Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Grenzwertüberwachung

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    Habe in WinCC 6.0 die Grenzwertüberwachung aktiviert und Projektiert. Das heißt ich habe einen oberen und unteren Grenzwert angelegt und mit einer Meldenummer verknüpft und für beide einen Meldetext eingegeben. Durch die verknüfung mit der Grenzwertüberwachung kann keine Meldevariable angegeben werden da es sich ja auch um einen Analog bzw Real Wert handelt.
    Runtime gestartet:::

    Wird nun der Grenzwert über- bzw unter schritten wird die Zeile im Meldefenster angezeigt, jedoch ohneden Meldetext. Es kann lediglich über die Meldenummer hergeleitet werden um welchen Grenzwert es sich handelt.
    Gibt es eine Lösung hier eine Meldevariable zu Projektieren die den Meldetext ausgibt ohne auf die Steuerung zurückgreifen zu müssen ?????

    Vielen Dank im Vorraus
    Zitieren Zitieren Gelöst: Grenzwertüberwachung  

  2. "Hallo,

    DoppelKlick auf das Alarmcontrol im Meldefenster, im Register Meldeliste die vorhandenen nach gewählte Meldeblöcke transferieren.
    Jetzt sollte alles angezeigt werden.

    Gruß
    raika"


  3. #2
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    DoppelKlick auf das Alarmcontrol im Meldefenster, im Register Meldeliste die vorhandenen nach gewählte Meldeblöcke transferieren.
    Jetzt sollte alles angezeigt werden.

    Gruß
    raika

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Das hatte ich bereits so gemacht. Die Meldung an sich wird anscheinend ohne Meldevariable nicht ausgelöst....

    Noch einen anderen Grund vielleicht ???

  5. #4
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    für die Grenzwertüberwachung eine neue Variable wählen, obere und untere Grenze für diese Variable festlegen und dabei die Meldenummer festlegen.
    Mehr nicht, beim Speichern wird der Rest automatisch angelegt.
    Beim erneuten Öffnen des AlarmLogging sind die Meldetexte da.
    Ohne weitere Änderungen vorzunehmen sollte es so funktionieren.

    Gruß
    raika

  6. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    Verstehe ich das richtig ? Unten in den Meldezeilen steht dann keine Variable ???? Diese wird ja beim anlegen der Grenzwertüberwachung abgefragt. Dies habe ich alles genau so gemacht. Jedoch bekomme ich im Runtime nur eine Leere Zeile angezeigt die die Meldungsnummer wiedergibt

  7. #6
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    im Handbuch WinCC V6 Getting Started steht Schritt für Schritt der Vorgang beschrieben.
    Bisher hat es bei mir immer funktioniert.

    Versuch es doch auch mal nach dieser Anleitung, irgend eine Kleinigkeit mußt Du übersehen haben.

    Gruß
    raika

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •