Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wonderware Intouch / SQL Server 2005 >>> Griechisch

  1. #1
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    habe ein Problem mit den griechischen Schriftzeichen beim SQL Server 2005.

    HMI System: Wonderware Intouch 10.0.2
    Betriebssystem: Windows XP SP3

    Intouch wurde in 3 Sprachen erstellt (deutsch, englisch, griechisch).
    Die Sprachumschaltung und die Darstellung in der Visu funktionieren ohne Probleme.
    Allerdings werden die Betriebsmeldungen, die in die Datenbank geloggt werden nicht richtig abgespeichert bzw. für die Darstellung von historischen Meldungen/Alarmen nicht in griechisch dargestellt.
    Es sind immer nur Fragezeichen usw. zu erkennen Bsp. ??e???1.

    Hat mir jemand einen heißen Tip?

    Danke im vorraus!
    Zitieren Zitieren Wonderware Intouch / SQL Server 2005 >>> Griechisch  

  2. #2
    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Sprachumschaltung für Alarmkommentare und Stausmeldungen muss separat gemacht werden. Dabei ist zu beachten, dass die Umschaltung ausschliesslich über das Alarm Control erfolgt, in die Datenbank werden KEINE übersetzten Kommentrae geschrieben, sondern stets die Original Kommentare. Ausnahme: Wird beim Quittieren ein Kommentar angegeben, wird der dort eingegebene String in Alarmdatenbank geschrieben.

    Wie die Sprachumschaltung für Alarme eingerichtet wird, steht im "InTouch® HMI Application Management and Extension Guide" Chapter 6 (page 184)

    DerSupporter
    Zitieren Zitieren Sprachumschaltung Alarmkommentare  

  3. #3
    dukenewk ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Problem gelöst!
    Der SQL Server 2005 hatte als Default-Collation-Typ "Latein" und dies konnte ich leider nicht ändern. Egal ob im SQL Management Studio oder per sqlcmd.exe. Da blieb mir nur eines übrig, SQL Server deinstallieren.
    Nach der Deinstallation habe ich alle Windows Einstellungen unter <Regions- und Sprachoptionen> auf griechisch umgestellt und dann den SQL Server neu installiert. Im Installationsverlauf kommt irgendwann <Collation Settings> und da schlägt SQL Server den richtigen Collation-Typ vor (übernommen von den Windows-Einstellungen). Nun lassen sich Betriebsmedlungen in griechischer Sprache im SQL Server speichern.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 08:19
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 16:30
  3. Intouch Wonderware
    Von franzlurch im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 15:15
  4. Griechisch über CSV in InTouch
    Von spsbändiger im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 23:03
  5. Von SQL 2000 Enterprise auf SQL 2005 zugreifen
    Von Black_Eagle im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 07:34

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •