Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Bild wird nach Wertänderung nicht weitergeschaltet!

  1. #11
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... anscheinend ändert sich der Wert der jeweils anderen Merker auch.
    Wertänderung für die Visu ist nicht nur die Änderung von 0 -> 1 sondern genauso auch umgekehrt.
    Wie sieht deine Schrittkette also aus ?

    Gruß
    Larry

  2. #12
    Tommy843 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    147
    Danke
    27
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ja stimmt, das is auch das, was mich generell irgendwo aufregt. Kann man das nicht präziser steuern? Mit eindeutigeren Zuständen?

    Aber ich dachte, das der Befehl, zu welchem Bild er springen soll Vorrang hat. Logische Schlussfolgerung, ich müsste das Rücksetzen der Merker an erste Stelle bei dem Button und das springen zum Anfangsbild als letzten Befehl bei Wertänderung stehen haben, oder bringt mir das nichts?

  3. #13
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Tommy,
    nimm doch eine Integer Variabel, in diese schreibst du rein zu welchen Bild du wechseln
    möchtest, mit der entsprechenden Bild Nr. Du kannst ja sowieso nur sinnvoll zu einen Bild
    springen, somit reicht auch eine Variabel. So musst du nicht auf deine Batterie von Merker
    achten und vor allen Dingen, such mal im Programm und in de Visu nach der Ursache, die
    gerade auf deiner Visu zugreift. Eine solche Variante mit mehreren Merkern ist Käse.

    Dann den Vorschlag weiter oben, mit Merker setzen von der CPU und als handshake, per Visu
    wieder zurücksetzen, ist auch Käse. Da dieses zurücksetzen ja auch wieder eine Wertänderung ist
    und die Funktion des bildaufrufs zweimal ausführt.

    Wenn du in der Steuerung auswerten möchtest welches Bild gerade aktiv ist, kannst du das über die
    Bereichszeiger aus der Visu Auslesen und in der Steuerung entsprechend auswerten.

  4. #14
    Tommy843 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    147
    Danke
    27
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hmm, ich dachte mir schon das es bestimmt besser geht. Aber nicht wenn man vorher noch nie mit Flexible gearbeitet hat und nur Grundkenntnisse in dem Bereich hat durch ausprobieren hat. Naja, ich hab schon drauf geachtet das jedes Bild nur einmal ausgeführt wird und es läuft auch weitgehend flüssig durch.

    So richtig hab ich es noch nicht begriffen, aber ich werde mal versuchen da durch zu steigen. Die Merker Batterie, ja da hast du wohl recht, es sind einige

  5. #15
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wie dir sicher aufgefallen ist, ist hier immer wieder der Begriff Bereichszeiger und Steuerungsauftrag gefallen. Das wäre eine Möglichkeit.
    Eine andere Möglichkeit wäre es, wenn du deine Bits für die Wertänderung nicht setzt und rücksetzt sondern toggelst - es also dann jeweils anderen Zustand annehmen läßt. Dann würde sich Flex auch korrekt verhalten.

    Gruß
    Larry

  6. #16
    Tommy843 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    147
    Danke
    27
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wie dir sicher aufgefallen ist, ist hier immer wieder der Begriff Bereichszeiger und Steuerungsauftrag gefallen. Das wäre eine Möglichkeit.
    Eine andere Möglichkeit wäre es, wenn du deine Bits für die Wertänderung nicht setzt und rücksetzt sondern toggelst - es also dann jeweils anderen Zustand annehmen läßt. Dann würde sich Flex auch korrekt verhalten.

    Gruß
    Larry
    Ja, das ist mir aufgefallen. Das Problem ist nur, ich kann gerade noch so mit dem Begriff Bereichszeiger was anfangen. Bei Steuerungsauftrag hörts definitiv auf. Ich weiß wie man Messwerte in einen DB schreibt, aber beim Steuerungsauftrag muss ich passen.

    Was meinst du mit Bits togglen?

    Grüße

  7. #17
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tommy843 Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nur, ich kann gerade noch so mit dem Begriff Bereichszeiger was anfangen. Bei Steuerungsauftrag hörts definitiv auf. Ich weiß wie man Messwerte in einen DB schreibt, aber beim Steuerungsauftrag muss ich passen.
    Hallo Tommy,

    hier hat Verpolt das mal schön bebildert:
    http://www.sps-forum.de/showthread.p...732#post295732
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  8. #18
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Der Larry meint mit toggeln, das Bit beim Ereignis nur zu Invertieren, hat es '0' -> '1', hat es '1' -> '0'.
    Ich Schätze mal das du für deinen Bildaufruf zur zeit deine Schrittketten Merker nutzt. du solltest aber,
    wenn du bei Merkern bleiben möchtest, für jeden Bildaufruf einen separaten Merker nutzen. Aber dazu
    musst du das wieder irgendwie Flankengesteuert machen.

    Code:
    //Schritt 1
    ..
    ..
    S M 1.0 //Schrittkettenmerker 1
    U M 1.0
    FP M 20.0 //Flankenmerker 
    SPBN M001
    UN M 30.0 
    = M 30.0 //Merker für Bildaufruf 1
    M001: NOP 0
    
    //Schritt 2
    ..
    ..
    S M 1.1 // Schrittmerker 2
    R M 1.0
    U M 1.1
    FP M 20.1 //Flankenmerker
    SPBN M002
    UN M 30.1
    = M 30.1 //Merker für Bildaufruf 2
    M002: NOP 0
    ..
    ..
    USW
    Geändert von rostiger Nagel (12.05.2012 um 18:41 Uhr) Grund: Das N beim springen vergessen

  9. #19
    Tommy843 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    147
    Danke
    27
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich nutze bereits separate Merker, die mit der negativen Flanke des Schrittmerkers die Bilder weiterschalten!

  10. #20
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... dann mach es doch vielleicht so :
    Code:
    U M 10.0      // dein Schrittmerker
    FN M 20.0    // dein Flankenmerker
    UN M 100.0  // dein Bildmerker 
    = M 100.0
    ... ohne es jetzt getestet zu haben sollte nun der M100.0 mit jeder negativen Flanke deines Schrittmerkers seinen Zustand jeweils ändern (toggeln von 0->1 bzw. beim nächsten Mal von 1->0). Damit kannst du dann auch "bei Wertänderung" deinen Bildwechsel anstossen.

    Versuch das Mal ...
    Gruß
    Larry

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 09:34
  2. Bild Aufruf wen Merker gesetzt wird
    Von Gonzo3 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 10:33
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 10:35
  4. bild nach bit aus sps blinken
    Von Jelly im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 22:54
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 19:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •