Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: SCADA System?

  1. #11
    zobs01 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.06.2012
    Ort
    Liechtenstein
    Beiträge
    39
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von IPC Bernhard Beitrag anzeigen
    Hallo

    Wenn den die Produkte auch in Amerika verkauft werden sollen,
    so denke ich, ist es fast ein muss sich mit den Produkten von
    Rockwell bzw. Allen Bradley zu beschäftigen.

    Mit Siemens SPS oder PCS7 usw. kommt man da nicht weit.

    Ich denke mal dass es in Amerika schon derartige Anlagen gibt.
    In Zusammenarbeit mit dem Service von Rockwell bzw.
    Allen Bradley ist da sicher eine Lösung zu finden.

    Ich selber bin nicht unbedingt der größte Fan von dieser
    Steuerung und allem was dazugehört aber ich war in Amerika
    zu Inbetriebnahmen, Zertifizierungen und Validierungen
    von ganzen Anlagen im Lebensmittelbereich. Und die Amerikaner
    schwören auf dieses System.
    Ist ja irgendwo nachvollziehbar. Bei uns kann auch fast jeder der
    irgendwo eine Ausbildung gemacht hat ein wenig Siemens programmieren,
    zumindest ein wenig. Auch die Siemens Hardware bekommt man von
    jedem E- Technik Großhandel oder direkt von Siemens innerhalb
    von xxx Stunden.


    Gruß
    Bernhard
    Hallo

    Die Analgen werden zwar in Amerika eingesetzt, sind aber nur für den eigengebrauch.


    Gruss
    Rainer

  2. #12
    zobs01 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.06.2012
    Ort
    Liechtenstein
    Beiträge
    39
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von michael_dee Beitrag anzeigen
    Hallo,
    die richtige Wahl hängt wohl davon ab, was tatsächlich realisiert werden soll. Bei Einzellösung und klassischem Konzept SPS-SCADA werden sicher alle genannten Systeme brauchbare Resultate liefern.
    Die Frage ist also, um was geht es genau? Wie umfangreich (Anzahl Variablen, lokale Ausdehnung, usw. ) ist die Anlage? Sollen mehrere Maschinen, Anlagen oder Geräte gleichen Typs gebaut und / oder gar vernetzt werden? Soll sich das Scada-System nach aussen als eigenes Produkt präsentieren? Sind Datenbank- oder Systemanbindungen (Oracle, Sql-Server, SAP etc.) nötig? Wer soll das System entwickeln und ggf. warten?
    Eigentlich machen die jeweiligen Hersteller klare Aussagen zu den Systemfähigkeiten und geben keine Wahrscheinlichkeiten an, d.h. wenn man die Vertriebler im Haus hat, können die einem schon sagen, was geht und was nicht.
    (Übrigens: WinCC und WinCC oA haben ungefähr so viel miteinander zu tun, wie InTouch mit Zenon.)

    Gruss
    Michael
    Es sollen Analgen gleichen Typs sowie auch verschiedener Typen Vernetzt werden. Des Weiteren wird eine Datenbank Anbindung benötigen. Die Schnittstelle mit dem SAP sollte möglich sein, wird aber erst in einem weiteren Stadium umgesetzt.
    Das System sollte bei uns Im Hause mit einem Systempartner entwickelt werden.

    Folgendes sollte das System in erster Line können.
    • Auftragsverwaltung (Auftrag wird den Verschiedenen Anlagen zugewiesen.)
    • Rezeptverwaltung (Rezept Name ist ein Bestandteil des Auftrags und sollt dann durch diesen das Passende Rezept aufrufen):
    • Change Control bei Rezept Änderungen.
    • Audit Trail bei Änderungen.
    • Produktionsdaten aufzeichne und fälschungssicher archivieren für die Rückverfolgbarkeit.
    • Nach Produktions- bzw. Prozessende einen Bacht Report Drucken.
    • Zum Teil Überwachen von Produktionsanlagen.
    • Prozessauwertungen aus Historischen Daten.
    Ich habe WinCC und WinCC OA nicht als das gleiche betrachte. Sondern wir lassen uns diese Systeme von den Lieferanten vorstellen.

    Gruss
    Rainer

  3. #13
    zobs01 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.06.2012
    Ort
    Liechtenstein
    Beiträge
    39
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Eleu Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wir haben bei uns beides im Einsatz.
    WinCC als Server/ Client System und Intouch.

    Ich finde die Grafik bei Intouch gibt mehr her (Subjektiv) Vor allen Dingen bei dynamischen Objekten gibt es fertige Sachen.

    WinCC als Scade System kann demgegenüber als ein redundantes Server Client System ausgebaut werden.
    Diese Hochverfübarkeit läßt sich bis in die Feldebene fortsetzen mit dem daran angeschlossenen S7400H Automatisierungssystem.
    Dies ist m.E. auch ein Vorteil bzgl. der Gewährleistung

    Diese Möglichkeit bietet Intoch m.W. nicht.
    Der Anbieter baut halt keine Steuerungen...

    Gruß
    Eleu
    Wir haben auch beides im Einsatz.
    Haben zwei, drei klein Lösungen mit Wonderware (InTouch + Historien) welche wir selbst entwickelt haben.
    Von WinCC haben zugekauft Lösungen von einem Lieferanten.

    Grafisch gebs ich dir recht und von der Anwendung her kann ich dies nicht beurteilen.

    Gruss
    Rainer

Ähnliche Themen

  1. New Scada Systems.
    Von salih im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 11:25
  2. Scada System auf Webbasis
    Von Schnuppi im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 11:45
  3. SCADA.NET Konzept
    Von seeba im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 22:49
  4. PROFIBUS Kopplung an SCADA System
    Von pvbrowser im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 11:58
  5. Was ist SCADA?
    Von drfunfrock im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 14:17

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •