Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: WinCC Authorisierungsprobleme Upgrade von V4.0 auf V7.0 SP3

  1. #1
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Rostock an der Warnow
    Beiträge
    47
    Danke
    7
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir wollen zwei WinCC Server und einen Client von der Version 4.0 auf die Version 7.0 SP3 hochrüsten. Dazu erwarben wir folgende UPGRADES
    - 3 Stck. Upgrade V4.x -> V5.1 SP2 enthält nur eine gelbe Diskette zum Transport der Lizenzen
    - 3 Stck. Runtime Upgrade V5.x -> V6.2 SP3
    - 2 Stck. Runtime, Upgrade V6.2 -> V7.0 SP3
    - 1 Stck. Runtime Client Upgrade V6.2 -> V7.0 SP3
    Die beiden ServerPC's sind mit dem Betriebssystem "Windows Server 2008 R2 Standard - 64 bit " ausgerüstet.
    Der Client enthält das Betriebssystem "Windows 7 prof. SP1 - 32 bit"
    Da die PC's keine Diskettenlaufwerke enthalten, musste ich den Umweg über mein FieldPG gehen und die alten 10 stelligen Authorisierungen auf eine ext. Festplatte übertragen.
    Auf dem FieldPG läuft "Aut.Liz.Manager V5.1-SP1-Upd3 - 32bit". Mit diesem war eine Übertragung auf die Festplatte problemlos möglich.
    Auf dem 64-Bit Server ist der "Aut.Liz.Manager V5.1-SP1- 64bit" installiert. Dieser erkennt die alten Lizenzen auf dem ext. LW nicht. Nachdem ich "AuthorsW V2.5" auf dem 64 bit System installiert hatte, konnte ich die alten Authorisierungen übertragen.
    Aber ein Upgrade mit dem "Aut.Liz.Manager V5.1-SP1- 64bit" schlug fehl, da er die 'alten Authorisierungen' nicht gefunden hat.
    Wie kann ich jetzt von den alten Authorisierungen V4.0 auf die neuen Authorisierungen vom Stick hochrüsten?
    Hatte schon jemand ein solches Problem ?

    Für Tipps und Hinweise wäre ich Euch dankbar.

    Gruß
    Kalle B
    Zitieren Zitieren WinCC Authorisierungsprobleme Upgrade von V4.0 auf V7.0 SP3  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Ruf bei der Siemens Hotline an.
    Die können deine Authorisierungen direkt freischalten.
    Dann sparst du dir die ganze Versions-Hochrüst-Orgie.

    Gruß
    Dieter

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    kalle_B (17.04.2012)

  4. #3
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Rostock an der Warnow
    Beiträge
    47
    Danke
    7
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren

    Ich habe soeben folgende Information vom SIEMENS Support erhalten:
    Mit dem "Aut.Liz.Manager V5.1-SP1- 64bit" ist eine Hochrüstung der alten Authorisierungen nicht mehr möglich.
    Die Hochrüstung muß in diesem Fall auf einem 32-Bit Rechner mit dem "Aut.Liz.Manager V5.1-SP1-Upd3 - 32bit" durchgeführt werden und kann dann
    mit dem USB Stick auf den 64-Bit PC übertragen werden.
    Na dann frisch ans Werk!

    Gruß Kalle B.



    Zitieren Zitieren Information vom SIEMENS Support  

Ähnliche Themen

  1. CPU-Tausch bzw. Upgrade von 315 auf 317
    Von ssound1de im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 12:19
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 14:52
  3. Upgrade Protool/Pro CS auf WINCC Flexible Standard
    Von NeuerSIMATICNutzer im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 08:30
  4. Installation von Step7 5.4 auf Win XP SP3?
    Von bacardischmal im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 13:12
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 16:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •