Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: WinCC Flexible 2008: Variablen-Zugriffe aktualisieren mit „neu verbinden“

  1. #1
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo allerseits,

    Bisher war ich der Meinung, dass das sich WinCC Flexible recht intelligent mit S7 synchronisiert.
    Aktuell habe ich aber das Problem, dass ich in einem neu erstellten Baustein (Multiinstanz) was ergänzen musste und sich somit auch der Adressbereich verschoben hat.
    Das hatte ich schon öfter. Wenn man dann im Variablen-Editor den entsprechenden Bereich markierte, konnte man mit der rechte Maustaste "neu verbinden" auswählen. Es dauerte etwas, aber dann war wieder alles im Lot.
    Aktuell funktioniert das nicht mehr!

    Gibt es da irgendwelche Beschränkungen wegen der Schachtelungstiefe?
    Es handelt sich doch nur um eine Multiinstanz mit einer einfachen Struktur ohne weitere Untergliederung!

    Gruß
    Chräshe
    Zitieren Zitieren WinCC Flexible 2008: Variablen-Zugriffe aktualisieren mit „neu verbinden“  

  2. #2
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Mal aus dem Kopf ohne nachzuschauen:
    Beim "Neu Verbinden" in Flex gibt es die Optionen
    - nur symbolisch
    - nur Datentyp und Adresse
    - oder beides zusammen

    Welche Option hast du verwendet?
    kind regards
    SoftMachine

  3. #3
    Avatar von Chräshe
    Chräshe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Hallo SoftMachine,

    so wie im Bild hätte es doch klappen müssen. Alle anderen Kombinationen hatte ich auch probiert.
    2012-05-07_WinCC-flex_001.jpg

    Was ich auch nicht verstehe ist - was will ich neu verbinden, wenn der symbolische Name, die Adresse und der Datentyp bereits stimmen?
    Bedeutet das, dass alles korrekt ist, aber unter Umständen die Verbindung doch nicht funktioniert?!?

    Gibt es hier vielleicht noch Abhängigkeiten, welche CPU und Panel verwendet werden?
    Hier handelt es sich um eine CPU314C-2PN/DP mit MP377…

    Gruß
    Chräshe

  4. #4
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Ich hake dann die untere Checkbox auch meißt noch mit an.
    Aber was funktioniert denn genau nicht richtig bzw. wo liegt dein Problem ?

  5. #5
    Avatar von Chräshe
    Chräshe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
    Aber was funktioniert denn genau nicht richtig bzw. wo liegt dein Problem?
    Nach dem "neu verbinden" sind die Variablen immer noch orange. Die Adressen wurden nicht nachgezogen und es kommt keine Fehlermeldung…

  6. #6
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Ist der Operandenzugriff in Step 7 auf symbolisch oder absolut eingestellt?

    Stimmt das Symbol noch mit WinccFlex überein? Wenn nein, dann stimmt vielleicht die Adresse? Wenn nein, dann händisch in Flexible nachführen.

  7. #7
    Avatar von Chräshe
    Chräshe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ist der Operandenzugriff in Step 7 auf symbolisch oder absolut eingestellt?

    Stimmt das Symbol noch mit WinccFlex überein? Wenn nein, dann stimmt vielleicht die Adresse? Wenn nein, dann händisch in Flexible nachführen.
    Step7 steht aktuell auf „absolut“, sonnst bekomme ich wegen ständiger Inkonsistenzen einen Vogel.
    Die Symbole stimmten, nur die Adressen nicht.

    Bisher war es egal ob ich in Step7 „absolut“ oder „symbolisch“ eingestellt hatte – WinCC flex hat das im Hintergrund richtig nachgezogen, sofern die Variablen korrekt verbunden waren.
    Eben habe ich versucht die Fehlfunktion zu reproduzieren – Alles ist wieder gut und ich weiß nicht warum.

    Könnte es sein, dass es zu Problemen kommt, wenn man zu zweit am Projekt arbeitet?
    Meine Kollegin war an der VISU zugange, während ich in Step7 werkelte...

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wenn du bei offenem Flex den Aufbau eines (zumindestens teil-projektierten) DB oder auch I-DB's änderst dann kommt Flex (im Gegensatz zu Protool) nicht damit klar. Du kannst dann sogar recht hübsche teileweise angsteinflössende Meldungen erhalten. Am Besten ist es nach meiner Erfahrung nicht bei offenem Flex in der gleichen Step7-Applikation herumzuwerkeln. Glatt bekommen tu man es nach meiner Erfahrung durch Beenden von Flex und anschließendem Neustart von Flex. In ganz hartnäckigen Fällen kann es passieren, dass man auch noch die temporären Dateien löschen muss.

    Gruß
    Larry

  9. #9
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    dass "neu verbinden" manchmal so überhaupt nicht funktionieren will, das beobachte ich nun auch schon des öfteren. Insbesondere nach Kopieraktionen?

    was dann hilft: Verbindung löschen, dann neue Verbindung erstellen und die Variablen auf die neue Verbindung umswitchen. und dann anhand Adresse und Datentyp verbinden...

    ...funktioniert aber nur, wenn da sich nichts verschoben hat

  10. #10
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Insbesondere nach Kopieraktionen?
    Siemens gibt ja vor, Kopieraktionen etc. nicht per Explorer durchzuführen. Das habe ich in der Vergangeheit immer ignoriert, weil es eben immer funktioniert hat.

    Vor einiger Zeit ist das mal irgendwie schiefgegangen. Nach Öffnen des HMI-Projekts konnten die Variablen nicht mehr synchronisiert werden. Verbindung war ok, HMI-DB mit den Variablen war auch im Projekt.
    DB geöffnet: Nur ein grauer Hintergrund zu sehen, alle Variablen weg
    Step7 neu gestartet: DB wieder ok, alle Variablen vorhanden
    HMI-Projekt geöffnet: Wieder der Synchronisierungsfehler, DB wieder leer...

    Im Quellprojekt (vor der Kopieraktion) war der Fehler noch nicht.

    Also diesmal brav aus dem Step7-Manager mit "speichern unter" gearbeitet. --> Alles ok.

    Seitdem nutze ich das Kopieren per Explorer nicht mehr...
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 16:23
  2. Variablen WinCC 7.0 neu verbinden
    Von zwerg77 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 06:46
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 12:42
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 13:04
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 17:10

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •