habe keine Schalter etc nur das Panel, also habe ich sätmliche Lampen auf die Ausgänge gelegt, da ich ja über das HMI steuere benötige ich ja keine Eingägänge in der SPS richtig? Und was eigentlich ganz einfach klingt stellt mich gerade vor jede Menge Probleme.. Ich weiß einfach nicht wie ich vorgehen soll, also Visualisierung etc erstellen, das SPS Programm zu erstellen ist ja nicht das Problem (Ich habe nicht nur Lampen, wäre ja auch Sinnlos aber der Einfachheit verzichte ich mal auf zu viele Details ) Und was ich einfach nicht verstehe ist was ich machen soll wenn ich gar keine Eingänge der SPS belegt habe muss ich mir da jetzt Eingänge ausdenken? Also z.b Lampe an ist E100.0 Lampe aus ist E100.1? und als Ausgang nehme ich dann meinen richtigen Ausgang z.B. A9.0?(an den die Lampe geht) Ich will im Moment einfach nur eine Lampe einschalten, Fertig mehr nicht, habt ihr da vllt eine art tutorial etc?
    Danke euch schonmal!

  10. #10
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also in deinem Fall,
    vergiss deine Eingänge.
    Lege einen Datenbaustein an z.B. "DB_HMI"
    darin legst du Variablen vom Tyb "BOOL" an z.B. "Schalter1", "Schalter2" etc.
    im Programm kannst du diese dann anstelle deine Eingänge benutzen also DB_HMI.Schalter1 (beim eintippen von . kommt eine Auswahlhilfe).
    Im HMI legst du eine Schaltfläche vom Typ Schaltfläche an unter Register Eigenschaften->drücken wähle das Ereignis "Setze Bit während gedrückt" und wähle unter Variable dein DB_HMI_Schalter1 aus.
    Mit dieser Schaltfläche kannst du die Variable setzen, das gleiche machst du mit ner Schaltfläche rücksetzen.
    Probiers mal aus..
    Geändert von rheumakay (23.02.2012 um 08:19 Uhr)
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 09:51
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 10:58
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 20:33
  4. Wago 841 Trend funktioniert nur wenn man online ist
    Von mike55 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 13:50
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 19:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •