Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: GetTagRaw in VBS

  1. #11
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zu 1. Ja, ich habe ja 10.000 Byte, die ich in der Rohdatenvariable drin habe. Daher nutze ich ja die Vorgehensweise dazu, welche Siemens in meinem 1. Post vorgibt.
    zu 2. Selbst wenn ich j auf 1 setze kommt das leider.

    Wenn ich den .Read Befehl alleine stelle und danach .Value schreibe:

    Code:
    CrudeDate.Read (1)
    CrudeDataPuffer = CrudeData.Value
    Sagt er mir "Das Objekt ist keine Auflistung: 'CrudeData.Value' "!
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  2. #12
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von asci25 Beitrag anzeigen
    Das ist aber auch interessant: Soll die SPS das Script nur auslösen können, wenn ein bestimmtes Bild geöffnet ist?
    Jain. Es läuft nur in einem Bild dieses Script und diese werden auf diesem Bild angezeigt. Ansonst sind auf den anderen Bilder die Daten uninteressant. In der SPS werden die Daten in einen DB geloggt und im
    WinCC in einem Logging-Bild angezeigt.
    Der DB hat 100 Positionen zu 100Byte gespeichert. Ich wollte mir es ersparen, 100 Variablen anzulegen, mit 100 Byte Länge und alles auf einmal auslesen.

    Die Daten liegen als CHAR in der SPS vor.

    In dem Bild habe ich dann ein Spreadsheet, in dieses die Daten geschrieben werden sollen. Wenn ich eine Rohdatenvariable mit 100 Byte anlege ohne die Siemensgeschicht, sondern direkt, dann funktioniert es.
    Sobald ich aber 10 Variablen anlege, wird diese Seite unheimlich langsam.
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  3. #13
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    332
    Danke
    16
    Erhielt 40 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Krumnix Beitrag anzeigen
    Zu 1. Ja, ich habe ja 10.000 Byte, die ich in der Rohdatenvariable drin habe. Daher nutze ich ja die Vorgehensweise dazu, welche Siemens in meinem 1. Post vorgibt.
    zu 2. Selbst wenn ich j auf 1 setze kommt das leider.

    Wenn ich den .Read Befehl alleine stelle und danach .Value schreibe:

    Code:
    CrudeDate.Read (1)
    CrudeDataPuffer = CrudeData.Value
    Sagt er mir "Das Objekt ist keine Auflistung: 'CrudeData.Value' "!
    Ja klar, Du schreibst einmal CrudeDate und einmal CrudeData

  4. #14
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Sry, vertippt hier im Forum. Heißen beide CrudeData mit A im Script.
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  5. #15
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    332
    Danke
    16
    Erhielt 40 Danke für 37 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das mit den "vielen" Rohdatenvariablen lässt sich leider nicht vermeiden, Wenn Du nebenbei auch mit "normalen" Variablen arbeiten willst, also die BSend / BReceive -Methode ausscheidet. Ging mir auch so.

    Wegen der Geschwindigkeit, Du darfst halt nicht vergessen, dass die WinCC fast 10kByte an Daten hin und herschaufelt, wenn Du die Variablen benutzt. Wenn Du dann noch einen Aktualisierungszyklus von 1 sec hast, dann Gute Nacht. Nimm mal den Zyklus von den Raw's deutlich nach oben, ich denke, die ändern sich nicht permanent, oder?

    Dann ist es nicht gut auch noch synchron zu lesen, mach das asynchron (.Read und nicht .Read(1) )

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu asci25 für den nützlichen Beitrag:

    Krumnix (06.03.2012)

Ähnliche Themen

  1. VBS Now() 0:00 Uhr
    Von hoT im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 11:59
  2. VBS-Skript
    Von johnij im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 14:16
  3. VBS in VBA,C,C++
    Von SeSi im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 11:08
  4. VBS Debugger
    Von uz71 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2006, 15:20
  5. CSVview.vbs
    Von volker im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 22:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •